Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von coolbooks-4y
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gut erhalten. Versand erfolgt sofort !
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Schattenregister Taschenbuch – 2011

4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90 EUR 0,01
2 neu ab EUR 12,90 17 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Das Schatten Register Ton van Mourik Weltbild

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
in unserer Welt von Facebook und Twitter erscheint dieser Krimi nur allzu real...und wenn immer noch viele meinen "mit meinen Daten kann doch keiner etwas anfangen, ist doch egal wie gläsern ich mich mache", bekommt durch die Lektüre des ersten Bandes (das Fragment") und diesem zweiten Band eine Ahnung, was passieren könnte....unsere Aufgabe ist es, das Grundrecht auf Individualität wieder herzustellen...eine schier unlösbare Aufgabe, wenn alle mit den Schultern zucken und meinen, sie könnten nichts ändern...Nach dem Lesen dieses Buches beginnt sich ein Schleier zu lüften....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Simon TOP 500 REZENSENT am 18. Juli 2014
Der Roman hat in der Tat eine zeitaktuell betrachtet, gute zugrunde liegende Idee. Was, wenn eine einzige Organisation die Daten aller Menschen auf dem Planeten in ihren Besitz bringen und so die Weltherrschaft an sich reissen kann???
Aber das diese Grundidee wird recht dröge durchgespielt. Die ach so bedrohlichen Quadratiner wirken oft langweiliger, als manche Verbrecherorganisation bei James Bond oder handeln oft so platt, wie Gangster in nem x-beliebigen Mafiafilm. Von Überlegenheit oder allen nen Schritt voraus sein merkt man nicht viel.
Die Ganoven spielen ihre Spiele, die, die sie aufhalten wollen, kommen etwas zu oft nur durch Zufall weiter. Noch dazu wirkt die Figur des Frascan Barieux, einer der Hauptcharaktere, die ersten 100 Seiten völlig unsympathisch, weil er von allem und jedem genervt ist.
Positiv ist die eine oder andere Actioneinlage und Spannungsspitze, aber eine durchgängige Spannungsstringenz sucht man vergeblich. Von Seite 120 zu Seite 150 hab ich mir mal den Spass gemacht, 30 Seiten zu überspringen und fand sofort wieder den Anschluss, weil nix passiert war. Und genau da liegt das Problem des Romans. Trotz rund 350 Seiten ist er gut 150 Seiten zu lang.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Kann ich keine Angaben machen, das Buch war nicht für mich sondern für jemand anderst, zur Lieferung und zustand von dem Buch.....war alles in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden