Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Filmnoir. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 3,80 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: dataistique * medien vertrieb
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Muttersöhnchen

2.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 3,80
EUR 2,50 EUR 0,67
Verkauf und Versand durch Filmnoir. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Koch Media: Beste Unterhaltung
Entdecken Sie weitere Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Muttersöhnchen
  • +
  • Darling Companion - Ein Hund fürs Leben
  • +
  • Ruth & Alex - Verliebt in New York (inkl. Postkarte)
Gesamtpreis: EUR 18,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Diane Keaton, Dax Shepard, Liv Tyler, Mike White, Ken Howard
  • Künstler: Rick Montgomery, Kelly Matsumoto, Vince Di Meglio, Tim Rasmussen, Julio Macat, Jay Roach, Bill Johnson
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 21. August 2009
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002AKD3VQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.874 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Noah Cooper hat gerade seinen Job als Psychiater verloren. Er glaubt, dass der Tag eigentlich nicht schlimmer werden kann, steht seine Mutter vor der Haustür. Und es kommt noch besser: Die herrische Lady schaut nicht nur auf einen kurzen Spontanbesuch vorbei, sondern zieht gleich mitsamt ihren fünf Hunden bei ihm ein. Noah muss also nicht nur mit dem Stress umgehen, einen neuen Job zu finden, sondern auch mit einer neuen Dauermieterin, die seine Nerven gewaltig strapaziert. Ganz zu schweigen von seiner Ehefrau, die sich nichts mehr wünscht als ein Baby - und zwar sofort!

VideoMarkt

Noah hat gerade seinen Job verloren in dem Laden, den er selbst mit aufzubauen half. Doch damit nicht genug. Am selben Tag, an dem er seine Papiere bekommt, quartiert sich seine verstörend quirlige und überaus vereinnahmende Mutter mit ihren fünf kleinen Hunden in seinem gestern noch idyllischen Zwei-Personen-Haushalt ein. Der, ging es nach Gattin Clare, gern bald ein Drei-Personen-Haushalt werden könnte. Doch da seien Mutti, ihre alltäglichen Interventionen und neuen Heiratspläne vor.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Als Clare Cooper(Liv Tyler) ihrem Mann Noah(Dax Shepard) das unter die Nase reibt, weiß er, dass sie ihn durchschaut hat. Aber Noah hat es auch nicht einfach. Zunächst verliert er seinen Job als Physiotherapeut, dann zieht seine hochgradig psychotische Mutter Marylin(Diane Keaton) plus fünf Hunden bei ihm ein. Clare lässt den entfernten Verwandten Myron(Mike White) in der gemeinsamen Wohnung wohnen, da er angeblich auf einem Drehbuchseminar ist und um das Chaos perfekt zu machen, wird Marylin dann noch Noahs Arbeitskollegin beim neuen Job und Clare ist gerade in ihrer fruchtbaren Phase und möchte ein Kind von Noah. Das der diesem Ansturm von Chaos nicht gewachsen ist und nebenbei auch noch beobachten soll, wie die Ehe seiner Eltern zerbricht, das wird uns ziemlich schnell klar. Aber Noah ist ein Stehaufmännchen und gibt nicht so schnell auf.

Bei dieser kruden Story könnte man eigentlich auf eine Menge Humor und ein paar irre Wendungen der Geschichte hoffen. Dieser Wunsch wird jedoch nur teilweise erfüllt. Vince Di Meglio hat sämtliche Klischees der Abteilung "Ärger mit der Mama" und "Stress in der Beziehung" abgegriffen, ohne kreative Neuigkeiten einzubauen. Dabei gibt es Gags, die wirklich uralt sind und ein paar gute Szenen, die im Rest der Handlung fast untergehen. Die deutsche Synchronisation wirkt holprig und nicht besonders gut gelungen. Am Ende verströmt die gesamte Verfilmung irgendwie den Flair einer amerikanischen Nachmittags-Soap.

Von den Schauspieler her ist -Das Muttersöhnchen- gut besetzt. Was nervt, ist Diane Keatons Charkater als spleenige Mama.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Das Muttersöhnchen" ist eine Komödie aus 2007 mit Diane Keaton in der Hauptrolle.

STORY

Noah (Dax Shepard) hat gerade seinen Job als Physiotherapeut verloren. Er nimmt es gelassen, denn sein Chef ist ein Despot und so kann er sich - längst überfällig - beruflich umzuorientieren, wozu ihm bisher der Mut fehlte. Seine Frau Clare (Liv Tyler) ist leider nicht überfällig, denn sie will zur gleichen Zeit endlich ein Kind. Das passt nicht so gut. Noch unpassender ist, dass sich ebenfalls zur gleichen Zeit seine Mutter (Diane Keaton) bei ihm einquartiert, nachdem diese in einer Mischung aus persönlicher Krise und dem Wissen um ein früheres Verhältnis Ihres Mannes (Ken Howard) diesen erst mal verlassen hat. Damit das Chaos perfekt wird zieht auch noch Clare's Cousin Myron ein. Ein chronischer Loser ohne Job, aber mit Geheimnissen.

MEINUNG

Ein typisches Muttersöhnchen ist Noah nicht. Im Gegenteil, er ist der einzige, der noch eine gewisse Form von Vernunft in dem überdrehten Haufen ausstrahlt. Daher ist er auch ständig damit beschäftigt, alle irgendwie zufrieden zu stellen. Aber bitte einen nach dem anderen, und da das nicht klappt, kommt es schon mal zu Verwicklungen. Insofern passt der deutsche Titel irgendwie nicht.

Die einzelnen Rollen sind bis zum Vater und der Oma von Noah richtig gut angelegt. Jede hat seine eigene, skurrile und nicht unwitzige Geschichte. Aber irgendwie gelingt es nicht, das ganze zu einer flüssigen, in sich stimmigen Geschichte zusammenzufügen. So wirkt der Film überfrachtet, was letztlich auf Kosten des Humors geht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein Angestellter verliert seinen Job, sieht sich mit dem Kinderwunsch seiner Frau konfrontiert und versucht die Ehekrise seiner Eltern zu lösen. Die Mehrfachbelastung zehrt an seinen Nerven, bringt ihn zu unüberlegten Reaktionen und gefährdet seine eigene Partnerschaft.

Leider kann sich der Film nicht entscheiden, ob er tragische Komödie oder Drama mit komischem Unterton sein möchte. Die bemühte Authentizität wird konterkariert durch absurde Details und ein bittersüsses Ende. Die lustlose Inszenierung lässt die Akteure zwar pausenlos reden, zu sagen haben sie aber nichts. Dazu passt die unambitionierte Kameraarbeit voll fader Bilder mit einem Stich ins Bläuliche. In Anbetracht der aufgebotenen Darsteller ist's schade um die vergebenen Möglichkeiten. Keaton und Shepard ergeben zusammen eine nette Paarung, der Rest des Ensemble ist über weite Strecken allerdings wenig mehr als Stichwortgeber.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der junge Noah verliert seinen guten Job, kommt nachhause und ein Fremder Mann ist in der Wohnung. Glücklicherweise nur ein Entfernter verwandte seiner Frau der ein paar Tage um Asyl bittet um an einem Drehbuchautorenseminar teilnehmen zu können.
Da Klingelt es an der Tür und Nohas Psychotische Mutter steht vor der Tür und Bitte mit ihren sechs Hunden ebenfalls um Asyl, als wäre das nicht schon genug hat Nohas Frau ihren Eisprung und möchte ein Baby.

Die Geschichte hört sich witzig an und hat viel Potenzial, allerdings wurde bis auf die Standartgags nicht viel daraus gemacht.
So fließt die Story vor sich hin und es gab nur ein, zwei Situationen die ich richtig witzig fand.
Es wirkt alles aufgesetzt und wenig nachvollziehbar, so glaubt man den Darstellern ihre Rolle nicht wirklich.
Der Film eignet sich für einen Verregneten Sonntagnachmittag, für einen Filmeabend eher nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden