Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf durch Topbilliger und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Das Schicksal ist ein mie... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmnoir
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

4.6 von 5 Sternen 612 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,50
EUR 1,00 EUR 0,59
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch Topbilliger und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  • +
  • Ein ganzes halbes Jahr
Gesamtpreis: EUR 17,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Shailene Woodley, Ansel Elgort, Laura Dern, Sam Trammell, Nat Wolff
  • Regisseur(e): Josh Boone
  • Komponist: Mike Mogis, Nathaniel Walcott
  • Künstler: Mary Claire Hannan, Michele Imperato Stabile, Robb Sullivan, Marty Bowen, Michael H. Weber, Ben Richardson, Molly Hughes, Wyck Godfrey, Scott Neustadter, Isaac Klausner
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 17. Oktober 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 121 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 612 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00KXQL0HS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.630 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Laufzeit Kinofassung: 121 Minuten
Laufzeit Erweiterte Fassung: 128 Minuten

Hazel (Shailene Woodley) und Gus (Ansel Elgort) sind zwei außergewöhnliche Teenager, die ihren Sinn für Humor und ihre Abneigung gegen Konventionen teilen. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander und auch ihre Beziehung ist nichts weniger als außergewöhnlich – nicht nur weil eine Sauerstoff-Flasche Hazels ständige Begleiterin ist und Gus dauernd Witze über seine Bein-Prothese macht! Gemeinsam fliegen die beiden nach Amsterdam, um dort Peter van Houten (Willem Dafoe) zu treffen, den Autor von Hazels Lieblingsbuch.… Eine faszinierende, poetische und zutiefst bewegende Liebesgeschichte nach dem vielfach ausgezeichneten Bestseller des US-Autors John Green.

Movieman.de

REVIEW: Der Film hat ja schon aufgrund seiner großen Fangemeinde für sehr hohe Erwartungen gesorgt. Wird der Film so gut sein wie das Buch? Das brisante Widerspiel von Tod und Jugend und junger Liebe bietet ja den perfekten Nährboden für großartigen Kitsch. Doch gerade das sollte hier vermieden werden. Tränen ja, viele Tränen JA. Aber bitte auch eine schöne Portion Ironie. Der Film wird dem Buch gerecht, schont seinen Zuschauer nicht und sorgt für reichlich Klöße im Hals. Aber er spart sich die Abbildung des körperlichen Verfalls des jungen Paares und vertraut dem Zuschauer, dass er sich dies schon vorstellen kann, ohne das es hier optisch ausgebreitet wird. Die schauspielerische Leistung insbesondere des jungen Paares ist frisch und außerordentlich ausdrucksstark. Aber auch Altstars wie Laura Dern und Willem Dafoe bieten eine Leistung, die großen Respekt verdient. Ein wundervoller Film, für den man in Stimmung sein muss.

Moviemans Kommentar zur DVD: Gesichter, egal ob im Nahen und Fernen aufgenommen wirken stets krachscharf und detailtief. Weiter entfernte Hintergründe, auch bei Nacht, werden dank einer sauberen und dennoch zurückhaltenden Ausleuchtung der Sets mit einer gelungenen Anzahl von Graustufen dargestellt, so daß ein plastischer, fast schon unnätürlich schimmernder Eindruck entsteht. Grieseln ist zu keiner Zeit ein Problem und so bleibt auch die Neigung zu digitalen Störenfrieden sehr gering. Der Ton ist sehr drückend, bleibt aber oft zu frontseitig. Dafür verteilt sich die Musikdarbietung mit vielen kleinen Facetten rund um den Zuhörer herum. Die Stimmen klingen dabei satt und natürlich, ohne übertrieben zu wirken. Zusätzlich zum Hauptfilm wird eine knapp 6 Minuten längere Filmfassung angeboten. Hintergründe zur Prodktion liefert ein Making-of und einige kurze Featurettes etwa zur Musik oder zur Umsetzung der Buchvorlage zum Film. Einige Extraszenen lassen sich optional mit einem Audiokommentar von Josh Boone und John Green anschauen. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Ich habe seit langem keinen so emotionalen und meiner Ansicht nach wichtigen Film wie diesen gesehen beziehungsweiße erlebt. Einen großen Teil dieser intensiven Erfahrung verdankt man hierbei dem hervorragenden Schauspielensemble. Allen voran die mir bis dato unbekannten Hauptprotagonisten Shailene Woodley sowie Ansel Elgort entwickeln auf der Leinwand ein unheimliche Chemie, die zu jeder Zeit spürbar und nachvollziehbar inszeniert wird. Der Zuschauer wird gefühlvoll als auch sensibel an das schwierige und auch heute noch tabuisierte Thema Krebs und deren mögliche Konsequenz das Ableben herangeführt.

Im Laufe des Film habe ich eine Achterbahn der Gefühl erlebt, das "Schicksal ist ein mieser Verräter" vermag es mit einer unglaublichen Leichtigkeit fröhliche Momente als auch mit gnadenloser Härte traurige Augenblicke mit eben der selben Intensivität an den Zuschauer zu transportieren. Der Film zeigt auf einzigartige Weiße, dass wir Menschen trotz einer todbringenden Krankheit die Fähigkeit besitzen uns nicht nur auf diese zu reduzieren. "Erzähl mir deine Geschichte, nicht die deiner Krankheit". Mir wurde vor Augen geführt, dass wir dazu neigen Menschen aufgrund Ihrer Krankheit anders zu behandeln, sie bemitleiden und das Gefühl des anders seins und die Präsens der Krankheit noch verstärken. Daher empfand ich es als äußerst wohltuend, dass jene Protagonisten die von dieser Krankheit betroffen waren in der Lage waren die eigene Situation durch den Einsatz von "Humor" erträglicher zu machen. Dies mag zunächst befremdlich sein, Witze bezüglich einer todbringenden Krankheit. Jedoch ist ein Lachen nicht die beste Waffe die man dieser Krankheit entgegenbringen kann?
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare 241 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Film:
Selten war ich so begeistert von einer Buchverfilmung wie von "the fault in our stars" oder eben auf Deutsch: "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Der Film schafft es ausgezeichnet, eine ehrliche Liebesgeschichte (aber auch Krankheitsgeschichte) ohne jeglichen Kitsch zu erzählen. Allein, dass die Bilder auch nach Wochen noch im Kopf hängen bleiben, sagt alles.
Die Besetzung ist rundum gelungen und die Hauptcharaktere, gespielt von Shailene Woodley und Ansel Elgort harmonieren so gut, dass man schnell vergisst, dass dies "nur" gespielt ist. Aber auch die anderen Schauspieler liefern eine beachtenswerte Leistung ab.
Ich möchte über die Handlung hier keine Worte verlieren, denn die steht gut in der Beschreibung.

Die Blu-Ray:
Auch die Blu-Ray ist sehr gut, das Bild ist gewohnt gut. Beim Ton freut es besonders, dass, zumindest die englische Tonspur, in 5.1 DTS HD Master Audio zu Verfügung steht, leider ist das bei der deutschen Version nicht der Fall (aber immerhin 5.1 DTS Ton). Soweit, so gut.
Es gibt eine Sache, die mich leider etwas ärgerte, dazu sei aber gesagt, dass dies höchst subjektiv ist! - Es geht um das Disc-Menü.
Hier laufen im Hintergrund diverse Ausschnitte des Films, die tatsächlich die beiden Hauptcharaktere nur sich schnulzig anlächelnd oder kichernd zeigen, als handle es sich hier um eine klassische Teenager-Abklatsch-Liebesromanze - für mich, der den Film durch das Kino schon vorher kannte, eine grobe Verhöhnung des wahren Filminhalts; des wahren Themas des Films. Dieses Menü wird dem ansonsten völlig kirschfreien Film einfach nicht gerecht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
http://filmello.blogspot.de

Ich bin eigentlich kein Fan klassischer Hollywood-Romantik-Dramen. Und auch 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' sieht auf den ersten Blick nur wie eine weitere Version des üblichen todkranken Liebespärchens aus. Doch der Eindruck täuscht! 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' ist ein wunderschönes, hochemotionales aber nie kitschiges Teenie-Drama, das in vielen Bereichen ein echtes Meisterwerk ist.

Handlung:

Hazel Graze Lancaster (Shailene Woodley) hat Schilddrüsenkrebs, vor allem ihre Lunge ist mit Metastasen übersät - und das mit nur 16 Jahren. In ihrem tristen Alltag, stets mit Sauerstoffflasche im Gepäck, beschäftigt sie sich hauptsächlich alleine, Freunde gibt es nicht. Nur dieses eine Buch, "Ein herrschaftliches Leiden" von Peter van Houten (der grandiose Willem Dafoe) begleitet sie auf ihrem Leidensweg. Als ihre überfürsorgliche Mutter (Laura Dern) Hazel Grace bei einer Selbsthilfegruppe anmeldet, geht sie nur widerwillig hin. Doch das soll sich schlagartig ändern, als sie den frechen, aber charmanten Gus (Ansel Elgort) kennenlernt. Gus, eigentlich Augustus Walter, wurde ein Bein in Folge seiner laut den Ärzten geheilten amputiert. Dies nahm ihm allerdings nicht seine Lebensfreude. So steckt er Hazel Grace schon nach kurzer Zeit mit seiner lebensbejahenden Einstellung an. Und so kommt es, wie es kommen muss: Sie verlieben sich ineinander. Gus' größter Wunsch ist es derweil, Hazel den Wunsch zu erfüllen, ihr großes Idol Peter van Houten zu treffen. Das Problem dabei: Der wohnt in Amsterdam, eine Reise aus den USA scheint ausgeschlossen. Doch es soll ohnehin alles anders kommen, als erwartet...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden