Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung + Knicke im Cover
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Schwarze Auge 21: Schlange und Schwert Broschiert – 1996

3.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,25
10 gebraucht ab EUR 0,25

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Inhalt saubere Zustand, Cover mit Lasure+Buchecken gestoßen, vergilbt -- keine Risse oder fehlende Seiten --

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Vorweg: es sind gerade so vier Sterne, keine vollen vier!
Der Inhalt des Buches ist nicht das Optimum dessen, was aus dem Thema hätte herausgeholt werden können. Will sagen, es wurde mancher gute Ansatz verschenkt. Die Geschichte ist ziemlich langatmig und kommt nur langsam in Fahrt. Die Handelnden sind an sich interessant, wenn auch die Beflissenheit des Kriegers übertrieben wirkt. Aber das ist ja bei Rondrianern meistens so.
Meinem Vorgänger muß ich wiedersprechen. Es ist nicht typisch weiblich, aus einer guten Geschichte eine Liebesschmonzette zu machen, welche die Queste zur Qual werden läßt. Man denke an die Südmeertrilogie oder an die drei Nächte in Fasar.
Aber gegen Ende hin wird es richtig spannend, wenn klar wird, welche Vorgeschichte sich bis dahin schon abgespielt hat. Der Schluß entschädigt also etwas für den schwachen Anfang.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Die Story ist gut - den Schreibstil finde ich schon ein bißchen langweilig. Ich denke, dass sich die Autorin in den Folgeromanen steigern wird. Mein Tipp: Für Rollenspieler beinhaltet das Buch prima Ideen, wer jedoch nur lesen möchte, muss dieses Buch nicht unbedingt kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Lena Falkenhagen ist hier ein thematisch ungewöhnlicher Roman und Magie, Echsen und aventiurische Geschichte gelungen. Man braucht etwas Geduld, aber dann kommt der Roman atmosphärisch und inhaltlich dicht in Fahrt und die Geschichte gewinnt an Tempo. Am ehesten ist sie der Geschichte "Katzenspuren" von Christel Scheja zu vergleichen - nur das hier noch wesentlich weiter in die Vorzeit Aventiuriens gegangen wird und noch höhere Mächte (der Pardona vergleichbar) ins Spiel kommen.
Meiner Ansicht nach ist dieser Roman neben der "Das Jahr des Greifen" Triologie von Wolfgang Hohlbein und "Westwärts, Geschuppte!"
von Karl-Heinz Witzko einer der besten DSA Romane.
Zugegeben: Ich bin ein Echsen-Fan und habe eine Vorliebe für Schlangen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieses Buch ist zwar leicht zu lesen, man kommt aber immer wieder in Versuchung, es wegzulegen. Es wird über die ganze Zeit versucht, aus einer spannenden Hintergrundgeschichte einen Liebesroman zu machen. Ich bin so boshaft, und sage einfach: "Man merkt, dass es von einer Frau geschrieben wurde."
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden