flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 4. Mai 2017
Obwohl ich schon einige Bücher zur Fahrradtechnik habe, war dieses Buch eine wirkliche Bereicherung.
Sehr anschaulich und verständlich werden alle technischen Komponenten, deren Funktion, Pflege und Reparatur beschrieben.
Gute Fotos und zusätzliche Tipps aus der Praxis runden das ganze ab.
Mel Allwood bestätigt auch, daß fast am Fahrrad alles selbst gewartet und repariert werden kann.

Sehr empfehlenswert !
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2018
Wer ein Fahrrad zum ersten mal sieht, dem hilft dieses Buch sehr. Jedes Teil wird benannt und auch größtenteils beschrieben. Auch als Lebenshilfe für Fahranfänger eignet es sich (Motto: Fährst Du in der Stadt, brauchst Du kein schnelles Rennrad). Ok.

Mir gefallen im Wesentlichen folgende Punkte nicht. Es ist ein ziemlich geschwätziges Buch auf Kosten einer möglichen technischeren und detaillierten Darstellung. Der schicke neue Einband steht im Kontrast zum sehr schlechten Layout im Innern. Sieht aus wie eine selbstgedruckte Broschüre, die mit der Zeit gewachsen ist. Das Schriftbild empfinde ich als unangenehm, um darin zu schmökern, denn dazu soll es ja wohl gedacht sein. Als Begleitbuch neben dem Montage-Ständer eignet es sich nämlich meiner Meinung nach gar nicht. Die Bilder im Buch sind SEHR alt (die abgebildeten Fahrräder, Teile, Kleidungsstücke etc. sind m.E. deutlich älter als das Copyright der englischen Erstausgabe) und ihr Kontrast ist schlecht. Eine abgewetzte Gore-Jacke wird ganzseitig abgebildet, eine Fotoreihe zum Einstellen des Umwerfers nimmt eine Drittel Seite ein.

Das Buch bräuchte mindestens eine Generalüberholung beim Layout und des Fotografien, dann könnte man es als Einsteigerbuch für 10Euro empfehlen. Mir gefällt es leider nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Mai 2017
She gutes Buuch zum kleinen Preis. In diesem Buch sind alle Reparaturen gut beschrieben und ich konnte als "alter Hase" in der Fahrradreparatur noch etwas dazu lernen. Das Buch kann ich für jeden Hobbybastler nur empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Januar 2018
Standardwerk für Biker, die gerne selber Hand anlegen.
Zusammen mit meinen anderen Büchern perfekt.
Bikerworkshop und das blaue Buch zusammen super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2018
Ich habe das Buch für meinen Sohn (7. Klasse) gekauft. Es ist etwas kompliziert und es sind zu viele Informationen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Mai 2016
Habe das Buch erstmals bei der Reparatur meines MTB eingesetzt. Es ist eine große Hilfe. Durch die prägnante Beschreibungen und Abbildungen wird die Reparatur deutlich erleichtert. Jedoch wies mein (schon etwas älteres) Fahrrad einige Besonderheiten auf (z.B. die Kurbelwelle) die im Buch nur teilweise beschrieben werden. Gewisse Reparaturabläufe werden auch nur oberflächlich beschrieben. Ohne Hausverstand, Improvisationsgeist und Mut zur Probe geht es also nicht - trotzdem ein sehr gutes Nachschlagewerk, das sich nicht missen möchte.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2014
Seit ich dieses Buch habe repariere ich mein Fahrrad selbst - funktioniert super! Da bleiben auch ein paar Cent mehr in der Geldbörse
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Februar 2014
Also so einfach wie hier in dem Buch beschrieben bekommt man es noch nicht mal erklärt :-)
Sehr hilfreich wenn man sich den gang zum Bike Geschäft sparen möchte. Allerdings würde ich gewisse arbeiten immer durch einen Fachmann ausführnen lassen zb zentrieren der Laufräder :-)
Ansonsten super Erklärbär ^^
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. November 2016
Ich habe das Buch für meinen Freund gekauft, der gerne am Fahrrad herum bastelt. Dort steht wirklich detailliert wann welches Werkzeug für was zu gebrauchen ist. Auch wie man sein Fahrrad instand hält, steht dort beschrieben. Sehr empfehlenswert
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Februar 2015
Nicht nur ist alles gut erklärt und bebildert, man findet auch sehr schnell was man braucht. Ich habe mehrere Fahrräder unterschiedlicher Bauart. Bei allen anfallenden Wartugs- und Reparaturarbeiten hat mir Allwoods Buch bisher zuverlässig weitergeholfen. Reparieren macht mir damit eindeutig mehr Spaß als früher.
Die Gliederung ist ausgezeichnet. Es gibt eine ausführliche Fehlersuchtabelle mit Seitenverweisen, einen Glossar - und natürlich eine lückenloses, ebenfalls gut gegliedertes Stichwortverzeichnis.
Die Darstellung ist übersichtlich und kompakt, die Anleitungen sind in einzelne Arbeitsgäge untergliedert. Jeder Satz ist zielführend, man merkt, dass jahrelange Reparaturerfahrung dahinter steckt der Autor sich aber auch sehr gut in die Situation desjenigen versetzen kann, der zum ersten mal mit dem speziellen Problem zu tun hat. Zudem scheint er "auf allen Sätteln geritten zu sein", zumindest hat er alle Typen von Fahrrädern schon repariert.
Auch das Format des Buches ist ideal. Din A4, starkes Papier, es bleibt sofort so aufgeschlagen liegen, wie man es braucht.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden