Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Das Zauberflugzeug 2005 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Charly ist ein Einzelgänger und ein echter Träumer. Während in der Nachbarschaft die Kinder mit ihren Eltern Heilig Abend feiern, wartet er mit seiner Mutter auf den Vater, der als Pilot und Flugzeugingenieur arbeitet. Der Vater kommt aber erst spät nachts nach Hause und schenkt dem enttäuschten Sohn, statt des gewünschten Fahrrads, ein selbstkonstruiertes Flugzeug aus einem ganz besonderen Material. Wenige Wochen später verunglückt der Vater tödlich. Charly reagiert scheinbar ungerührt und verdrängt die traurige Realität. Erst als das vom Vater geschenkte Flugzeug magische Kräfte entwickelt, von selbst fliegt und immer wieder zu ihm zurückkehrt, glaubt er an ein Zeichen seines Vaters...

Darsteller:
María Jurado, Vincent Lindon
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 34 Minuten
Darsteller María Jurado, Vincent Lindon, Yves Penay, Nicolas Briançon, Sophie Guillemin, Rodolphe Pauly, Isabelle Carré
Regisseur Cédric Kahn
Genres Drama
Studio Galileo
Veröffentlichungsdatum 6. Dezember 2007
Sprache Deutsch, Französisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel L' avion

Andere Formate

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Weil es das Prädikat "besonders zauberhaft" nicht gibt, trägt die französisch-deutsche Koproduktion "L'Avion - Das Zauberflugzeug" nur das übliche Prädikat "besonders wertvoll", aber das genügt ja. Den Kinderfilmpreis "Lucas" hat sie obendrein auch noch abgestaubt.

Es geht um den verträumten Charly, der zum Geburtstag bloß ein selbstgebasteltes Flugzeug anstelle eines Fahrrads von seinem Papa geschenkt bekommt. Zunächst enttäuscht über das nutzlose Geschenk, ändert Charly seine Meinung, nachdem wenig später der Vater ums Leben kommt. Dieses zweiflügelige Vermächtnis hat offenbar überirdische Kräfte und dient als Vermittler zwischen dem Papa im Himmel und dem Sohnemann auf Erden. Um nichts in der Welt kann Charly dieses Flugzeug hergeben, denn zwischen ihm und dem Verstorbenen gibt es noch etwas Wichtiges zu bereden...

Ein ganz neues Gefühl beim Anschauen eines Phantasiefilms hatte ich bei diesem herzerwärmenden modernen Märchen. In einer Szene will die ungläubige Mutter ihrem Kind das Modellflugzeug wegnehmen, weil es behauptet, das Ding könne eigenständig fliegen. Das beharrlich geschriene "Nein! Nein! Nein!" daraufhin ist schon bewegend, aber wahre Genugtuung durchfuhr mich, als das Flugzeug sich aus dem Nebenzimmer meldet und als Racheakt für die mütterliche Ignoranz die ganze Wohnung verwüstet. Das ist der Moment, wo die Magie die Vernunft besiegt, dachte ich triumphierend. Und von dem Moment an war ich Feuer und Flamme für die gesamte Geschichte, bis zur rührenden letzten Szene.
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein kleiner, verträumter Junge. Sein Papa ist Flugzeugingenieur und Pilot bei der Armee. Weihnachten steht vor der Tür. Er weiß, dass sein Papa zum Fest nach Hause kommen wird und er freut sich riesig darauf!
Doch das Geschenk, das ihm sein Papa mitbringt, ist nicht das sehnlich erwartete Fahrrad, sondern ein wunderschönes Flugzeug, das er für seinen Sohn selbst gebaut hat. Charlie ist sichtlich enttäuscht. Und er scheut sich nicht, das seinem Papa auch zu sagen. Er bekommt zur Antwort: Ein Fahrrad hat jeder! Ein Flugzeug ist doch viel besser! Mit einem Flugzeug kannst Du starten, Du kannst mit ihm durch die Luft gleiten. Du kannst alles Mögliche damit machen, wie mit einem richtigen Flugzeug.....
Als der Papa unerwartet wieder zum Dienst muss, findet Charlie einen Zettel vor, auf dem steht: Ich habe Dein Fahrrad nicht vergessen: In ein paar Tagen bin ich wieder bei Dir. Ich hab Dich lieb. Papa.

Charlie kommt von der Schule nach Hause, findet eine weinende Mama vor, Oma und Opa, zwei Männer in Uniform. Opa nimmt Charlie auf die Seite und sagt ihm: Du musst jetzt ein tapferer, großer Junge sein.... und dann erfährt Charlie, dass sein geliebter Papa bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Charlie reagiert völlig unerwartet und irrational: mit tief traurigem Gesichtsausdruck sagt er: "Opa, kann ich jetzt Hausaufgaben machen"?
Mit dem Flugzeug geschieht Sonderbares: es kann sich offenbar selbst bewegen. Mal ist es auf dem Schrank, mal auf dem Fußboden. Als Charlie steif und fest behauptet, es könne von alleine fliegen, und er mit ihm auf dem Dachfirst angetroffen wird, wird es seiner Mama zu viel. Sie nimmt ihm das Flugzeug weg, um es einzuschließen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Marion am 8. Oktober 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es ist ein sehr schöner Film mit viel Phantasie für Kinder aber auch Erwachsene..
der Inhalt..wie der kleine Junge ein Flugzeug statt eines Fahrrades zu Weihnachten
geschenkt bekommt und die Enttäuschung sehr groß ist..aber nach dem Tod des
Vaters kurz darauf sein bestes und schönstes Geschenk wird..und sogar zu fliegen anfängt..
und der grösste Wunsch des Jungen seinen Vater noch etwas sagen zu wollen..was am Ende
des Films sehr schön dargestellt wird...viel Spass beim Film!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Also ich persönlich fand den Film nicht so dolle..da gibt es 100x schönere Kinderfilme! Der Junge grinst ständig, obwohl es nix zu grinsen gibt. Schlechte Schauspielerleistung...Die Story ist Quatsch und mehr gewollt als gekonnt dargestellt.Eine Maus, die durch das Klassenzimmer geworfen wird ist auch nicht gerade pädagogisch wertvoll! Ich habe den Film für meinen 5 jährigen Sohn gekauft und er findet ihn auch nicht gut. Dann bleibe ich doch lieber bei den "alten" Defa Kinderfilmen ala "Zirri das Wolkenschaf" oder "Clown Ferdinand"...diese Filme haben Zauber!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine Film der die Kinderseele und die der Erwachsenen gleichermaßen berührt,ich will ihn deshalb inhaltlich nicht auskommentieren da die Bildsprache und die Dialoge der Hauptdarsteller schon viel*sagen*. Mir hat er sehr gut gefallen und wer sich noch von Gefühlen berühren lassen kann ist hier bestens aufgehoben ....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Aber eben nur im Grunde, nämlich da wo es um Freude, Erwartung, Enttäuschung, Trauer und Freundschaft geht. Doch da wo das Flugzeug so Agiert das man eher an einen Triller ala Joey ( http://www.amazon.de/Joey-Joshua-Morell/dp/B0002XGX9C/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1397814452&sr=1-1&keywords=joey ) nur eben in Europäischer Machart. Klar das die front der Pädagogen und Tierschützer die Maus Szene für einen 3 oder 4 Sterne dann heran nehmen, anstatt den Film als Werk zu Kritisieren, war klar.
Dabei ist das Unglaubliche eben das eben das Flugzeug nicht nur in der Phantasie des Jungen unlogische Flugkunststücke zeigt, sondern dies eben auch vor den Augen der Erwachsenen dies dann tut, bis hin zur verwüstung des Wohnzimmers. Auch andere absolut Unlogische Szenen enthält dieser Spielfilm, wo man scih fragt wie man dem dann ein Prädikat Wertvoll geben kann.

Einbruch in einen Militärischen Hochsicherheits Trakt durch einen Grundschüler. Wobei eine Freundin von ihm einen Wachmann ablenkt und der nicht gleich die Polizei Alarmiert, den es ist ja Mitten in der Nacht. Dann noch der kurze aber dann wieder bedeutungslose Hinweis wieso wohl dieses Flugzeug dies alles schafft. Den dieser Hinweis wird in dem Film nicht weiter dann verwertet.

Ganz netter Film aber nicht mehr und das eben weil er zu viele Unlogische Inhalte hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen