Facebook Twitter Pinterest
Das Parfum ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Parfum Soundtrack

4.7 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 29. Januar 2016
EUR 18,99
EUR 15,43 EUR 1,29
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Reinhold Heil-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (29. Januar 2016)
  • Erscheinungsdatum: 4. September 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • ASIN: B000GYI3UE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 26 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.532 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Perfume: The Story of a Murderer: Prologue - The Highest Point - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/State Choir Latvia/Kristian Järvi
  2. Perfume: The Story of a Murderer: Streets of Paris - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/Chen Reiss
  3. Perfume: The Story of a Murderer: The Girl with the Plums - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/State Choir Latvia/Kristian Järvi/Chen Reiss
  4. Perfume: The Story of a Murderer: Grenouille's childhood - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/Melanie Mitrano/Johnny Klimek/Tom Tykwer/Reinhold Heil
  5. Perfume: The Story of a Murderer: Distilling Roses - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle
  6. Perfume: The Story of a Murderer: The 13th essence - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle
  7. Perfume: The Story of a Murderer: Lost Love - State Choir Latvia/Kristian Järvi
  8. Perfume: The Story of a Murderer: Moorish Scents - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle
  9. Perfume: The Story of a Murderer: Meeting Laura - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/Chen Reiss
  10. Perfume: The Story of a Murderer: The method works! - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/State Choir Latvia/Kristian Järvi/Melanie Mitrano/Johnny Klimek/Tom Tykwer/Rein
  11. Perfume: The Story of a Murderer: Grasse in panic - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/State Choir Latvia/Kristian Järvi/Johnny Klimek/Tom Tykwer/Reinhold Heil
  12. Perfume: The Story of a Murderer: Richis' escape - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/Chen Reiss
  13. Perfume: The Story of a Murderer: Laura's murder - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/Victor de Maiziere /Johnny Klimek/Tom Tykwer/Reinhold Heil
  14. Perfume - The Story of a Murderer: Awaiting Execution - Rattle, Sir Simon
  15. Perfume: The Story of a Murderer: The Perfume - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/Melanie Mitrano/Tom Tykwer/Johnny Klimek/Reinhold Heil
  16. Perfume: The Story of a Murderer: The crowd embrace - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle/State Choir Latvia/Kristian Järvi
  17. Perfume: The Story of a Murderer: Perfume - distilled - Berliner Philharmoniker/Sir Simon Rattle
  18. Perfume: The Story of a Murderer: Epilogue - Leaving Grasse - State Choir Latvia

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit seinem Roman “Das Parfum“ entfachte der Schriftsteller Patrick Süskind vor 21 Jahren ein wahres Lesefieber, indem er eine millionenschwere Leserschaft gemeinsam mit dem genial-perversen Geruchs-Junkie Grenouille auf die Jagd nach der ultimativen Liebesdroge im Frankreich des 18. Jahrhunderts schickte. Ein spektakulärer Erfolg, an den nun gleichnamiger Film anzuknüpfen versucht, mit Hilfe eines aufregenden Soundtracks, der nicht weniger süchtig macht, als das Buch.

Es ist zugegebenermaßen ein hochgestecktes Ziel, die Welt der Düfte mit jener der Sprache, Bilder und Klänge beschreiben zu wollen. Zumindest Autor Patrick Süskind gelang diese Kunststück einst mit Bravour, womit er den Ehrgeiz renommierter Regisseure anstachelte. Steven Spielberg, Martin Scorsese und sogar Stanley Kubrick interessierten sich seinerzeit für die Rechte. Zu den Auserwählten dürfen sich nun Produzent Bernd Eichinger und Regisseur Tom Tykwer zählen, die sich mit ihrem Film künftig aber auch an der literarischen Vorlage messen lassen müssen. Das gilt ebenfalls für den zugehörigen Soundtrack Das Parfum, den kein Geringerer eingespielt hat, als Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker. Das Resultat ist so hervorragend, wie verblüffend: Sind etwa Filmmusik-Legenden wie Bernhard Herrmann oder Max Steiner musikalisch wiederauferstanden ? Fast könnte man es bei dem Prolog “The Highest Point” meinen. Doch bei der Suche nach dem Namen des Komponisten verweist das Kleingedruckte überraschenderweise auf die Namen dreier Herren, die sich “von früher“ kennen: Reinhold Heil war Mitglied der Nina Hagen Band, ebenso wie Johnny Klimek, der später, 1998, am Soundtrack zu Tom Tykwers Film “Lola rennt“ mitarbeitete. Der Kreis schloss sich, als Letzterer nicht nur Regie führen sondern auch am Soundtrack mitschreiben wollte.

Der Versuchung, Düfte musikalisch zu interpretieren hat das Triumvirat von Vornherein klugerweise nicht nachgegeben und stattdessen auf die Kraft markanter Leitmotive gesetzt. Ob hypnotisch-glitzernd, wie die bezwingenden Anfangstakte im Stile Bernhard Herrmanns in seiner Hitchcock-Ära (“The Method Works“) oder eher düster-romantisch, wie der Sopran von Chen Reiss, der sich aus dem Chor grauer Bedrücktheit eines Krzystof Kieslowski Films zu einem Moment der reinen Erhabenheit emporschwingt (“Meeting Laura“), zuweilen auch kriegerisch-pompös mit “Star Wars“-Anleihen von John Williams (“Grasse in Panic“) -stets entfalten sich in beeindruckender Weise musikalische Psychogramme, die sowohl mit also auch ohne Film hervorragend funktionieren. Musikalische Kleinode in der nuancenreichen Orchestrierung legendärer Klassiker nehmen den Zuhörer mit auf eine Reise, quer durch die Geschichte der Filmmusik, seit dem Film Noir bis in die Gegenwart. Andreas Schultz


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 26 Kundenrezensionen anzeigen
Bewertet von Kunden, die interessiert sind an
Musik
4,7 von 5 Sternen
4,7 von 5 Sternen
Filme
4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

am 14. Dezember 2016
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 28. Juni 2011
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 3. Dezember 2015
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 19. März 2017
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 8. November 2006
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juli 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 18. Februar 2013
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. Januar 2010
Format: Audio CD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Filmmusik

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?