Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: brandsseller
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das ist das Ende

3.1 von 5 Sternen 301 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,00
EUR 2,99 EUR 0,74
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Das ist das Ende
  • +
  • Ananas Express (Superbreit Edition)
  • +
  • Superbad (Unrated McLovin Edition) [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 18,28
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jonah Hill, James Franco, Danny McBride, Craig Robinson, Michael Cera
  • Komponist: Henry Jackman
  • Künstler: Jay Baruchel, Zene Baker, Francine Maisler, Seth Rogen, Brandon Trost, Chris Spellman, Nicole Brown, Danny Glicker, Matthew F. Leonetti Jr., Evan Goldberg, Jason Stone, Barbara A. Hall, Lawrence Grey, Nathan Kahane, James Weaver, Ariel Shaffir, Kyle Hunter
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 17. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen 301 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00E9Y5ZDU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.669 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die Komödie Das is das Ende erzählt die Geschichte von sechs Freunden, die sich plötzlich gefangen in einem Haus wiederfinden, während um sie herum eine Reihe mysteriöser Vorfälle ganz Los Angeles katastrophal verwüstet. Als sich die Menschen draußen allmählich wieder zusammenraufen, wird die Freundschaft der sechs Eingeschlossenen angesichts schwindender Vorräte und des immer stärker einsetzenden Lagerkollers auf eine harte Probe gestellt. Letztendlich müssen sie das das Haus irgendwann doch noch verlassen und sich ihrem Schicksal und der wahren Bedeutung von Freundschaft und Wiedergutmachung stellen.


Seth Rogen und Evan Goldberg haben in der Endzeit-Komödie Das is das Ende die Regie und Produktion übernommen. Daneben fungiert James Weaver als weiterer Produzent. Rogen und Goldberg zeichnen zudem auch für das Drehbuch verantwortlich. In den Hauptrollen sind neben den US-Stars James Franco (127 Hours, The Green Hornet, Planet der Affen: Prevolution), Jonah Hill (Moneyball, 21 Jump Street, Django Unchained) und Seth Rogen (0/50 – Freunde fürs (Über)Leben, The Green Hornet) auch Jay Baruchel (Cosmopolis), Danny McBride (30 Minuten oder weniger), Craig Robinson (Nachts im Museum 2), Michael Cera (Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt) sowie Emma Watson (Harry Potter) und Pop-Superstar Rihanna zu sehen.

Movieman.de

REVIEW: Es sollte die Party des Jahres werden! Doch plötzlich neigt sich die Welt ihrem Ende zu und Hollywoods Stars befinden sich mittendrin. Die The Green Hornet-Autoren, SchauspielerSeth Rogen ("The Green Hornet", "Beim ersten Mal") und Evan Goldberg nehmen es mit ihrem Regiedebüt selbst nicht allzu ernst und erwarten dies auch nicht von ihren Darstellern, die allesamt als sie selbst in Erscheinung treten. Dass es im Hinblick auf den bevorstehenden Weltuntergang chaotisch und wild zugeht, erklärt sich dabei fast von selbst.Jonah Hill (21 Jump Street), Michael Cera (Juno), Paul Rudd (Immer Ärger mit 40), James Franco (127 Hours), Seth Rogen, Emma Watson ("Harry Potter"), Rihanna und viele andere treffen bei einer ausufernden Party aufeinander und erleben das finale Inferno.Im Angesicht des baldigen Todes werden alle Hemmungen über Bord geworfen. Alle nehmen ordentlich ihr festgefahrenes Image gehörig auf die Schippeund ziehen sich damit gegenseitig durch den sprichwörtlichen Kakao. Völlig überfordert mit der Situation entpuppen die Schauspieler sich danngenau jene überheblichen und arroganten Persönlichkeiten, die man hinter der freundlichen Maske nach außen natürlich klammheimlich erwartet. Jay Baruchel ("Duell der Magier") scheint dabei die Position des Zuschauers einzunehmen, der sich seine eigene Meinung über die chaotische Partygemeinde zusammenreimt. Und genau diese aberwitzige Zweiteilung sorgt für einen unnachahmlichen Humor und ein regelrechtes Gag-Feuerwerk.Völlig frei von jeglichen Rollenklischees zeigen Rogen und Co. ihr wahres Gesicht und übertrumpfen sich dabei mit ihren Erfolgen. Die daraus resultierenden irrwitzigen Handlungen und bizarre Situationen sind mit einer guten Portionrecht derberGags gewürzt. Sex, Drogen und massenweise Alkohol werden als wichtige Zutaten genutzt. Und dieses Vorhaben geht bestens auf, wenn Channing Tatum (Magic Mike) den halbnackten Lustknaben spielt, während Emma Watson ihr Image als brave Zauberschülerin mittels einer Axt entledigt.Wenn Häuser und Bäume in Flammen aufgehen, Erdlöcher zahlreiche Partygäste verschlingen und die Erde dabei ordentlich bebt, ist auch die Kulisse für das aberwitzige Hollywood-Inferno bestens ausgestattet. Basierend auf dem Kurzfilm Jay and the Seth Versus the Apocalypse, den Rogen 2007 mit seinem langjährigen Freund Goldberg schrieb und mit Jay Baruchel inszenierte, nimmt die Handlung nun in viel größeren Dimensionen ihren Lauf. Gnadenlos lassen die Macher ihre Kollegen dem Weltuntergang zum Opfer fallen und hauen anschließend noch ordentlich drauf, um es den letzten Überlebenden richtig schwer zu machen.Und dabei treten Rogen und Goldberg nicht nur hinter der Kamera als Drehbuchautoren und Regisseure, sondern auch davor als sie selbst in Erscheinung. Haben erst einmal die meisten Stars das Zeitliche gesegnet, nimmt die Komödie an Fahrt auf, bevor das Tempo zum Ende hin abflacht. Aber wenn schon eine Horde Damönen Jagd auf die neu gefundenen Freunde macht, muss irgendwo auch ein Ende erkennbar sein. Überraschenderweise dreht das Finale dann noch einmal ordentlich auf und glänzt mit einem weiteren völlig unerwarteten Gastauftritt, der vor allem den weiblichen Kinobesuchern gefallen dürfte Fazit: Chaotisches Staraufgebot in einem chaotischen Film! Könnte die Apokalypse noch humorvoller sein? Definitiv nein! Irrwitzige Handlungen und derbe Gags liefern einen gelungenen Popcorn-Abend!

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine optisch hochwertige Produktion. Die Schärfe liefert eine solide Detailabbildung (00.13.33) und die Rauschwerte sind zurückhaltend. Gesunde Farben und ein kräftiger Kontrast sorgen für eine plastischen Gesamteindruck. Mit Nebel kommt die Optik gut klar und weist bei der Abbildung solcher Bildinhalte keine Klötzchen auf. Hohe Bewegungsstabilität ist ein weiterer Pluspunkt des Masterings. ,Einzelne Effekte bleiben wenig eindrucksvoll. Die Akustik ist im Vergleich zu anderen Produktionen deutlich leiser. Stimmen kommen beim Referenzpegel nur leise an das Trommelfell. Etwas lauter gedreht, kommt der Sound von "Everybody" (04.25) und die Ankunft der "Monster" (15.58) sehr kraftvoll aus den Lautsprechern. Da bricht ein wahres Soundfest im Hörraum aus. Die Atmo erwacht dann regelrecht zum Leben. Es gibt einen Audiokommentar und eine ganze Reihe von Kurzdokus rund um den Film und einen Film mit seinen Freunden zu drehen. Keine klassischen Features, sondern sehr auf Unterhaltung getrimmt. Für Filmfans gibt es aber dennoch ein Making-of und einen 10-minütien Kurzfilm "Jay & Seth vs. The Apocalypse". Wer es mag.... www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Ein witziger Film mit vielen Stars rund um das Team von "Ananas Express". Großer Spaß, der aber nicht für Kinder geeignet ist - es geht ziemlich ab. Für Fans von James Franco, Seth Rogen oder Evan Goldberg genau das Richtige.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Habe mich bei dem Film gut amüsiert. Wer etwas tiefgreifendes erwartet wird es hier nicht finden, zum Lachen reicht der Film aber auf jeden Fall.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
...undzwar 1. Raucht dazu einen und 2. Schaut euch den film auf englisch an, dann hat man auch die probleme mit dem ton nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
viele bekannte gesichter aus vielen guten "komodien". leider ist der hurmor doch ziemlich trivial - hatte da nach ananass express & co mehr erwartet. story ist auch ziemlich schlecht. hat man alles zuvor schon gesehen nur vor 10 jahren und in besser. ich fand den film etwas besser als "world ends" aber wesentlich schlechter als zb "bros before hos", "Scott Pilgrim Vs. The World" oder "30 Minuten oder weniger"
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
20 Minuten habe ich mir den Schwachsinn angeschaut und dann angewidert ausgemacht.
Nicht lustig, einfach nur blöd. Verschwendete Zeit. Gut, das ich dafür kein Geld ausgegeben habe.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Nur weil viele bekannte Gesichter mitspielen heißt das noch lange nichts. Nicht witzig, keine Handlung. Lohnt sich nicht. Diese "Manbaby-Humor-Filme" will keiner mehr sehen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Hm, hatte es anders erwartet. War eine fette Party mit vielen Drogen. Humor kam mir vor wie Hangover...Männer unter sich und irgendwie ist nicht klar, sind sie drauf oder nicht. Man sehe wieviele Drogen es zur Auswahl gab, Pilze ect... das kommt mir vor wie eine Überdosis dessen und jeder hat seinen Drogenfilm. ;.p Kann man sehen den Film, aber ist kein Muss.....ein wenig Billig meineserachtens..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joroka TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. April 2014
Format: Blu-ray
...dass ist nicht nur hier die Frage!

(Filmbesprechung)

Während einer Party, auf der er sich völlig deplatziert vorkommt, ist Jay Baruchel mal kurz zum Zigarettenholen, als Menschen im Laden von blauen Strahlen nach oben gezogen werden und verschwinden, parallel sich auf der Erde feurige Spalten auftun und Los Angeles im Chaos versinkt. Die meisten Partygäste flüchten panisch, nur Jay verschanzt sich mit 4 Kumpels im erdbebensicherem Luxusdomizil von James Franco. Jetzt gilt es alles zu verbarrikadieren und die Lebensmittelvorräte zu sichern. So kann man sich erst mal getrost aufs Ohr hauen. Nur zu dumm, dass Craig Robinson die Apokalypse sturzbesoffen in der Badewanne verschlafen hat und aus allen sorgsam gebunkerten Vorräten ein opulentes Frühstück zaubert. Nicht nur das spannt die Freundschaft auf eine lange Streckbank, auch andere Animositäten und unterschwellige Konflikte drängen in der Ausnahmesituation an die Oberfläche....

Hollywood-Größen spielen sich selber und das mit einer großen Portion Selbstironie. Rhianna versinkt schon gleich zu Beginn im Höllenschlund, das muss man auch einfach mal zu bringen wagen. Emma Watson hat einen kleinen Gastauftritt, ist aber relativ schnell fehl-platziert in der illustren Männerrunde.
Also mal wieder Weltuntergangsstimmung in Hollywood, aber so infernalisch, wie man es selten zu Gesicht bekommen hat. Es handelt sich ja auch um die Apokalypse, nach dem Buch der Offenbarung. So schwirrt so manch pseudo-christliche Symbolik umher. Natürlich gibt es auch manch nette Anlehnung an bekannte Filme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden