Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das hochsensible Kind: Wi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Das hochsensible Kind: Wie Sie auf die besonderen Schwächen und Bedürfnisse Ihres Kindes eingehen Taschenbuch – 25. April 2008

4.4 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 19,90 EUR 16,39
74 neu ab EUR 19,90 6 gebraucht ab EUR 16,39

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das hochsensible Kind: Wie Sie auf die besonderen Schwächen und Bedürfnisse Ihres Kindes eingehen
  • +
  • Mein Kind ist hochsensibel - was tun?: Wie Sie es verstehen, stärken und fördern
  • +
  • Mit feinen Sensoren: Hochsensitive Kinder erkennen und ins Leben begleiten
Gesamtpreis: EUR 49,69
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Universitätsprofessorin und Psychotherapeutin Dr. Elaine N. Aron hat in den USA zahlreiche Bücher veröffentlicht. Sie ist selbst hochsensibel und hat sich in langjähriger Forschungsarbeit und in vielen hundert Beratungsgesprächen mit Hochsensiblen eingehend mit diesem Thema auseinandergesetzt. Aron lebt in San Francisco und New York.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Als ein Mensch der den esotherischen Strömungen eher skeptisch gegenüber steht, habe ich auf DIESES Buch gewartet. Ich hatte mich bei Aaron schon eingelesen mit "Sind sie hochsensibel". Das ist aber für diese Lektüre nicht notwendig, da das Wesentliche noch einmal zusammen gefasst wird.

Das Buch begleitet durch das ganze Leben des HSK (hochsensibles Kind), ohne es zu mystifizieren oder weltfremd zu betrachten. Jedes Kind ist für seine Eltern einmalig und ein Wunder. Wer nun ein hochsensibles Kind hat, wird in diesem Buch viele nützliche und auch praktische Tipps zum Umgang mit so einem Kind finden. Auch gab es für mich, die das alles irgendwie zwar schon vermutet hat, den ein oder anderen "Aha-Effekt" zum Verhalten meines Kindes und zum besseren Verstehen.

Das Buch liest sich m.M. nach sehr gut. Man bekommt recht viel für den Preis (473 Seiten...) Ich finde es sehr praxisnah und hilfreich und würde es gerne als so eine Art "Bedienungsanleitung" für sensible Kinder betiteln. Es ist nicht dogmatisch und lässt Spielraum für die unterschiedlichen Eltern-Kind Konstellationen.

Mir hat es sehr geholfen mein Kind noch besser zu verstehen.
Kommentar 97 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Seit zwei Monaten wissen wir endlich, was unser 3,5 Jahre altes Kind zu Reaktionen treibt, die so stark aus dem Rahmen fallen, das das Alltagsleben zum Teil nicht zu bewältigen ist. Wir haben uns erkundigt und beraten lassen und sind dann per Recherche auf das Buch von Elaine Aaron gestoßen. Es erleichtert ungemein, unser Kind dort wiedergefunden zu haben, andererseits waren wir auch geschockt. Das Buch wartet mit soviel Informationen auf, das man nach dem ersten Durchlesen das Gefühl bekommt: Das schaffe ich nie.
Natürlich ist es keine Gebrauchsanweisung für Kindererziehung, das hatte ich auch nicht erwartet. Aber es zeigt tatsächlich einen Ausschnitt aus der Empfindungswelt unseres Sohnes, und damit umzugehen bedeutet für Eltern am Anfang Schwerstarbeit. Das Buch fängt nicht nur auf, es fordert zum Umdenken, und zwar in nicht unerheblichem Maße. Natürlich liegt es im Ermessen der betroffenen Eltern, sich darauf einzulassen, aber ohne dieses Buch würden wir noch sehr im Dunkeln tappen, und sehr vieles weiterhin falsch machen. Kleine Erfolge bemerken wir schon seit zwei Wochen, wir hatten unser ersten stressfreien Tag in diesem Jahr und haben es genossen. Das Buch ist sicher nicht das Evangelium der HSK, aber es bringt einen Ausblick, wie das Leben aller in ruhigere Bahnen gebracht werden könnte, auch wenn es bis dahin noch ein sehr, sehr langer Weg ist. Aber der ist bekanntlich das Ziel. :-)

Ergänzung
Wir haben mit einer Therapeutin zusammen mittlerweile ein gutes Konzept, womit wir als Familie das Miteinander bestreiten können, ohne jedesmal gegen die HS-typischen Klippen zu rauschen. Wer in ähnlicher Situation steckt, kann mich gerne über hochsensibel123@web.de kontaktieren. Wir können dann gerne Telefonnummern austauschen.
6 Kommentare 90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Jahrelang war ich unsicher im Verhalten mit meinem Kind. Ich merkte zwar, dass irgendetwas bei ihm anders war, aber hatte keine Erklärung dafür. einige Verhaltensweisen ließen mich manchmal echt verzweifeln und ich wurde immer unsicherer in meiner Erziehung. Ich hatte schon an ADS gedacht.
Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet und ich konnte nun verstehen, was in meinem Kind vorgeht. Ich hatte beim ersten "Überfliegen" des Buches Tränen in den Augen weil ich erkannte, genau das ist es. Endlich sagt mir jemand, was mit meinem Kind "los ist".
Das Buch ist sehr verständlich geschrieben mit ganz vielen Praxisbeispielen. Jeder der eine HSK (hochsenbibles Kind) hat wird es wiedererkennen. Es gibt ganz viele Tipps für den Umgang mit solch sensiblen Kindern und stärkt auch die Eltern in ihrem Verhalten.
Ein kleiner Fragebogen ermöglicht es sehr einfach zu erkennen, ob das Kind diese Veranlagung hat.
Ich bin nun viel gelassener geworden in bisher schwierigen Situationen und weiß, dass auch mein Kind "normal" ist, nun eben halt anders.
Kommentar 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr interessantes Buch, wenn man sich abseits der kommerziellen Erziehungsmethoden mit seinem Kind beschäftigt. Uns sind nach diesem Buch viele Fragen zu unserem Sohn (5 Jahre) klar geworden. Seither verstehen wir manche Dinge, können leichter damit umgehen und vorallem unserem Sohn "helfen".
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Bei der Lektüre habe ich durchaus einige neue Erkenntnisse über meine Mitmenschen und vielleicht auch über mich gewonnen.
Was mich aber sehr ärgert und bei mir eine gewisse Abwehr gegen das Buch erzeugt, ist die Selbstherrlichkeit der Autorin, mit der sie Nicht-Hochsensible Menschen als "doof", "dumm", "rücksichtslos" und "zerstörerisch" abwertet und dabei überhaupt nicht differenziert.
Ihre vereinfachte Gleichung lautet: HSP = gut und schlau, Nicht-HSP = doof und dumm.
Wenn man keinen (ausreichenden) Filter besitzt, um die auf einen einströmenden Reize zu priorisieren und deshalb länger braucht, um zu einer (dafür umfassenderen) Entscheidung zu kommen, ist es genauso gut, aber nicht besser oder schlechter, als wenn man ein Gehirn hat, das schnell strukturieren und sortieren kann und man somit zu schnellerer Entscheidungsfindung fähig ist.
Es tut gut, mehr über HSK bzw. HSP zu erfahren, die Abwertung aller Nicht-HSP finde ich respektlos, daher nur 2 Punkte.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen