Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Zen der Kreativität: Den Künstler in sich erwecken Gebundene Ausgabe – 1. September 2006

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 130,00
3 gebraucht ab EUR 130,00 1 Sammlerstück ab EUR 139,90

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

John Daido Loori ist einer der bekanntesten Zen-Meister der USA und genießt als Fotograf in der Kunstwelt hohes Ansehen. Er wird gerühmt für seine einzigartige Verbindung von Kunst und Zen-Übung. Seine Fotografien sind in zahlreichen Galerien und großen Fotomagazinen zu sehen. Er ist Autor von vierzehn Büchern.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Zugegeben: Das ist ein sehr schönes Buch - trotz der langweiligen Schwarz-Weiß-Fotos des ursprünglich recht teuren, großformatigen Buchs.
John Loori nennt sich Zen-Meister und ist darüberhinaus auch Fotograf und Videokünstler, der in diesem Buch versucht Zen und Kunst zu verbinden.
Dabei ist vor allem ein Buch über Zen entstanden. Also Vorsicht, wenn jemand denkt, hier ginge es um Kreativität und deren Entwicklung oder gar darum, den Künstler in sich zu erwecken - Loori schreibt im englischen Titel: cultivating your artistic life! Das passt schon besser. Denn wer schon künstlerisch tätig ist und am besten auch schon in der Praxis des Zen erfahren ist und seinen Horizont um die Ästhetik der Zen-Künste und des Lebens erweitern will, der hat wirklich was von dem Buch. Zu den im Buch angekündigten Übungen: Es finden sich zwar ein paar Übungen in dem Buch, die Achtsamkeit, Wahrnehmung etc. schulen sollen - bis auf einige sind das alles jedoch sehr allgemeine meditative Übungen, die nicht unbedingt kreativitätsbezogen sind.Und was der Meister über Kreativität äußert, ist in jedem anderen Buch über die Phasen des schöpferischen Prozesses wesentlich ausführlicher behandelt. Bei ihm heißt es dann Inspiration, Hara, Chi, Resonanz und Ausdruck statt Inkubation, Illumination, Verwirklichung, Formgbung und Vollendung etc.
Ich nehme das Buch trotz aller Vorbehalte immer wieder gern zur Hand, weil es auch gespickt ist mit jeder Menge prägnanter Zitate berühmter Zenmeister, die den mitunter sehr sperrigen Text auflockern - aber vielleicht ist auch nur die Überstzung sperrig - das kann ich jedoch nicht beurteilen. Last not least: Zum derzeitig angegebenen Kaufpreis absolut empfehlenswert!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch war mir empfohlen worden und ich hab es aus purer Neugierde gekauft, obwohl ich mich nicht als Künstler bezeichnen würde und auch keine Ambitionen (mehr?) in diese Richtung hege. Ich habe zuvor in diverse Dinge "hineingeschnuppert" wie zB Zeichnen, Fotografieren, Gitarrespielen und letztlich immer festgestellt, dass ich zwar viele Talente zu haben scheine, aber nichts wirklich Wertvolles zustande bringen kann.
Nach dem Lesen habe ich einen ganz anderen Zugang zu meiner Kunst bekommen und in Daido Loori einen großartigen und warmherzigen Lehrer entdeckt, den ich leider nicht mehr persönlich werde kennenlernen können.
Meinerseits also eine klare Kaufempfehlung für Menschen, die sich gerne mit ihrer Kunst und sich selbst auseinandersetzen und dabei mal einen anderen Blickwinkel erleben möchten.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine Mischung aus einer Biographie von John D. Loori und einer Beschreibung des Zen-Buddhismus, obwohl es eigentlich schwer ist den Zen und Buddhismus im Allgemeinen zu beschreiben. Doch ist es in diesem Buch gelungen, das Zen auf den Punkt zu bringen, auch wenn es keinen Punkt gibt. Beim Lesen gibt es viele Aha-Momente, kenne ich doch, hatte ich schon mal, das Gefühl und das ist Zen? Das ist Buddhismus? Nur würde ich davon abraten dieses Buch zu einem Preis über 50€ zu erwerben. Ich habe es für knappe 13€ erworben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
dieses Buch habe ich mir als Vorbereitung auf einen Zen-Fotokurs bei Jo Fahl in Freiburg gekauft. Und die Anschaffung hat sich wirklich gelohnt (unglaublich günstige 12,95 Euro). Die Bewertungen auf der Umschlagseite hinten kann ich nur unterstreichen.
Ich denke ich sehe die Fotografie jetzt wieder aus einer anderen Sicht und werde meiner Kreativität freien Lauf lassen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden