Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,54
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Quadrat der Rache: Krimi Broschiert – Dezember 2004

4.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,20
13 gebraucht ab EUR 0,20

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Pieter Aspe, geb. 1953, ist einer der meistgelesenen Autoren in den Niederlanden und Flandern. Er lebt in Brügge.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Reinhard Busse TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Januar 2005
Format: Broschiert
Pieter Aspe ist Belgiens meistgelesener Krimiautor - mit dem Roman "Das Quadrat der Rache" [Het vierkant van de wraak] aus dem Jahre 1995 legt der Fischer-Verlag den ersten Fall von Kommissar Pieter Van In vor - und dieses ist dankenswert!
-----
Zum Inhalt: Der Ruf eines der mächtigsten und reichsten Männer von Brügge, Ludovic Degroof, steht auf dem Spiel, als im Juweliergeschäft seines Sohnes eingebrochen wird. Denn der wertvolle Schmuck wird nicht gestohlen, sondern an Ort und Stelle in einem Becken mit Königswasser aufgelöst. Die Einbrecher hinterlassen ein rätselhaftes Zeichen: einen lateinischen Spruch aus dem Mittelalter, der auch als das "Templer-Quadrat" bekannt ist.
Kommissar Pieter Van In wird schnell klar, daß Degroof weiß, wer hinter dieser Tat steckt. Denn der versucht alles Mögliche, um die Ermittlungen zu behindern. Bis zu dem Zeitpunkt, als sein einziger Enkel entführt wird und die Entführer eine wahrhaft bizarre Forderung stellen ...
-----
Fazit: Flott und gut zusammen geschnitten, die Überraschungen am richtigen Fleck, kommt die Geschichte schnell in Fahrt.
Ein feines Debüt, dem eine Fortsetzung zu wünschen ist -
meint - Reinhard Busse
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Für einen Urlaub in Flandern gekauft, war der Krimi spannend zu lesen und das Buch als solches in sehr gutem Zustand. Die Geschichte nimmt überraschende Wendungen, die Charaktere sind interessant, Umfeld und Milieu erscheinen wirklichkeitsnah. Insoweit alles gut gelungen.
Ärgerlich ist nur eine echte Falschinformation am Ende: Das Marfan-Syndrom (ausgelöst durch eine Gen-Mutation) ist zwar eine Erbkrankheit,
wird aber keineswegs nur durch Inzest vererbt, sondern kann wie jede andere Erbkrankheit "normal" in der Generationenfolge weitergegeben werden.
Es gibt sogar Spontan-Erkrankungen/Mutationen ohne Vererbung. Das alles findet man in den Online-Medizinportalen, man muss kein Arzt sein (bin ich auch nicht). Wer aber seine Information nur aus dem Buch bezieht, für den sind dann alle Familien mit MarfanpatientInnen inzestvedächtig.
Das sollte einem guten Autor nicht passieren - zumindest hätte sein Lektor besser aufpassen müssen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Endlich mal ein Krimi, der die ausgetretenen Pfade verlässt, viel lokales Flair aufweist und noch dazu knuffige Helden besitzt ...
Wer unbedingt will, wird immer was zu meckern finden - wer sich unterhalten lassen will, der geniesst einfach! Das Buch kann man kaum noch weglegen, ich habe mir gern mehrere Nächte damit um die Ohren geschlagen.
Fazit: 4 Sterne für Plot und Helden, den 5. Stern für die geniale Idee, das ganze in der belgischen Provinz anzusiedeln.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden