Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Magische Trio - Geist... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Magische Trio – Geister im alten Gemäuer Gebundene Ausgabe – 13. Februar 2013

4.8 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,90
EUR 12,90 EUR 4,88
56 neu ab EUR 12,90 7 gebraucht ab EUR 4,88

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'Ein bezauberndes Jugendbuch voller Fantasie und Magie' Petra Hartmann, scifinet.org '... spannend und sehr fantasievoll.' Phantastik-News.de 'Abenteuer und Spannung garantiert.' Andrea, Fantastische Lesetipps Blog

Buchrückseite

Wer glaubt schon an Geister? Judith jedenfalls nicht! Doch als ihre Eltern sie auf ein Internat schicken, ist sie sich da bald nicht mehr so sicher. Hier erwartet sie ein unglaubliches Abenteuer, das so einiges auf den Kopf stellt. Mit ihren neuen Freundinnen Sarah und Marie findet sie heraus, dass jede von ihnen besondere Fähigkeiten hat – magische Fähigkeiten! Und die brauchen sie auch bald: Als bei den Ausgrabungen der Archäologie-AG ein Geist aus seinem geheimnisvollen Kerker entweicht, passieren im Internat merkwürdige Dinge und für das Magische Trio beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
" Das Magische Trio "

von Andrea Tillmanns

-= Klappentext=-

Wer glaubt schon an Geister?
Judith jedenfalls nicht! Doch als ihre Eltern sie auf ein Internat schicken, ist sie sich da bald nicht mehr so sicher. Hier erwartet sie ein unglaubliches Abenteuer, das so einiges auf den Kopf stellt.
Mit ihren neuen Freundinnen Sarah und Marie findet sie heraus, dass jede von ihnen besondere Fähigkeiten hat – magische Fähigkeiten!
Und die brauchen sie auch bald: Als bei den Ausgrabungen der Archäologie-AG ein Geist aus seinem geheimnisvollen Kerker entweicht, passieren im Internat merkwürdige Dinge und für das Magische Trio beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit ...

-= Leseeindrücke =-

Judith wird wegen ihren angeblichen Halluzinationen und Albträumen , von ihren besorgten , berufstätigen Eltern , ins Internat RABENSTEIN geschickt .
Die Eltern hoffen , dass die Visionen verschwinden , wenn Judith den ganzen Tag betreut wird und mit gleichaltrigen Kindern zusammen ist .
Zuerst ist Judith sehr unglücklich , dass sie so weit weg von ihren Eltern ist , aber sie findet ganz schnell neue Freundinnen und lebt sich gut ein .
Sarah , Judith und Marie , werden beste Freundinen und sind fast unzertrennlich . Die 3 Mädchen haben sogar am selben Tag Geburtstag , in der Walpurgisnacht .

Während der Archäologischen Ausgrabungen auf dem Schulgelände ,
glaubt Judith zu sehen , wie ein Geist aus dem Kellerverlies der Grabungsstelle auf den Schulhof wabert , und verschwindet .
Keiner will ihr so recht glauben , bis sie mit ihrer Lehrerin Frau Schwingel über die, mysteriöse Erscheinung spricht .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von tipundtop TOP 500 REZENSENT am 25. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Judiths Eltern, beide berufstätig, machen sich Sorgen, dass Judiths Alpträume und Halluzinationen dadurch begünstigt werden, dass sie zu wenig Zeit für ihre Tochter haben - und melden sie im Internat "Haus Rabeneck" an. Am ersten Schultag lernt Judith dort ihre neuen Freundinnen kennen; mit ihr selber wurden drei Mädchen in der Walpurgisnacht geboren. Es stellt sich heraus, dass dieses "Magische Trio" ( Judith, Sarah und Marie) über besondere Fähigkeiten verfügt, die erst mal erkannt und geschult werden müssen. Mit von der Partie ist eine Lehrerin, Frau Schwingel, die sich selber als Hexe bezeichnet....
Bei Ausgrabungen der Archäologie AG kommt es zu mysteriösen Zwischenfällen... Frau Schwingel weiß auf Grund einer Prophezeiung, dass einzig das magische Trio dieses Problem lösen kann....

Die wirklich schöne Geschichte entwickelt sich langsam, die Spannung wird langsam und gut aufgebaut; der lockere und manchesmal witzige Schreibstil läßt einen das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen....
Die Gestaltung des Buches hat mir sehr gut gefallen: am unteren Rand jeder Seite zieht sich der Grasrand mit Blumen ( wie auf dem Cover am Rand des grünen Loches) wie ein "grüner Faden" durch das Buch.

Meine absolute Leseempfehlung: für Mädchen und Jungen ab ca. 9 Jahren.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Cover macht sehr neugierig. Man erkennt darauf drei Mädchen, die vor einem Loch hocken und neugierig hineinschauen. Das Loch leuchtet grün und man erkennt als Leser nicht, was darin ist.
Im Vordergrund erkennt man ein grünes Wesen mit Hörnern, was etwas grimmig ausschaut.

Die Gestaltung des Buches finde ich sehr schön. Auf jeder Seite findet man unten am Rand eine Wiese, die in dunkelgrau gehalten ist, auf der man Gras und Schmetterlinge sieht. Deshalb ist auch der untere Buchschnitt dunkelgrau, was ich sehr interessant finde.

Judith hat oft Alpträume und Halluzinationen. Weil ihre Eltern denken, dass dies dadurch kommt, dass sie zu wenig Zeit für sie haben, schicken sie sie zu allem Übel auch noch auf ein Internat. Judith ist von diesem Gedanken gar nicht begeistert und lässt das auch schnell alle um sich herum spüren. Doch schnell findet sie trotzdem Freundinnen. Und als einige merkwürdige Dinge im Internat passieren, ist sich Judith gar nicht mehr so sicher, ob ihre Halluzinationen wirklich Halluzinationen waren....

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Bei einfachen Handlungen und Dialogen fällt es dem Leser leicht, der Geschichte zu folgen.

Das Buch ist in Kapitel eingeteilt. Jedes Kapitel trägt eine eigene Überschrift, welche auf einer Art gezeichneter Banderole steht.

Die Idee der Geschichte fand ich sehr interessant. Ist der Beginn des Buches noch recht real, bekommt es nach und mehr immer mehr fantastische Elemente, die ja teilweise auch im Klappentext erwähnt werden, mich aber trotzdem überrascht haben.
Ich fand es sehr spannend, Judith und ihre Freundinnen bei ihrem Abenteuer zu begleiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Es beginnt an dem Tag, an dem Judith ins Internat muss. Die Abschiedszene ist kurz gehalten, so dass man sich nicht lange mit Judiths Trauer aufhält. Das finde ich gerade bei jüngeren Lesern wichtig, denn so steht die Spannung im Mittelpunkt, wie Judith sich wohl im Internat einleben wird.

Die Geschichte beginnt rasend schnell. Kaum im Internat angekommen lernt sie Sarah und Marie kennen, die am gleichen Tag wie Judith Geburtstag haben. Sie freunden sich schnell an und so beginnt das Abenteuer.

Es geht in diesem Buch - wie man dem Titel entnehmen kann - vor allem um Geister. Aber es kommen auch andere magische Wesen wie Hexen und Kobolde vor.

Die Protagonisten sind alle sehr sympathisch, neben den drei Mädchen gibt es auch nette männliche Nebencharaktere, wie beispielsweise den etwas vorlauten, aber auch witzigen Mark.

Den Schreibstil von Andrea Tillmanns mag ich sehr gerne. Er passt zum Lesealter, ist spannend, aber dennoch wird die Spannung nach angemessener Zeit genommen, so dass die jungen Leser nachts noch schlafen können. Ich habe das Buch bereits dem Sohn meiner Kollegin (11 Jahre alt) empfohlen, der es auch sehr schnell gelesen hat. Bemängelt wurde lediglich, dass es keine Illustrationen im Buch gibt.

Es ist ein Buch, dass Mädchen und Jungen lesen können und ich hoffe, dass diese Buchreihe bald fortgeführt wird.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden