Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das dicke Ende: Warum Sie... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das dicke Ende: Warum Sie dick sind. Warum es nicht so bleiben darf. Wie Sie abnehmen. Gebundene Ausgabe – 2. Februar 2015

4.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 21,90
EUR 21,90 EUR 15,03
70 neu ab EUR 21,90 6 gebraucht ab EUR 15,03

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Ob Hobbykoch oder Küchenchef: Lassen Sie sich von unserer Kochwelt inspirieren: Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Das dicke Ende: Warum Sie dick sind. Warum es nicht so bleiben darf. Wie Sie abnehmen.
  • +
  • Eat, Move, Sleep: Was uns wirklich gesund macht
Gesamtpreis: EUR 34,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. med. Burkhard Jahn wurde I967 in Hannover geboren und studierte Medizin in Marburg, Kiel und Sheffield (England). Er ist Allgemeinmediziner und Ernährungsmediziner mit Zusatzqualifikation Diabetologie sowie Lehrbeauftragter an der Medizinischen Hochschule Hannover. Er war wiederholt in großen Publikumsblättern (Bild am Sonntag, Frau von heute, FIT FOR FUN u.a.) sowie in Radio- und Fernsehsendungen (NDR) Experte für die Themen Ernährung und Übergewicht. Zudem ist er zu diesen Themen seit Jahren gefragter Referent für Laienvorträge und Ärztefortbildungen.


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich schreibe selten eine Beurteilung über Produkte, die ich bei Amazon kaufe......

Aber wenn ich mal eine schreibe, dann, weil ich total sauer oder sehr zufrieden bin.

Heute bin ich sauer.

Warum?
Das Buch wird mit 240 Seiten beworben. Vom Verlag. Der heißt Braumüller.at und hat seinen Sitz in Österreich.

Als ich das Buch bekam, bemerkte ich, dass es "nur" 207 Seiten hatte. Das Buch ist nicht groß, eher so, wie ein "dünner Roman".

Wieso "fehlen" 33 Seiten? Ich denke, man hat absichtlich so eine hohe Seitenzahl in der Artikelbescheibung geschrieben, damit der recht hohe Preis von 21,90 Euro für so ein kleines Buch gerechtfertigt ist.

Wäre ja alles nicht sooooo schlimm, wenn das Buch etwas "taugen" würde.

Tut es aber nicht.

Ich bin selbst übergewichtig und habe fast alle Diäten durch. Aber halt immer noch kein Wunschgewicht.
Jeder, der in meiner Lage ist, kennt sich auf dem schier unendlichen Markt der Diätbücher aus. Ich hatte sie fast alle.

Nun habe ich mir dieses Buch gekauft. Hinten, auf der Rückseite wirbt der Autor " Schon wieder ein Buch übers Dicksein? Steht davon nicht schon eine ganze Phalanx in den Buchregalen? Eines wie dieses eben nicht. Sonst gäbe es bereits deutlich weniger Dicke".

Hört sich ja schon mal gut an. Da ich gerne bei Amazon bestelle und nicht - vor Ort - in einer Buchhandlung war, habe ich mich von diesem Text des Autors so richtig "einfangen" lassen und spontan bestellt.

Das Buch hat also 207 Seiten.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eigentlich schreibe ich nie Rezensionen, es sei denn, ich bin begeistert oder ich ärgere mich sehr. In diesem Fall trifft beides zu. Zum einen ein sehr ehrliches und mit Herzblut geschriebenes Buch, dass wahrscheinlich nicht jeder mag, da es einem schonungslos den Spiegel vorhält aber gleichzeitig extrem motivierend und höchst informativ ist und durchaus auch amüsant geschrieben und somit super zu lesen ist. Allerdings sollte man es auch tatsächlich gelesen haben, bevor man reißerische Rezensionen schreibt.
Natürlich dürfen Sie Milch trinken, man darf natürlich Vollkornreis oder Kartoffeln, Nudeln etc.zu sich nehmen und natürlich wird empfohlen Obst und Gemüse zu essen. Dieses Buch möchte eine gesunde, genussvolle Ernährung propagieren, es geht darum, sich mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln zu ernähren und diese möglichst frisch zuzubereiten. Es geht hier nicht um eine Diät sondern um eine Ernährungsumstellung, es wird deutlich erklärt, was dem Körper schadet bzw. was im gut tut. Es geht darum, daß Körper und Geist gesunden sollen.

In diesem Buch geht es auch um die vielen negativen Gefühle mit denen wir uns rumschlagen, die vielen Vorurteile.

Es sollte jedem klar sein, dass man sein Verhalten ändern muss, wenn man abnehmen möchte und das Dinge wie Chips, Erdnussflips o.ä. nicht gerade gesund sind weiß heutzutage auch jeder. Es gibt aber kein generelles Verbot sondern viel Information darüber, was man seinem Körper mit schlechter Ernährung antun kann.

Ich selbst kann davon ein Lied singen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin wirklich begeistert; ich fühle mich das erste Mal von jemandem, der einen Abnehmratgeber schreibt, ernst genommen. Ich kämpfe seit Jahren mit 20 Kilo Übergewicht (und ich kämpfe wirklich...). Ich habe all diese Ratgeber (in schriftlicher und persönlicher Form) satt, die mir erzählen, ich bräuchte nur dieses oder jenes in meiner Ernährung zu verändern, und schon würde mein Fett wie von selbst wegschmilzen. Ich habe low-fat versucht und auch low-carb, ich habe Pukte gezählt usw.. Mein Fett schmolz aber nicht, bestenfalls schmolz mein Selbstvertrauen!

In diesem Buch wird schonungslos beschrieben, wie die Situation von uns Dicken in diesem Land ist. Das wird nicht jedem gefallen, aber was hier beschrieben wird, ist die Realität!

Was für mich besonders wichtig war, war die Beschreibung des Zusammenhangs von Körper und Seele, und zwar als Ursache meines Problems, nicht als Folge. Mir ist durch dieses Buch klar geworden, dass ich Jahrelang schlicht an der falschen Stelle gekämpft habe.

Als dritten Komplex behandelt das Buch die Ernährungsumstellung, ohne die es nicht geht. Hier vertritt es das low-carb-Konzept, was knapp, verständlich, alltagstauglich und auf den Punkt gebracht beschrieben wird.

Ich habe das Buch "in einem Rutsch" gelesen, so sehr hat es mich gefesselt. Es ist locker und gut lesbar geschrieben, dabei an einigen Stellen sogar humorvoll.
Ich würde mir wünschen, dass jeder Betroffene dieses Buch liest und auch jeder nichtbetroffene Klugscheißer, damit er (oder auch sie) endlich verstehen, wie es ist, als Dicker zu leben.

Für mich eine eindeutige Kaufeempfehlung!
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden