Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Neue Testament (Beck'... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Das Neue Testament (Beck'sche Reihe) Taschenbuch – 20. Februar 2002

4.0 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,00 EUR 4,71
71 neu ab EUR 8,00 8 gebraucht ab EUR 4,71

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Neue Testament (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Das Alte Testament (Beck'sche Reihe)
  • +
  • Jesus (Beck'sche Reihe)
Gesamtpreis: EUR 26,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gerd Theissen ist Professor für Neues Testament an der Universität Heidelberg. Zu seinen bekanntesten Büchern, die teilweise in viele Sprachen übersetzt wurden, gehören "Soziologie der Jesusbewegung" (71997), "Der Schatten des Galiläers" (152001) und "Der historische Jesus" (zus. mit A. Merz, 21997).


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 26. März 2002
Format: Taschenbuch
Theissens Einfuehrung in das Neue Testament ist in vielen Aspekten ein Muss fuer jeden Interessierten. Obwohl kurz und knapp formuliert, oder gerade deshalb, eroeffnet dieses kleine Meisterwerk dem Leser Einblicke in den christlichen Kanon. Es behandelt unter anderem die theologisch wahrscheinlich wichtigsten und interessantesten Themen und Gesichtspunkte der einzelnen Werke, ausserdem die Entstehung des NT und deren historischen Kontext, und bringt dem Leser den urchristlichen Glauben in seiner ganzen Dynamik naeher. Fuer jeden, der sich mit dem NT "kritisch" ausseinandersetzen moechte, aber auch fuer alle, die die hl. Schrift nicht mehr als Predigtwort hoeren, lohnt sich diese Lektuere.
Kommentar 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dass im Neuen Testament höchst unterschiedliche Traditionsstränge (etwa jüdische und hellenistische, diejeneigen von charismatischen Wanderpredigern und jene von ortsfesten Gemeinden) zusammenfließen, von denen jeder ein erstaunlich eigenständiges Jesusbild hat, macht Theißen auf faszinierende Weise deutlich. Den Sinn der Grundideen des (frühen) Christentums auch dann verstehen und nachvollziehen zu können, wenn man selbst diesen Ideen nicht unbedingt anhängt, ist meines Erachtens Theißens größtes Verdienst. Dabei bleibt der Autor im Grundsatz verständlich, ohne es dem Leser allzu leicht zu machen. Eine zumindest grobe Kenntnis der Textquellen - neben dem NT selbst vor allem der sogenannten "Logienquelle" und des Thomas-Evangeliums - sollte man besser mitbringen. Dann allerdings lernt man auf nahezu jeder Seite etwas dazu - kräftiges Durchschütteln beliebter Vorurteile inklusive. So war Paulus keineswegs der Weiberfeind, als der er oft gezeichnet wird. Und die Kanonisierung des NT mitnichten das Werk einer dogmatischen Amtskirche - war jene doch abgeschlossen, bevor diese überhaupt (als spätrömische Staatskirche) entstand. Keine Ahnung, wie die zünftige Theologie das beurteilt - aber meiner Meinung nach versteht man vom NT wenig, wenn man Theißens Buch nicht kennt.
1 Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von MrFun TOP 500 REZENSENT am 23. Februar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich interessiere mich sehr für Religion und die Bibel im besonderen.
Habe schon eine Vielzahl von Büchern zur Bibel gelesen.
Trotzdem habe ich noch einige sehr interessante Aspekte gefunden.

Grundsätzlich schreibt Herr Theissen sehr absolut, was ich ziemlich selbstbewusst finde - handelt es sich bei der Bibelforschung doch um ein höchst umstrittenes Fachgebiet.
Andererseits ist seine Argumentation sauber und wenig tendenziös - fand ich sehr angenehm.

Für Einsteiger in das Thema ggf. etwas trocken.

Ich freue mich über "hilfreich" Rückmeldungen und bitte diejenigen, mir einen Kommentar zu schreiben, die meine Rezension als "nicht hilfreich" bewerten - so kann ich die noch fehlenden Informationen nachliefern und so die Rezension verbessern.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dass eine gerade einmal 128 Seiten lange Einführung zum Neuen Testament nicht an die Großlehrbücher von Udo Schnelle, Karl-Wilhelm Niebuhr oder Martin Ebner und Stefan Schreiber heranreichen kann, bedarf keiner weiteren Ausführung. Das ist auch nicht Anspruch Gerd Theißens, der sich mit diesem Beitrag in der Reihe "C.H. Beck Wissen" vornehmlich an interessierte Laien wendet. Doch auch unter dieser Perspektive bleibt Theißens Buch hinter den ähnlich ausgerichteten Werken von Etienne Charpentier, Régis Burnet und Michael Hartmann oder von Stefan Schreiber weit zurück.

Gerd Theißen versucht hier einen Gesamtüberblick zu geben, indem er nach einer kurzen - vor allem literaturgeschichtlichen - Charakterisierung des Neuen Testaments dessen Grundlagen und Schriften in grob chronologischer Reihenfolge behandelt. So steht am Anfang ein Kapitel zum historischen Jesus von Nazareth gefolgt von einer Betrachtung der frühesten Überlieferungen zu seinem Wirken (Logienquelle, mündliche Traditionen).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Hat mir für die Prüfung, Neues Testament, im Studium gut geholfen. Es verschafft einen Gesamtüberblick über die Themen des Neuen Testaments ,jedoch nur oberflächlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden