flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 5. Oktober 2016
Vorab muss ich sagen, dass ich das Buch absolut genial finde und der Meinung bin, dass Süßkind hier ein generationenübergreifendes Meisterwerk gelungen ist.
Ich war skeptisch, wie das Geruchsempfinden filmisch umgesetzt werden sollte. Was soll ich sagen, es ist absolut gelungen.
Ein hervorragender Film, der das Buch wunderbar umsetzt. Absolut gelungen und in jedem Fall sehr sehenswert. So macht Kino Spaß
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. April 2017
Ich sah den Film zum ersten mal in der Schule, vor längerer Zeit. Da er mir damals schon gut gefiehl, habe ich ihn mir gekauft. Ich kann ihn weiterempfehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. April 2015
der film bringt die höhepunkte des buchs zur geltung. leider ist der eigentliche hauptakteur zu 'smart' für die ihm zugedachte rolle. damit werden die im buch beschriebenen harten gegensätze zu sehr 'weichgespült'. auch dustin hoffmann als parfümeur wie auch alle anderen schauspieler sind zu liberal. filmtechnisch (kameraführung, licht, ton usw.) ist nichts auszusetzen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. März 2017
Ich bin voll des Lobes für diesen Film. Diesen Film sollte man gesehen haben. An dieser Stelle empfehle ich gerne noch einmal das passende Hörbuch, gelesen von Hans Korte.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. November 2013
Der Film hat eine tolle und farbenfrohe historische Kulisse, die aber auch bizzar und machmal kurios anmutet. Da passt auch die doch etwas verstörende Geschichte des jungen Mannes hinein, den nichts mehr antreiben kann, als der ruhelose Drang nach der Schaffung des ultimativen Parfums. Dafür scheint er sich in einer surrealen Welt zu bewegen und keine Bedenken zu haben, junge Frauen dafür zu töten...
Wer Spannung, Grusel und etwas Bizzares sucht, ist bei diesem Film gut aufgehoben. Insgesamt bewerte ich den Film als sehenswert.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Dezember 2014
habe gekauft, weil ein großes Interesse an der Film bei mir und Freunden war. Keine Enttäuschung. Damals und jetzt, als Lust in unser kleinen Freundschaftskreis herrscht, sitzen wir zusammen im Keller nei mir mit Pop-Corn und nätigen Sachen und machen für uns einen klienen Kinosaal, wo wieder und weider mit den interesanten Momenten uns geniessen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Januar 2017
ich hab mir den film jetzt das gefühlte 10x angesehen und ich finde ihn noch immer faszinierend.
als ich das buch gelesen habe, dachte ich mir das der stoff nicht zu verfilmen sein wird. falsch, er konnte.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Ich bin vom Film etwas enttäuscht, da es oft vom Buch abweicht! Man kann ihn sich zwar gut ansehen, sollte aber definitiv nicht zuviel davon erwarten! Das Buch ist um Längen besser!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2018
Die Schauspielerische Leistung von Ben Wishaw ist herausragend und in jeder Szene überzeugend und außergewöhnlich authentisch.
Der Film ist sehr gut inszeniert und schafft es trotz des ernsten Themas vor allem durch den überragenden Alan Rickman etwas Witz und Lockerheit in die Handlung zu integrieren.
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 23. Juni 2016
Der Film ist eine äußerst gelungene Umsetzung des hoch empfehlenswerten Romans . Gutes Schauspiel und grosse Bilder. Für mich unbedingt empfehlenswert und klar eine Empfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden