Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Wilde Pack, 1 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Wilde Pack, 1 Gebundene Ausgabe – 9. August 2007

4.9 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,95 EUR 0,71
59 neu ab EUR 7,95 17 gebraucht ab EUR 0,71

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Wilde Pack, 1
  • +
  • Das Wilde Pack, 2, schmiedet einen Plan
  • +
  • Das Wilde Pack, 3, und der geheime Fluss
Gesamtpreis: EUR 23,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine nette Kindergeschichte, die sowohl spannend, als auch mit einer gehörigen Portion Humor geschrieben worden ist.
Und die Moral, von echter Freundschaft und Zusammenhalt kommt auch zur Geltung, so dass ich dieses Buch definitiv weiterempfehlen kann.
Vorgelesen habe ich die Geschichte unseren Kindern zwischen 8 und 13 Jahren. Und sie kam super an.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von anke am 27. Dezember 2015
Format: Gebundene Ausgabe
Was für ein Kinderbuch 😊 mein Sohn ist einfach nur begeistert von so einem tollem Buch
Nachdem kein Buch gut genug war und keines zu ende gelesen wurde haben wir zusammen das wilde pack ausgesucht.
Herrlich spannend das Buch.
Es geht um den Wolf Hamlet der in einem zoo lebt und damit er nicht als Pelzmantel endet ( o will es der zoodirektor) bricht er aus und schließt sich dem wilden pack an
Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen
Mein kleiner ist schon gespannt auf Teil 2
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Klappentext:
Das Wilde Pack ist eine Bande von Tieren, die in verlassenen U-Bahnschächten und Höhlen unter der Stadt lebt. Angeführt vom Wolf Hamlet haben die Tiere nur ein Ziel: Endlich wieder in Freiheit zu leben. Dabei erlebt das wilde Pack unglaubliche Abenteuer. Und schlägt den Menschen ein Schnippchen nach dem anderen. Hamlet flieht aus dem Zoo und schließt sich dem Wilden Pack an. Aber anstatt auf eine Bande von selbstbewussten, freien Tieren trifft er auf einen furchtsamen verwahrlosten Haufen. Ob er es schafft, das Selbstvertrauen der Tiere zu wecken und zusammen mit ihnen seinen Freund, den Gorilla, ebenfalls aus dem Zoo zu befreien?

Zum Inhalt:
Der junge Wolf Hamlet wurde im Zoo geboren und kennt die Welt außerhalb seines Geheges nicht. Doch bisher fühlte er sich dort in seinem Gehege sicher und wohl, denn im Gehege nebenan sitz sein bester Freund Barnabas. Barnabas ist ein Gorilla und wurde aus dem Dschungel in den Zoo gebracht. Er hat der immer eine spannende Geschichte oder einen guten Witz auf Lager hat. Doch dann gibt es da neben dem netten Zoopfleger leider auch den suspekten Zoodirektor Müller. Immer wieder verschwinden ganz plötzlich Tiere aus dem Zoo und kurz darauf hat eine von Müllers Töchtern einen neuen Pelzmantel. Dieses Mal soll Hamlet das neue Fell stellen und Hamlet hat furchtbare Angst, dass ein letztes Stündlein geschlagen hat. Barnabas aber verhilft seinem Freund zu Flucht und Hamlet begibt sich auf die Suche nach dem „ Wilden Pack“, einer Bande von Tieren, die unter der Stadt leben. Aber anstatt auf eine Bande von selbstbewussten, freien Tieren trifft er auf einen furchtsamen verwahrlosten Haufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der junge Wolf Hamlet ist schon in Gefangenschaft, im Zoo geboren. Freiheit kennt er nicht, aber richtig schlimm wird seine Situation, als sich die Tochter des Zoodirektors Müller Hamlets Fell wünscht. Der Direktor plant den Tod des Wolfes, einzig sein Freund Barnabas kann dem jungen Wolf noch helfen. Dieser verhilft dem Todgeweihten zur Flucht. Draußen trifft Hamlet auf das wilde Pack, einen Zusammenschluss von verschiedenen Tieren, dass Zuflucht in einem menschenverlassenen U-Bahn-Schlacht gefunden hat.

Boris Pfeiffers Auftakt zur Reihe um das "Wilde Pack" überzeugte in unserem Haus Mutter und Kind gleichermaßen. Die verschiedenen Tiere in einer Art Rudel erleben viele Abenteuer. Schnell wollten wir wissen, wie die spannende Geschichte weitergeht. Überlebt Hamlet? Was geschieht mit Barnabas? Doch neben der Spannung enthält das Buch auch eine gehörige Menge an Humor, sodass es viele Lacher beim Lesen gab. Auch Themen wie Freundschaft und Zusammenhalt werden schön dargestellt. Jeder ist wichtig und hat seinen "Wert", sei er noch so klein, wie eindrucksvoll bei der Rettung des Gorillas mit Hilfe des kleinen Kolibri signalisiert wurde.

Der Schreibstil ist gut verständlich, lässt sich flüssig und angenehm lesen. Die Kapitel sind kurz gehalten und ab und an werden Zeichnungen eingestreut (der einzige Kritikpunkt meines Sohnes, der sich lieber selbst ein Bild von den Figuren gemacht hätte bzw. dessen Bild nicht zur Zeichnung passte). Der Zeilenabstand und die Schriftgröße machen es auch Erstlesern leichter, sich an dem Buch zu versuchen.

Ein Lesespaß für die ganze Familie!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der junge Wolf Hamlet wurde im Zoo geboren und kennt die Freiheit nicht. Bisher hat er sich dort aber ganz wohl gefühlt, denn gleich im Nebengitter sitzt sein bester Freund Barnabas, ein Gorilla. Der Gorilla wurde aus dem Dschungel eingeführt und weiß Geschichten aus der Freiheit zu erzählen und auch vom wilden Pack, welches in der Nähe der Stadt lebt, einer Art Paradies für alle möglichen verschiedenen Tierarten. Als der Zoodirektor vor Hamlets Gitter steht und ihm prophezeit, dass er am nächsten Morgen sein Leben lassen soll, da nun die dritte seiner eingebildeten Töchter sein Fell tragen möchte, hat Barnabas eine Idee. Er trickst den Zoodirektor Müller aus, und Hamlet kann fliehen. Doch Müller ahnt, wer dahinter steckt, und will nun Barnabas an den Kragen. Kann Hamlet seinen Freund noch retten?
„Das wilde Pack“ ist der Auftakt für eine lange Serie über das Zusammenleben und die Abenteuer der verschiedenen Tiere und überaus gelungen. Die Geschichte packt einen gleich auf der ersten Seite und wird immer spannender. Action, Abenteuer und Humor, sodass man zwischendurch trotz des eigentlich traurigen Grundthemas immer wieder lachen kann. Die Mischung der Tiere unter einem Dach ist gut ausgewählt. Sind sie in freier Wildbahn Feinde, so hat sich hier jeder an eine Regel zu halten. Es wird niemand gefressen. Allerliebst ist der Kolibri Spy, der hilft, wo er kann und nur in Reimen spricht. Aber auch die anderen Tiere sind individuell, jeder mit seinen eigenen Charaktermerkmalen und Stärken und Schwächen ausgezeichnet, was sie allesamt sympathisch macht im Laufe des Buches. Die Botschaft, wie wertvoll Freundschaft und Zusammenhalt sind, wird sehr gut aufgezeigt. Auch die gezeichneten Skizzen zu den Szenen sind sehr hübsch und passend. Das Buch hat die Kinder absolut begeistert, und auch für Erwachsene ist es nett zu lesen. Wir freuen uns auf den nächsten Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen