Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 13 Bilder anzeigen

Das Mac-Buch für Einsteiger: Der visuelle Einstieg. Inkl. iTunes, iPhoto, Netzwerke, Internet, Finder, Dock, Spaces, Datensicherung, Automatisierung (Galileo Design) Taschenbuch – 28. Juni 2010

4.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 28. Juni 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 6,74
11 gebraucht ab EUR 6,74

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Jörg Rieger und Markus Menschhorn ist es gelungen, die wichtigsten Anwendungen von OS X verständlich und vor allem anschaulich darzustellen. (mackauf.de 2010-01-00)

Wer auf den "Mac" umsteigt sollte auf "Das Mac-Buch für Einsteiger" setzen, denn das Einführungsbuch ist einfach gut gestaltet, überzeugt durch anschauliche Erklärungen und bietet den optimalen Schnelleinstieg. (mediavalley.de 2010-01-00)

Eine uneingeschränkte Lektüre-Empfehlung für alle Mac-Neulinge mit geringen Computerkenntnissen, die lernen möchten E-Mails, Internet und Mediaprogramme am Mac zu bedienen. (MACeasy 2011-01-00)

Für alle neuen User, die beispielsweise durch ihr iPhone auf den Geschmack von Apple gekommen sind, bietet dieses Buch eine ideale Grundlage, das die ersten Schritte mit dem neuen Betriebssystem erleichtert. Aber das "Mac-Buch für Einsteiger" ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene User eine Bereicherung, um weiter in die Tiefen dieses System einzusteigen, das eine oder andere beizeiten nachzuschlagen und Geheimtipps zu entdecken. (media-mania.de 2011-01-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jörg Rieger ist gelernter Mediendesigner und seit 2005 freiberuflich in den Bereichen Mediendesign und Journalismus tätig. Er hat viele Jahre Beiträge für einschlägige Online- und Printmedien im Bereich Grafik, Bildbearbeitung und digital Life geschrieben (Page, Publishing Praxis, DigitalPHOTO, freenet.de). Seit 2005 ist er zudem Veranstalter und Kursleiter von Softwaretrainings für Profis & Einsteiger auf Mac- und Windows-Systemen, wodurch er die Fragen von Ein- und Umsteigern bestens kennt.

Markus Menschhorn ist studierter Germanist und hat jahrelang redaktionell beim öffentlich-rechtlichen Radio & TV freiberuflich mitgearbeitet. Er ist seit vielen Jahren begeisterter Mac-Anwender und kennt den Mac bis ins letzte Detail.


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Dieses Buch eignet sich vorallem für blutige Anfänger im Bereich Mac. In diesem Buch werden die ganzen Grundlagen erläutert - manchmal vielleicht auch etwas zu genau. So wird einem zum Beispiel erklärt wie man vorgehen muss, wenn man den Mac, das MacBook, etc. in Betrieb nimmt. Wer das schon mal hinter sich hatte, der weiß, dass es kinderleicht ist und der Mac, das MacBook, etc. es eigentlich selber erklären und das Buch bräuchte man da nicht, da es im Grunde genommen, nur die Dialoge vom Mac, MacBook, etc. im Buch stehen. Solche Seiten/Kapitel kann man ja aber überblättern. Ansonsten ist alles, aber auch alles erklärt, was ein Anfänger wissen muss. Von Tastenkürzel über das Dock bishin zu paar einzelnen Programmen von Apple. Man erfährt wie man am besten Windows oder andere Betriebsysteme auf den Mac, das MacBook, etc. bringen kann. Die Eingabegeräte werden einem auch ganz genau erklärt und man erhält zudem auch immer wieder sinnvolle Tipps, warum man z.B. sich nie die abgespeckte Apple-Tastatur kaufen sollte. Am Anfang des Buches werden einem auch alle Mac's von Apple vorgestellt und dazu erhält man immer ein Kommentar für wen dieses jeweilige Modell das Beste wäre. Auch wird beschrieben wie man Ordner anlegt, wie man eine Datensicherung durchführt, wie man die Festplatten formatiert, wie man mit ihnen arbeiten muss, da ja nun doch bei Mac's ein etwas anderer "Wind" herrscht, wie bei Windowsrechnern. Alle Erklärungen werden mit tollen Bilder untermalt. Immermal stehen auch andere sehr informative Kästchen am Rande des Buches und geben Ihnen Tipps.

Kann das Buch also aufjeden Fall empfehlen. Es eigenet sich vorallem für blutige Einsteiger, dennoch kann ich es auch für schon etwas vertrautere Anwender empfehlen, weil man manchmal gar nicht weiß, was alles zu in einem Mac, MacBook, etc. steckt bzw. was er alles kann.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich musste berufsbedingt auf einen MAC umsteigen und habe dazu von der Firma dieses Buch bekommen. Es hat mir als alten Windowsler doch manches erklärt und vereinfacht. Mann muß es ja nicht von Vorne bis Hinten durcharbeiten.
Vorallem die Bilder haben das Suchen erspart, da ich manche Dinge ganz wo anders gesucht hätte.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Mac-Computer sind prädestiniert für die Bearbeitung von Fotos, Musik und bewegten Bildern, aus diesem Grund ist das Betriebssystem bei Grafikern und Designern häufig die erste Wahl. Doch auch für den Heimgebrauch sind die mitgelieferten Programme wie Iphoto und Imovie für diese Anwendungen optimal geeignet. Auf knapp 100 Seiten wird aus diesem Grund das wichtigste Wissen für die Programme vermittelt.

Wen das smarte Betriebssystem dennoch nicht überzeugt hat, der kann im letzten Kapitel des Buches nachlesen, wie andere Betriebssysteme auf dem Mac installiert werden können.

Für alle neuen User, die beispielsweise durch ihr iPhone auf den Geschmack von Apple (Äpfeln) gekommen sind, bietet dieses Buch eine ideale Grundlage, das die ersten Schritte mit dem neuen Betriebssystem erleichtert. Aber das "Mac-Buch für Einsteiger" ist nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene User eine Bereicherung, um weiter in die Tiefen dieses System einzusteigen, das eine oder andere beizeiten nachzuschlagen und Geheimtipps zu entdecken.

Im Buch blättern kann man auf der Verlags-Website.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden