Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,89
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das offizielle TYPOlight Handbuch - Webseiten erstellen und verwalten mit dem Open Source CMS. Mit TYPOlight auf CD.: Webseiten erstellen und verwalten mit dem Open Source-CMS (Open Source Library) Taschenbuch – 1. August 2008

4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,80 EUR 0,32
1 neu ab EUR 17,80 11 gebraucht ab EUR 0,32 1 Sammlerstück ab EUR 18,42

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Leo Feyer ist Geschäftsführer der Firma iNet Robots, die Webhosting und eCommerce-Lösungen anbietet. Er hat TYPOlight erdacht und seit dem großen Erfolg der Version 2 im Jahre 2006 stetig ausgebaut. Seitdem das Anfang 2008 gebildete TYPOlight-Team die Betreuung des Projektes übernommen hat, konzentriert sich Leo Feyer auf die Weiterentwicklung des TYPOlight-Kerns.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Schon direkt nach der Einleitung des Buches stellt man schnell fest, dass wirklich vom Punkt "Null" begonnen wird, angefangen bei den Erklärungen der Systemvorraussetzungen, Datenbanken, Installation von einem eigenen lokalen Server (XAMPP) und etlichen Informationen um auch als Anfänger - der noch nie mit einem CMS System zu tun hatte - seine erste Website erfolgreich umsetzen zu können. Allerdings sind CSS, sowie XHTHML Kenntisse von Vorteil und erleichtern einem den Umgang mit Typolight (TL) ungemein. Die Erstellung von gewissen Modulen und Inhaltselementen ist sehr beispielhaft erklärt und somit äußert einfach umzusetzen (z.B. Gästebuch / Kommentare). Das Backend des TL Systems ist einfach und verständlich gegliedert, auch beim Erstellen einer neuen Seite, eines Modules, etc. sind immer "Quickinfo's" dabei, die die Funktionsweise eines Modulabschnittes oder Contentelementes erklärt. (P.S. XAMPP, Typolight 2.6, sowie Beispiele bedinden sich auf der beiliegenden CD)

Für Entwickler besitzt dieses Buch ein paar interessante Abschnitte. Zum Beispiel wie einfach es ist in TL seine eigenen Extensions/Module zu schreiben, um seine eigenen Bedürfnisse oder die des Kunden abzudecken.
Selbst ich, als erfahrener TL Nutzer, habe hier und da ein paar Kleinigkeiten mit Hilfe dieses Buches dazugelernt. Ebenso eignet es sich sehr gut zum Nachschlagen, falls man mal etwas vergessen hat od. nicht weiterkommt.

Leider vermisse ich ein Kapitel und/oder Abschnitt, in dem erklärt wird wie man eine komplette kleine Beispielwebsite erstellt. Im Buch selbst wird lediglich darauf hingewiesen wie man die jeweiligen Seitenlayouts/Templates/Module/Contentelemente/etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das erste gedruckte Handbuch zur Benutzung von TYPOlight kommt vom Autor des CMS selbst. Wer sich nun eventuell die Frage stellt: "Kann er mir das auch verständlich erklären?", sei beruhigt: Leo Feyer kann.

Ein kurzer Rückblick auf die Entstehungsgeschichte und eine ebenso kurze Vorstellung seiner eigenen Person, machen den Anfang. Anschließend klärt Feyer, an wen sich das Buch richtet, woraus er auch sinnvollerweise die strukturelle Hauptaufteilung ableitet.

1. Der Anwender: Er erstellt und strukturiert seine Webseiten. HTML- oder CSS-Kenntisse benötigt er nicht.
2. Der Webmaster: Er hat als Administrator vollen Zugriff auf das Backend, vergibt Rechte und entwickelt das ausschließlich auf CSS basierende Layout.
3. Der Entwickler: Er ist nicht nur Administrator, sondern auch in der Lage, das System mittels selbst programmierter Module um zusätzliche Funktionen zu erweitern.

Weil es üblich ist, wird zunächst die Installation beschrieben. Auf die Systemvoraussetzungen, auf das Einrichten von lokalen Testumgebungen unter Windows und OS X geht Feyer detailliert ein und liefert auf der beiliegenden Buch-CD die dazugehörige Software gleich mit. Ebenso ausführlich wird beschrieben, wie man TYPOlight auf Live-Servern installiert bzw. ein bestehendes System auf einen anderen Server "umzieht". Zahlreiche Hinweise zu verschiedenen Problemszenarien helfen, auch bei speziellen Serverkonfigurationen erfolgreich den Installationsprozess zu durchlaufen.

Mit etwa zwei Drittel Umfang wendet sich der größte Teil des Werkes an den Anwender.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eines vorab: Wer sich bereits mit dem CMS Typolight beschäftigt hat, wird festgestellt haben, dass Grundkenntnisse in Webpublishing Voraussetzungen sind, um hiermit zu arbeiten. Genau von diesem Ansatz geht auch das offizielle TYPOlight-Handbuch aus.

Das TYPOlight-Handbuch von Leo Feyer ist empfehlenswert für Leute, die bereits Ihre ersten Erfahrungen mit XHTML und CSS gemacht haben. Wer sich dann optional auch noch für das Framework und die Skalierbarkeit dieses preisgekrönten CMS interessiert, bekommt ebenfalls interessanten Lesestoff geboten. In Verbindung mit der sehr aktiven Community ist das Handbuch ein ideales Hilfsmittel um auch komplexe Webseiten zu realisieren und zu managen. Die aktuelle Auflage (August 2008) behandelt die Version 2.6. Leo Feyer vermittelt hier von Anfang bis Ende super strukturiert, übersichtlich und leicht lesbar eine ganze Menge an Fachwissen.

Der erste Teil ist für Webadministratoren gedacht und beschreibt ausführlich Installation, Aufbau und Funktionsweise von TYPOlight. Lesenswert ist dieser vor allem auch deshalb, weil der Leser anhand des mitgelieferten kostenlosen und professionellen Templates, die Beispiele und Erklärungen online nachvollziehen kann. Allein dieser Ansatz lohnt schon einen Buchkauf.

Ein weiterer Teil gibt einen Überblick über Anpassungsmöglichkeiten sowie einen grundsätzlichen Einblick in den Aufbau des TL- Frameworks, was sicher für professionelle Webentwickler sehr interessant sein dürfte.

In diesem Buch und dem TYPOlight-Projekt steckt eine Menge Arbeit. Wer bereits Vorwissen beim Lesen mitbringt, wird das erkennen und zu schätzen wissen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen