Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,25
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Reich der Finsternis - Verdammt: Band 2 Gebundene Ausgabe – 24. Februar 2014

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,25
6 gebraucht ab EUR 3,25

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"eine turbulente und fantasievolle Geschichte" (Hamburger Morgenpost)

"In Sachen Fantasy ist Ulrike Schweikert eine echte Meisterin der Worte." (literaturmarkt.info)

"Gelungene Fortsetzung der spannenden Fantasyreihe:" (Bibliotheksnachrichten)

"Die tolle Aufmachung, relativ kurze Kapitel und eine gut lesbare Schrift erleichtern die unterhaltsame Lektüre." (Jugendliteratur aktuell)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrike Schweikert hat bereits seit langem als erfolgreiche Bestsellerautorin von historischen Romanen und Fantasyliteratur für Erwachsene und Jugendliche eine breite Fangemeinde. Mit ihrer Reihe »Das Reich der Finsternis« wartet sie nun in einer ihrer beiden Königsdisziplinen mit einem Fantasyroman für Kinder auf.

Timo Grubing, geboren 1981, studierte Illustration an der FH Münster und lebt seit seinem Diplom 2007 wieder in seiner Geburtsstadt Bochum. Als freier Illustrator ist er in den verschiedensten Bereichen tätig: Er bebildert Kinder- und Schulbücher, Rollenspiele und arbeitet regelmäßig für Magazine und Agenturen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Patrick und Mona verbringen ihre Sommerferien bei der Großmutter in Irlauf auf Ashford Castle. Diese lebt dort in einer Cottage. Doch Unheil liegt über dem Anwesen, denn die Bank gewährt ihr kein weiteres Geld.
Im ersten Band erfahren wir, welche Geister, Kobolde sich dort aufhalten und machen die Bekanntschaft mit dem Mädchen Kylah. Unsichtbare Wesen, wer glaubt schon daran. Doch es soll einen Schatz geben. Kann dieser mysteriöse Schatz die Großmutter retten? Als die Zwillinge ins Reich der Finsternis eindringen, werden sie gefangen genommen. Doch es gibt ja Hauskobolde Brock und Finola. Nur gut, dass der Elfenfürst im Moment Gnade walten lässt.
Können sie nun das Geheimnis des Schriftstücks lüften? Nur ein Zauber hilft. Finden sie den Schatz?
Und was hat der Anwalt Grant mit der Geschichte um das Anwesen Ahsford Castle zu tun?

Die Reihe „Das Reich der Finsternis“ ist für junge Leser ab 10 Jahren empfohlen. Wer als Erwachsener gern in die Welt von Kinderbüchern eintaucht, kann ich dieses Buch empfehlen. Man kann sich das Lesen der Geschichte gut einteilen, jedes der 14 Kapitel ist nicht zu langatmig. Jedes Kapitel beginnt mit einer Illustration von Timo Grubing. Gerade im Fantasiebereich sind keine Grenzen bei der Schaffung von Geschöpfen gesetzt. Hier trifft der Leser u. a. auf Höhlenelfen, Erdgnome, auch auf fiese, kleine Kobolde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden