Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,27
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Das Universum in der Nußschale, Audio-CD – Audiobook, 28. September 2001

3.7 von 5 Sternen 131 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 79,99 EUR 10,27
1 neu ab EUR 79,99 5 gebraucht ab EUR 10,27
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Jeder 750. Erdenbürger, so die Statistik, kaufte sich Eine kurze Geschichte der Zeit, den legendären Bestseller von Stephen Hawking. Mehr als zehn Jahre hat der Autor den Bitten standgehalten, ein weiteres populärwissenschaftliches Buch zu schreiben, in dem er den neuesten Stand der Forschung auch dem Laien verständlich macht. Jetzt ist es da, und anders als sein Vorgänger erscheint es gleich in einer großformatigen illustrierten Ausgabe, was sowohl Verständnis als auch Lesevergnügen fördert.

Das Universum in der Nußschale ist kein Nachfolgewerk, kein zweiter Teil, und es orientiert sich nicht einmal am logischen Aufbau des erfolgreichen Erstlingswerks. Hawking beginnt in den ersten beiden Kapiteln mit den Grundlagen, und in seiner Forschungsdisziplin heißt das: Relativitätstheorie und Quantentheorie. Die folgenden vier Kapitel bauen nicht logisch aufeinander auf, sondern behandeln jeweils eigene Aspekte: Wie haben wir uns unser Universum in Größe, Ausdehnung und Geschichte vorzustellen? (Danach werden Sie auch die gern zitierte Quintessenz verstehen, dass die Geschichte unseres Universums einer kleinen, abgeflachten runden Nuss entspricht). Sind Zeitreisen möglich? Wird unser Leben in der Zukunft so aussehen wie in einer Star-Trek-Folge? Und das (zugegeben sehr anspruchsvolle) Schlusskapitel: Was ist eine "Branwelt"?

Bei aller Fundiertheit und Glaubwürdigkeit schafft es Hawking, einen eigenen Stil zu bewahren. Und einen ganz eigenen Witz. Da plaudert er von seinem Poker-Spiel mit Newton, Einstein und Data an Bord der Enterprise (belegt mit einem Foto!). Oder er erlaubt sich als abschließenden Satz zum Thema "Sind Zeitreisen physikalisch möglich?" einen Hinweis auf gängige Verschwörungstheorien: "Womöglich fragen Sie sich, ob dieses Kapitel nicht zum großen staatlichen Vertuschungsmanöver in Sachen Zeitreisen gehört. Vielleicht haben Sie recht."

Neben dem sprachlichen Stil lebt das Buch von der opulenten Illustrierung, die von einfachen Diagrammen bis zur gewagten freien Interpretation des Textes reicht: Mir persönlich helfen kleine grüne Männchen am Seitenrand nicht beim Verständnis, aber lustig sind sie doch. Zur soliden Aufmachung gehört ein Anhang mit einem umfangreichen Glossar (von "Absoluter Nullpunkt" über "Spins" und "Strings" bis zur "Zeitschleife"), Empfehlungen zum Weiterlesen und einem Register.

Was das nun alles mit einer Nuss-Schale zu tun hat? Vielleicht ist das auch ein Hinweis darauf, dass sich das Verständnis dieses Buches nicht ganz ohne ein wenig Arbeit erschließt. Aber es lohnt sich. Benutzen Sie Ihren Geist als Nussknacker! --Heike Reher -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

»Stephen Hawking verbindet die mathematischen Strukturen der vorläufigen Theorievorschläge mit anschaulichen Vorstellungen. Er entwickelt, und zwar selbstironisch, phantastische Metaphern über Paralleluniversen, verborgene Dimensionen, imaginäre Zeiten und Wurmlöcher.« Süddeutsche Zeitung

»Der Autor des internationalen Bestsellers „Eine kurze Geschichte der Zeit“ hat mit diesem Buch wieder neue Maßstäbe gesetzt. In der für ihn typischen witzigen und bilderreichen Sprache und mittels über zweihundert prächtiger Farbillustrationen führt er den Leser in das surreale Wunder der modernen Raumzeit-Forschung.« buch-aktuell.com -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich weiss nicht woran es lag, vielleicht die Werbung oder die Aufmachung mit den vielen Grafiken, die mir die Illusion vermittelten, ein nettes Lesebuch über die gekrümmte Raumzeit, Heisenberg's Unschärferelation und Superstrings in der Hand zu halten. Endlich etwas leicht Verständliches in der Hand, das uns das Universum erklärt. Weit gefehlt. Das Buch ist zwar vermutlich so verständlich geschrieben wie es nur geht, es bleibt aber trotzdem ein sehr schwieriges Sachbuch, darüber können auch die vielen Grafiken(die den Geschmack etwas strapazieren) nicht hinwegtäuschen.Wie sollte es bei der Materie auch anders sein? Das Buch repräsentiert das existentielle Wissen unserer Zeit. Es bewegt sich in der Zone des mathematisch Beweisbaren aber geistig nur schwer Vorstellbaren. Nichts mit Beine hochlegen und schmökern- eine eche Kopfarbeit.
Kommentar 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem Stephen Hawkings „Kurze Geschichte der Zeit“ zum meistverkauften populärwissenschaftlichen Buch aller Zeiten wurde, ließ er sich viel Zeit mit einer weiteren Veröffentlichung. Erst 2001, also 13 Jahre nach der „kurzen Geschichte“, brachte der „Das Universum in der Nussschale“ auf den Markt.
Anders als „Die Kurze Geschichte...“, befasst sich Hawking in diesem Werk nicht mehr nur mit den Grundlagen der heutigen Astrophysik und Kosmologie, sondern geht auch auf die Entwicklung in den letzten Jahren, und speziell seine eigenen Forschungen ein. Zudem sind die Kapitel nicht mehr aufeinander aufbauend, sondern behandeln jedes für sich eigene Unterthemen.
Im ersten Kapitel erhält der Leser eine kurze Einführung in die Themen allgemeine Relativitätstheorie und Quantentheorie, die bereits in der kurzen Geschichte der Zeit ausführlich behandelt wurden. In den folgenden Kapiteln widmet er sich anschließend der Form der Zeit (Kapitel 2), dem Universum in der Nussschale (Kapitel 3), der Möglichkeit, die Zukunft vorher zu sagen (Kapitel 4), Zeitreisen (Kapitel 5), der Zukunft (Kapitel 6) und der Möglichkeit einer Branwelt (Kapitel 7). Mit möglichst einfacher und klarer Sprache und sehr vielen (In den allermeisten Fällen) hilfreichen Grafiken und Statistiken, versucht Hawking, dem Leser diese aktuellen Forschungsgebiete, und die darin bislang erzielten Erfolge näher zubringen. Da er selbst in genau diesen Gebieten tätig ist, bezieht er sich selbstverständlich auch des Öfteren auf eigene Forschungsergebnisse.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Nordlicht TOP 500 REZENSENT am 1. März 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Das Werk ist schwer verständlich.
Allerdings hat es mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt, und dies ist letztendlich genau das, was ich von einem guten Buch erwarte.
Die Illustrationen sind zum großen Teil hilfreich und dienen dem Verständnis. Der Schreibstil ist, bedenkt man das Gebiet und die Komplexität, erfrischend und man merkt, daß sich Hawkins bemüht, Begeisterung und Verständnis zu schaffen.
Sicherlich werde ich das Buch noch ein zweites mal lesen, und vielleicht bleibt dann mehr hänge als die ca. 30% vom ersten Durchgang. Ein Blick auf meine Zeugnisse und die damaligen Noten in Physik zeigt mir allerdings, das Hawkins mit diesem Werk mehr erreicht hat, als viele Jahre und verschiedene Lehrer in den Schulen meiner Kindheit.
Für mich ein klarer Kauf!
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch zu Weihnachten geschenkt bekommen, weil ich es damals in den Charts von Amazon.de gesehen hatte und seitdem neugierig war, was sich dahinter verbirgt.
Das Buch ist wirklich absolute Spitzenklasse und kann ich jedem empfehlen, auch den Leuten die sich in ihrer Freizeit nicht mit Quantentheorie, Relativitästtheorie und Quantenmechanik beschäftigen.
Es wird alles so einfach und verständlich anhand von sehr vielen farbigen Illustrationen erklärt und erläutert, das ich persönlich nie geglaubt hätte zu verstehen was ein M-Bone ist oder wie ein schwarzes Loch so funktioniert, Raumzeitkrümmung und Zeitreisen.
Sicherlich ist es ab und an doch etwas zuviel Informationen auf einmal, aber die Illustrationen helfen doch sehr gut weiter und sehr verständlich alles geschrieben mit dem typischen "Galgenhumor" von Stephen Hawkins. Manchmal musste ich doch sehr schmunzeln bei den Sachen die er so geschrieben hatte.
Leute die sagen, das Buch ist nichts für sie, sollten nur aus Neugier mal einen Blick hinein werfen und anfangen zu lesen!
Das Geld ist dieses Buch alle Male wert und uneingeschränkt empfehlenswert. Man merkt das dieser Mann weiß was er redet und WIE man es am einfachsten Nicht-Naturwissenschaftlich begabten Menschen beibringen kann.
Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch stellt für jeden naturwissenschaftlich interessierten Leser, egal ob Laie oder Fachmann, eine Pflichtlektüre dar. Besonders auffallend sind die hervorragenden Illustrationen die die sonst unanschaulichen physikalischen Sachverhalte vorstellbar machen. Wie bei fast allen Sachbüchern dieser Sparte wird die Relativitätstheorie und die Quantenmechanik behandelt, eine relative Neuheit stellt allerdings ein Kapitel zur Stringtheorie dar. Der Inhalt beschränkt sich allerdings nicht nur auf physikalische Themen, sondern es werden auch Verbindungen zu anderen Bereichen, wie z.B. die biologische Evolution aufgezeigt. Der Text ist populärwissenschaftlich verständlich geschrieben und trotzdem interessant für Leser die mit dem "aktuellen" Stand der physikalischen Forschung vertraut sind. Sehr empehlenswert !
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden