Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Das Streben nach Glück 2006 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99€ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99€).

Das Streben nach Glück [dt./OV] sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih

Chris Gardner ist ein typischer US-Durchschnittsbürger. Nur leider ist dem charmanten und intelligenten Vertreter im San Francisco der frühen 80er Jahre das Glück so gar nicht hold. Seine Frau trennt sich von ihm, er fliegt aus der Wohnung und steht plötzlich mittellos mit seinem kleinen Sohn auf der Straße. Chris lässt sich dennoch nicht unterkriegen. Da ergattert er ein unbezahltes Praktikum als Börsenmakler, an dessen Ende eine Festanstellung winkt. Doch seine Mitbewerber sind zahlreich, privilegierter und tragen die besseren Anzüge.

Darsteller:
Kevin West, George Cheung
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 53 Minuten
Darsteller Kevin West, George Cheung, Kurt Fuller, Thandie Newton, Will Smith, Takayo Fischer, Jaden Christopher Syre Smith, Brian Howe, James Karen, Jaden Smith, Dan Castellaneta, David Michael Silverman
Regisseur Gabriele Muccino
Genres Drama, International
Studio Sony Pictures
Veröffentlichungsdatum 22. Mai 2007
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Türkisch, Englisch
Originaltitel The Pursuit of Happyness
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 53 Minuten
Darsteller Kevin West, George Cheung, Kurt Fuller, Thandie Newton, Will Smith, Takayo Fischer, Jaden Christopher Syre Smith, Brian Howe, James Karen, Jaden Smith, Dan Castellaneta, David Michael Silverman
Regisseur Gabriele Muccino
Genres Drama, International
Studio Sony Pictures
Veröffentlichungsdatum 22. Mai 2007
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Isländisch, Türkisch, Arabisch, Englisch, Hindi, Hebräisch, Koreanisch
Originaltitel The Pursuit of Happyness

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von robby lese gern TOP 500 REZENSENT am 3. Januar 2015
Format: DVD
..dieses Sinnbild kam mir bei diesem Film des Öfteren in den Sinn beim Schauen dieses Films.

Chris Gardner verdingt sich Anfang der achtziger Jahre in San Franzisko als Vertreter für medizinisches Gerät. Seine Familie kann er davon allerdings nicht ernähren, seine Schulden türmen sich auf, bis seine Frau ihn verlässt und der Vermieter ihn und seinen Sohn vor die Tür setzt. Das Einzige was ihn retten könnte, wäre ein Job als Börsenmakler, denn Chris' mathematische Intelligenz und sein Umgang mit Menschen sind sein Kapital. Doch um diesen Job zu bekommen, muss er nicht nur ein unentgeldliches Praktikum ableisten, sondern auch einen starken Umsatz und die beste Prüfung vorweisen. So hetzt er von einem zum anderen Termin, versucht seine Geräte zu verkaufen, seinen Sohn in der Betreuung unter zu bringen und abends noch einen Platz in der Asylunterkunft zu bekommen.

Dieser Film basiert auf wahren Geschehnissen und ich denke, dass gerade Farbige es , auch in den achtziger Jahren noch schwer hatten gute Jobs zu bekommen. Will Smith spielt seine Rolle als Vater und Arbeitssuchender ausgezeichnet. Man nimmt ihm seine Rolle ab und bewundert ihn für sein Durchhaltevermögen und seine tolle Art mit seinem Sohn umzugehen.
Sicherlich ist dieser Film etwas rührselig, weil Chris Gardner die volle Wucht des Schicksals trifft, doch ich denke , es ist gar nicht so unrealistisch im Amerika der achtziger Jahre, in der Sozialversicherungen noch der Traum eines jeden armen Amerikaners sind.
Das der Film dann das Ende findet , was er findet, ist sicherlich dem authentischen Teil dieses Filmes geschuldet und ich fand ihn auch wohlverdient.

Ein schöner Film, der sich zu sehen loht, auch wenn er schon einige Jahre auf dem Buckel hat.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich liebe allgemein FIlme, die auf wahren Begebenheiten beruhen und bin auch ein Will Smith fan.

ABER:
Auch wenn man nun kein Fan von ihm ist, ist die Vater-Sohn-Story des Films wirklich schön. Es ist teilweise traurig aber entspricht halt der Realtiät.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Artikel war als Vervollständigung der persönlichen DVD-Sammlung vorgesehen. Aufgrund der guten Qualität des Films kann der vorherige Kinobesuch nochmal die persönlichen Eindrücke bestätigen. Die Lieferung erfolgte innerhalb der angegebene Zeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ok, die Frage bleibt offen, ob es sich wirklich so zugetragen hat. Im Vorspann wird jedenfalls auf folgendes hingewiesen: "inspired by a true story". Das kann glaub alles heissen. Trotz alle dem, die Geschichte wirkt sehr realitätsnah und ist sehr glaubhaft. Eigentlich passt der Film sehr gut in unsere heutige Zeit mit Weltwirtschaftskrise, Jobverluste, Existenzängste etc. Will Smith bringt die Rolle des beinahe verzweifelnden Vaters so gut rüber, dass man glaubt, er habe das alles selber durchstehen müssen. Auch die ausserordentliche Intelligenz, den Siegeswillen und die Fähigkeit mit Menschen gut umgehen zu können, nimmt man ihm ab. Smith ist einfach der "smart guy" schlechthin. Und dass sein eigener Sohn die zweite Hautrolle einnimmt ist einfach das Tüpfelchen auf dem I. Schade fand ich nur, dass der Film dort endet, wo es zur Wende kommt. Gerne hätte man miterleben wollen, wie es Vater und Sohn auf der sonnigen Seite des Lebens ergeht.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Filme dieser Art bereiten mir Nöte - sie sind amerikanisch und zwar nicht nur in der cineastischen Darbringung, sondern bereits intensiv im Thema und seiner Ausführung. Dieser Film hier ist eindeutig auf Will Smith zugeschnitten, so wie vielleicht die Vorlage ein Zuschnitt egozentrischer Rückschau ist. Die Botschaft, jenseits einer unterhaltenden Vorlage für fiebrige Zuschauer, ist etwas zu dick aufgetragen und in sich zu kritiklos. Rücksichtslos wird dem auch Tiefe und sämtliche Randfiguren geopfert.

Wir schreiben das Jahr 1981 und unser Protagonist ist recht erfolglos als Vertreter, während Rechnungen immer mehr werden. Ein Zufall führt ihn auf einen neuen Weg, den er, trotz aller Krisen wie das Entschwinden der Ehefrau, die Sorge um seinen kleinen Sohn, der Verlust der Wohnung, dann ihres Ersatzes und immer wieder Geräten zur Knochendichtebestimmung, wie ein idealisierter Held meistert, um am Schluss - jeder ist der Schmied eigenen Glückes - erfolgreich zu sein.

Das ist die Geschichte des Tellerwäschers, der es zum Millionär schafft. Sie war immer eine Lügengeschichte, denn sie vergisst die Erzählung der Abermillionen, die dies nicht schafften, selbst wenn sie sich ehrlich bemühten, oder die nie eine Chance dafür bekamen. Die Zahl der sozialkritischen Anstöße im Film sind immens - würden sie auch nur Beachtung finden. Statt dessen dienen sie nur dazu, den Helden noch mehr zu idealisieren. Obdachlose, die neben dem Helden zu Hunderten um eine Nachtunterkunft anstehen, sind nur Statisten, aber gerade dadurch selbst schuld an ihrem Los.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen