Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
13
Das Schlafbuch: Warum wir schlafen und wie es uns am besten gelingt
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 9. Oktober 2017
Habe meine Diplomarbeit über einen Teil der "Schlafwissenschaft"-Somnologie geschireben und Hr. Spork versteht es
auf wirklich laienhaft verständliche Weise, teils sehr komplexe Prozesse informativ und verständlich rüber zu bringen - eine klare Empfehlung für Jeden, der sich einmal mit einem "unbekannten" Drittel seines Lebens beschäftigen möchte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2007
Wer sich für die - noch immer nicht bis ins Letzte erforschten - Mysterien des Schlafs interessiert, ist mit diesem Buch bestens bedient. Übersichtlich, ausführlich und in höchstem Maße verständlich widmet es sich sämtlichen Aspekten rund um das Thema Schlaf. Dabei nimmt der Autor auf die aktuelle Schlafforschung Bezug und belegt die vorgestellten Thesen akribisch und glaubwürdig. Das Buch bringt nicht nur jede Menge überraschende Erkenntnisse, sondern wartet auch mit sehr vielen konkreten Tipps für Menschen auf, die mit ihrem Schlaf irgendwelche Probleme haben.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juni 2011
Das Buch gibt einen umfassenden Überblick zum Wissensstand rund um das Thema Schlaf. Es ist äußerst interessant und durchgängig wissenschaftlich fundiert. Ich habe es in wenigen Tagen verschlungen. Das beste daran ist: Die Wissenschaftlichen Erkenntnisse die es heute zu dem Thema gibt nehmen dem Schlaf das negative Image den er heute in der Gesellschaft oft hat. Nachdem sie das Buch gelesen haben können Sie mit gutem Gewissen schlafen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2007
Ich habe keine Schlafstörung. Im Gegenteil, ich schlafe viel und gern - brauche 9 Stunden jede Nacht. Wenn ich nur 7 Stunden schlafe, geht es mir nicht gut, ich bin fahrig, unkonzentriert, reizbar. Ein Glück, dass mir Freunde das Schlafbuch schenkten. Nun habe ich die neuesten Forschungsresultate auf meiner Seite, kann mein Schlafbedürfnis mit den neuesten Ergebnissen rechtfertigen: Es ist normal, so lange Schlafen zu müssen. Und es ist ungemein wichtig, es zu tun. Die meisten Menschen brauchen nur 7 bis 8 Stunden Schlaf. Aber auch das ignorieren viele und schlafen nur 5 oder 6.
Mir ist klar geworden: Wir müssen wieder lernen, wie wichtig Schlaf ist. Das ist die Hauptbotschaft des Schlafbuchs. Und der Autor versteht es, diese Botschaft spannend, fundiert und gut geschrieben rüberzubringen. Ein rundum gelungenes populärwissenschaftliches Sachbuch: Populär geschrieben und inhaltlich fundiert, das seine Leser nicht für Dumm verkauft und ihnen keine überzogenen Theorien andreht. Wer es gelesen hat, der weiß wirklich sehr genau, was in unserem Körper und Gehirn geschieht, während wir schlafen.
Ein Buch für schlaue Leser, die noch ein bisschen schlauer werden möchten!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. September 2013
Ich kann noch nichts über das Buch sagen, da meine Tochter es für ihre Endarbeit braucht (sie hat noch nicht angefangen). Das Buch ist in einem einwandfreien Zustand!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. September 2008
Endlich bin ich (m, 34, immer noch "Eule") rehabilitiert! Weil ich abends/nachts nie ins Bett wollte und morgens nicht aus den Federn kam, musste ich 20 Jahre lang Sprüche wie "Morgenstund hat Gold im Mund" hören. Und ertragen, dass ich von Eltern, Freunden und meiner Frau als faul, "Palm-Esel" (Letztaufsteher der Familie am Palmsonntag) etc. bezeichnet wurde. Seitdem ich das Schlafbuch verschlungen habe weiß ich, dass mein schlechtes Gewissen unnötig war. Vormittags schlafen, abends lernen oder arbeiten und danach noch feiern ist für "Eulen" wie mich völlig normal!! Zwar haben sich meine Kritiker kaum für meine Erkenntnisse aus dem Schlafbuch interessiert. Sie glauben, ich wolle mich nur "rausreden". Aber egal, Hautsache ich weiß es jetzt besser und vor allem: Ich bin ich jetzt selbstbewusster beim (Lang)schlafen und stehe übrigens - nach einer der im Buch aufgeführten Regeln - früher auf, wenn ich schon mal zufällig aufwache. Vielen, vielen Dank für dieses tolle Buch!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. März 2007
Mich regen so pauschale und falsche Hoffnungen weckende Klappentexte wie bei diesem Buch immer furchtbar auf. Besser lernen durch Schlaf wird nur am Rande behandelt. Lügenbolde vom Verlag. Hah!

Das einmal gesagt, bleibt aber ein sehr interessantes und aktuelles Buch. Immer wieder wird auf Forschungsergebnisse aus 2006 verwiesen.

Das Fazit für mich ist, dass ich mir mal eine Woche den Luxus gönne, ohne Wecker ins Bett zu gehen, um mein persönliches Schlafpensum zu ermitteln. Bei den ganzen Folgen, die der Autor einem bei Schlafentzug vorhält...
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Februar 2013
Ich habe mir dieses Buch gekauft, weil ich unter Schlafstörungen leide, die meine Gesundheit und meine Leistungsfähigkeit erheblich beeinträchtigen.
Die 300 Seiten dieses Buches habe ich in 3 Tagen durchgelesen/überflogen, fand aber nicht, was ich suchte.
In dem Buch werden sehr detailliert und etwas langatmig wissenschaftliche Erkenntnisse über den Schlaf, und was dabei im Gehirn passiert, abgehandelt.
Weiterhin wird über die Funktion des Schlafes und die Folgen von Schlafentzug referiert.
Wer jedoch Hilfe bei der Suche nach den Ursachen der eigenen Schlaflosigkeit erwartet, wird enttäuscht. Auch fehlen Informationen über pflanzliche und synthetische Schlafmittel. Daher ist das Buch als Ratgeber für Betroffene nicht geeignet.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juli 2007
Das Buch ist sehr gut geschrieben. Gut lesbar, interessant mit einigen Anekdoten und Geschichten. Teilweise wird es etwas langatmig, was sich aber verschmerzen lässt. Der Inhalt lässt leider zu wünschen übrig. Er zitiert zwar viele Studien, aber genauso viele Fragen bleiben auch offen (die bereits geklärt worden sind, aber nicht in diesem Buch auftauchen). Er liefert zwar Tipps und Ideen den eigenen Schlaf zu verbessern, aber die Quali- und Quantität der Tipps rechtfertig noch lange nicht den Untertitel "...und wie es uns am besten gelingt.". Man erhält Tipps die seit Jahren bekannt sind, er geht kaum auf die Lichttherapie ein, auch andere Lösungsvorschläge werden kurz erwähnt aber nicht weiter vertieft statt dessen kommt eine Studie nach der anderen.

Ich würde dieses Buch nicht mehr kaufen. Es gibt Bücher die den selben Inhalt wesentlich besser in kürzerer Form abhandeln und das dann auch noch besser.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Februar 2016
von dem Buch hatte ich mir mehr versprochen - vielleicht Nächtes des Schlafes - man brauch das Buch nicht, würde ich mal vorlaut sagen.......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden