Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das magische Baumhaus - P... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das magische Baumhaus – Pandas in großer Gefahr: Band 46 Gebundene Ausgabe – 17. Juni 2013

4.6 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 17. Juni 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 5,00 EUR 3,93
73 neu ab EUR 5,00 7 gebraucht ab EUR 3,93

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das magische Baumhaus - Pandas in großer Gefahr: Band 46
  • +
  • Das magische Baumhaus - Lawinenhunde im Schneesturm: Band 44
  • +
  • Das magische Baumhaus - Im Bann des schwarzen Hengstes: Band 47
Gesamtpreis: EUR 23,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mary Pope Osborne wurde 1949 in Fort Skill, Oklahoma, geboren und lebt heute mit ihrem Mann Will, einem bekannten Schauspieler und Theaterdirektor, und ihren Hunden in Connecticut. Schon als Kind reiste sie viel und lernte die unterschiedlichsten Länder kennen. Mit ihrer Familie lebte sie in Österreich, Oklahoma, Florida und anderswo in Amerika. Nach ihrem Studium zog es sie wieder in die Ferne, und sie reiste viele Monate durch Asien. Schließlich begann sie zu schreiben und wurde damit außerordentlich erfolgreich. Im Februar 1993 wurde Mary Pope Osborne zur 27. Präsidentin der Authors Guild, der ältesten und etabliertesten Organisation für Schriftsteller in Amerika, gewählt. Nach vier Jahren als Präsidentin wechselte sie in den Vorstand, in dem sie bis heute Mitglied ist. Inzwischen sind schon über hundert Bücher von Mary Pope Osborne erschienen. "Das magische Baumhaus" ist sowohl in den USA als inzwischen auch in Deutschland eine der beliebtesten Kinderbuchreihen. Die Idee dazu bekam Mary Pope Osborne als sie eines Tages mit ihrem Ehemann Will durch den Wald spazieren ging und ein altes, verfallenes Baumhaus entdeckte. Daraufhin versuchte sie über dieses Baumhaus zu schreiben. Im ersten Band entdecken die beiden Geschwister Anne und Philipp ein Baumhaus das voller Bücher ist. Sie finden schnell heraus, dass sie zu all den Orten reisen können, die sie in den Büchern sehen. So beginnt die Reise in fremde Welten und längst vergangenen Zeiten. Hier geht es zur amerikanischen Website von Mary Pope Osborne

Jutta Knipping, geboren 1968, hat erst eine Ausbildung zur Druckvorlagenherstellerin absolviert, bevor sie in Münster Visuelle Kommunikation studierte. Schon während ihres Studiums hat sie erste Bücher illustriert. Mittlerweile ist sie freiberuflich als Grafik-Designerin und Illustratorin tätig. Jutta Knipping lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Osnabrück und lässt sich von ihren Katern Leo und Micki gern bei der Arbeit zugucken.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 14. November 2013
Phillip und Anne müssen noch das letzte Rätsel lösen, um den aus Versehen versteinerten Pinguin Penny zu retten. Dazu begeben sie sich nach China und besuchen eine Panda-Aufzuchtsstation. Doch plötzlich beginnt die Erde zu beben, und die Aufzuchtstation kommt dabei Mitleidenschaft. Hilfe muss herbeigeschafft werden, um die Pandas zu retten.

Am Ende dieses (wie immer) lehrreichen und spannenden Bandes geht natürlich alles gut aus. Auch das letzte Rätsel ist gelöst. Man kann das Buch zwar auch leidlich ohne die drei mit ihm zusammenhängenden Vorgänger-Bände (43-45) lesen, aber dann versteht man den eigentlichen Hintergrund dieser neuen Abenteuerreise nicht völlig. Für Selbstleser der zweiten oder dritten Klasse prima geeignet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Unsere Tochter, 9 Jahre, liebt diese Bücher.
Die Geschichten sind altersgerecht verfasst, so dass Kinder diese gut verstehen können.
Dabei wird den Kindern Allgemeinwissen aus allen Bereichen vermittelt, ohne dabei kompliziert in die Tiefe zu gehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein tolles Buch.
Mit der Lieferung hat alles super geklappt.
Danke.
Sind auf den nächsten Teil, bzw. auf das nächste Abenteuer gespannt.
Werden es auf jeden Fall kaufen, denn wir haben alle Baumhausbücher
und werden unsere Buchreihe vervollständigen.
Viel Spaß beim Lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin zwar mit dem buch zufrieden. klar es ist neu
aber- ich hab mich auf das garantierte Lieferdatum (Dienstag) v verlassen da es ein Geschenk war

Kam allerdings erst Mittwoch Abend an....
Super wir konnten das buch dann also nochmal kaufen -diesmal in der Buchhandlung

Für soviel ärger möchte ich keine Sterne mehr vergeben
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Meine Tochter und ich hatten das Buch in null koma nichts durch gelesen! Das Buch ist wunderschön und verständlich geschrieben worden und macht neugierig man kann nicht aufhören zu lesen! Als wenn man mit auf diese reise geht und hilft und tut was man kann!Einfach klasse!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mein Sohn (8 Jahre) mag die Reihe "das magische Baumhaus" sehr gerne. Er meint, "Pandas in großer Gefahr" sei nun sein neues Lieblingsbuch, da es besonders spannend und aufregend wäre. Die Bücher eignen sich dazu, mehrmals gelesen oder vorgelesen zu werden. Das ist hilfreich, um die Wartezeit bis zur Erscheinung von Band 47 zu überbrücken ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sven HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Juni 2013
Das magische Baumhaus ist eine Abenteuerbuchreihe, die es mit spannenden Geschichten (bei denen auch der Humor nicht zu kurz kommt) schafft, gleichsam zu unterhalten wie lehrreich zu sein.

Eines Tages tauchte das Baumhaus im Wald von Pepper Hill, in der Nähe des Zuhauses der Protagonisten Phillip und Anne einfach auf. Die jungen Geschwister entdecken schnell die Zauberkräfte in diesem Baumhaus, lernen die Zauberer Morgan und Merlin aus Camelot sowie deren Gehilfen Teddy und Kathrein kennen, und reisen mit dem Baumhaus kreuz und quer durch Zeit und Raum, um verschiedene Aufgaben zu erfüllen.

"Pandas in großer Gefahr" schließt lose an die 3 Vorgängerbände
Das magische Baumhaus 43. Das Gift der Königskobra
Das magische Baumhaus 44. Lawinenhunde im Schneesturm
Das magische Baumhaus, 45: Die Feder der Macht
an, und beendet den Zyklus.

Die Geschwister müssen die letzte Zutat für einen Zauber suchen, um Pinguin Penny zu retten, den Teddy aus Versehen hat Versteinern lassen.
Dabei reisen sie mit dem Baumhaus in das China der Gegenwart, wo sich für Anne die Gelegenheit auftut, den größten Traum ihres Lebens zu verwirklichen, nämlich Pandas zu sehen.

Bis sie dann letztendlich doch noch unerwartet die letzte Zutat finden, müssen die Geschwister noch einige Abenteuer bestehen, und Phillip muß im wahrsten Sinne des Wortes über sich selbst heraus wachsen…

Das Buch hat eine angenehm große Schrift, gelegentliche Illustrationen lockern den Text auf. Dadurch daß die Protagonisten Mädchen und Junge sind, wird auch für beide Geschlechter Identifikationspotential geschaffen. Das Buch ist somit für Mädchen und Jungs (nicht nur für Pandafans) in der Altersgruppe 7 bis 11 Jahre bestens geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden