Facebook Twitter Pinterest
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Das Russland-Haus [Blu-ra... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Russland-Haus [Blu-ray]

4.0 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray [Blu-ray]
EUR 11,99
EUR 10,73 EUR 10,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Russland-Haus [Blu-ray]
  • +
  • Des Teufels General [Blu-ray]
  • +
  • Die Nadel [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 40,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sean Connery, Michelle Pfeiffer, Roy Scheider, Klaus Maria Brandauer, James Jox
  • Regisseur(e): Fred Schepisi
  • Format: Widescreen
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 5. April 2018
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 123 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • ASIN: B07896NHQV
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.511 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Große Schwierigkeiten bereitet eine suspekte Büchersendung aus der Sowjetunion den englischen Verleger Bartholomew Scott Blair, auch genannt Barley. Diese Bücher enthalten höchst Wichtiges Material, geschrieben von Dante, ein bekannter russischer Physiker, den Bartholomew auf einer Wodka-Party vor vielen Jahren kennengelernt hat. Genauer geht es um detaillierte Informationen über die geheimen militärischen Anlagen der UdSSR. Dante will unbedingt, dass Barley die Notizen abdruckt. Katja, Dantes Ex-Geliebte, ist für den Kurier der Bücher zuständig. Aber anstatt bei Barley, landen die brisanten Unterlagen beim britischen Geheimdienst. Im "Russland Haus" der dafür zuständigen Abteilung, gibt es zum jetzigen Zeitpunkt nichts brisanteres als diese Unterlagen. Die Angelegenheit ist viel zu groß und wichtig, um das vor den Amerikanern geheimhalten zu können. Die Geheimdienste zwingen Barley, als Spion nach Russland zu reisen. Barley soll Dante aus dem Versteck locken und soll sich um die die Echtheit des Materials kümmern. In Moskau trifft Barley jedoch Katja wieder. Eingekesselt zwischen den Fronten beider Geheimdienste wird Barley schlagartig klar, dass es viel Wichtigeres gibt als die Spionage. Kann er sich aus dieser Situation rechtzeitig retten ?

Fred Schepisi schuf mit DAS RUSSLAND-HAUS mit Sean Connery und Michelle Pfeiffer als Protagonisten einen überraschenden Agententhriller, der an Originalschauplätzen gedreht wurde.


Bonusmaterial:
Making Of: "Building the Russia House"; Trailer;

Movieman.de

Moviemans Kommentar: Die Dialoge sind nicht halb so geschliffen, wie seinerzeit angekündigt und der zugegeben interessante Grundplot versandet dramaturgisch unter einer untentschlossenen Regie. Neben einigen, kleinen Spannungsmomenten und ein paar hübschen darstellerischen Augenblicken liefert der Film wenig mehr als gepflegte Langeweile zu einer eleganten Jerry Goldsmith-Musik. Kurios ist die Sprecher-Bestzung von Roy Scheider mit Helmuth Lange, desssen Stimme angenehm an "Kennen Sie Kino?" erinnert und vergessen läßt, wie hölzern Langes Darstellungen sind, wenn man ihn sieht. Als Sprecher ist er ausgezeichnet.MO

Bild: Trotz eines glatten Gesamteindruckes weist das Bild teilweise recht intensive Artefakte bis hin zur Klötzchenbildung auf (00.29.05, Wand im Hintergrund). Die Schärfe wirkt auf den zweiten Blick leicht verwaschen und ist in der Tat nicht mehr in der Lage, Gesichter in Halbtotalen konturiert abzubilden. Allerdings bleibt das Bild auch bei der Wiedergabe von dunklen sich bewegenden Flächen vor dunklem Hintergrund stabil (00.40.40, dunkler Mantel). Ganz ordentlich.

Ton: Die Stereotonspuren der deutschen und englischen Fassung unterscheiden sich hinsichtlich der Klarheit merklich. Die deutsche Version besitzt einen besseren Höhenanteil, während die englische leicht gedämpft wirkt. Die Stereokulisse ist recht lebendig und zeichnet sowohl eine runde Musikmischung als auch eine gesunde Ambienz mit ordentlicher Front-Direktionalität (01.01.08, Flugzeug). --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 23. Januar 2016
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2015
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2008
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. September 2015
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2008
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?