Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Oktober 2013
Wir haben diese Tour Ende August 2013 voll nach Angaben aus dem Büchlein durchgeführt.
Wir können nur sagen es ist alles super beschrieben.
Das Buch ist sehr empfehlenswert. Wir sind von Raubling nach Rom zum Petersplatz
genau nach dem Büchlein geradelt und wir haben uns kein einziges mal verfahren.
Die Übernachtungsmöglichkeiten haben wir auch aus dem Büchlein und sind überall untergekommen.
Wir könnenDas München - Rom RadReiseBuch. Mit dem Fahrrad von Bayern über Verona und Florenz zum Vatikan nur sagen auf nach Rom mit diesem Buch.
Es war eine super super Radltour mit vielen schönen Natur Eindrücken.
Viele Radlgrüsse aus Raubling
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2009
Die Strecke ist genau beschrieben, nur sehr selten mußten wir suchen und konnten ,wie von uns geplant, die Tour in 10 Abschnitten schaffen. - Für uns ein großes Erlebnis und dazu hatten wir herrliches Wetter. Vielen Dank auch für die vielen wichtigen Hinweise zu Übernachtungs- und Einkaufsmöglichkeiten.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Ich habe die Tour Mai/Juni 2012 anhand des Radreiseführers gemacht. Alle Informationen waren korrekt, soweit sie dem Autor bei Drucklegung des Buches bekannt sein konnten. Vor allem habe ich alle Campingplätze mehr oder weniger sofort gefunden. Auch die Wegführung ist über alle Zweifel erhaben. Nahezu die gesamte Strecke führt abseits der Hauptstraßen durch wunderbare Landschaften. Man merkt der Beschreibung an, daß da ein Kenner unterwegs war. Die Tourenlänge orientiert sich an der mutmaßlichen Konstitution der jeweiligen Radler. Für den Durchschnitt ergeben sich Tagestouren von ca. 60 km. Durchtrainierte können meist 2 Etappen zusammen ziehen. Vorsicht: Der Autor ist offensichtlich ein austrainierter Hobby-Sportler. Wenn er von Steigungen spricht, sollte im Geiste dort, wo er es nicht selbst tut, sicherheitshalber nahezu immer das Wort steile" voran gestellt werden. Ich habe mir im Übrigen zur Auflage gemacht, nicht wie ein Hamster zu strampeln, um auf Teufel komm raus jede Steigung zu nehmen. Wenn ich im 10 Gang (bei 27) nicht ca. 7-8 km/h (Steigungen von 7% und mehr) schaffe, steige ich ab und schiebe. Das ist nur unwesentlich langsamer und entlastet die strapazierten Muskeln.

Für einen Einschub in die Lenkertasche ist das Buchformat nicht geeignet, was man ihm allerdings nicht vorwerfen kann. Das gilt für nahezu alle Radreiseführer. Zum Nachlesen müsste man daher jedes Mal anhalten (oder den Text auswendig lernen). Ich habe mir Kopien der Buch-Doppelseiten auf DIN A 3 bei 165 % Vergrößerung gefertigt. So erhielt ich 2 DIN A 4 Seiten, die jeweils in die gängigen Kartentaschen passen.

Fazit: Für Individualreisende per Rad mit vollem Gepäck gibt es derzeit nichts Besseres auf dem Markt! Das Gleiche gilt im Übrigen auch für den Radreiseführer des Autors für die Toscana, die ich von Rom aus angesteuert habe (Kritik siehe dort).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2013
Super detaillierte Routenbeschreibung und Zusatzinfos - genau was man als Radler braucht (Übernachtung, Fahrradläden und Supermärkte).
Die Route war auch gut auf verkehrsberuhigten Straßen gewählt und die Distanzen (und leider auch das Höhenprofil - v.a. im Apennin) waren auch sehr genau.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2011
und einiges mehr ist in diesem Führer zu finden.

Die Reduktion auf Schwarz Weiß und eine eher übersichtliche Kartendarstellungen stimmt den geneigten Radpilger bereits auf der Fahrt auf das eigentliche Pilgern ein. Die vorhandenen Informationen sind recht detailiert, Höhenangaben der Touren sind vorhanden und ein km basiertes Roadbook lässt hoffen, dass der eigene Tacho richtig geeicht ist.

Wahrscheinlich findet man wegen der detailierten Abbiegebeschreibungen trotz der eher schematischen Kartendarstellungen den Weg, denn: Alle Wege führen schließlich nach Rom!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Dieses Buch gibt sehr klare und kurze Informationen, die sich auf notwendige Dinge beschränken wie Unterkunftsmögllichkeiten, Routeninfos oder Hinweise auf touristische Attraktionen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
Sehr hilfreicher Radreiseführer sowohl zur Planung alsauch zur Durchführung der Radreise. Genaue Beschreibung der Tour, gute Tips welche Strecken wegen zu viel Verkehr mit dem Zug umgangen werden können. Angabe vieler Campingplätze und interessante Hinweise auf Sehenswürdigkeiten. Inwischen gibt es mehr Radwege aber auch darauf wird im Buch schon hingewisen. Insgesamt sehr hilfreicher Führer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Hallo! Ich bin mit diesem Buch tatsächlich von Kempten bis Rom geradelt. Von Westfalen bis dort hat mich die Bikeline Biblioteque sehr gut geleitet. Wenn man den Luxus eines markierten Radweges hat genießen können, ist man jetzt etwas irritiert. Keine Zeichen am weg. Abstände mit dem Tacho zählen und dann die passende Abfahrt finden. Besonders spannend, wenn unser italienischen Nachbarn mal wieder irgendwo eine Vollsperrung organisiert haben. Aber da helfen ein paar Brocken Italienisch, die ich trotzdem jedem empfehle. Der Autor ist überdies sportlich. Die Tour über das Appenin hat mich an meine äußersten Grenzen gebracht.
Für mich war der spannenste Punkt den Radweg längs des Tibers nach Rom Innenstadt zu finden. Der Verkehrsknotenpunkt ist so groß, dass das kleine Radwegschild echt schwer zu finden war. Und neben dem Eintreffen währende einer öffentlichen Audienz von Papst Benedikt ist mir die Fahrt durch die Rotlichtmeile etwa 3 Stunden davor genauso im Gedächtnis geblieben. Rom ist die Stadt hefftigester Widersprüche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2011
Der Radreiseführer hat uns super von München bis Florenz geführt! Sehr detailierte Wegbeschreibungen inkl. genauer Kilometerangaben gleichen aus, dass die eher schematischen Karten im Buch nur einen groben Überblick geben. An kleinen Empfehlungen, die der Autor zur Route gibt, sieht man, wie gut er recherchiert hat - wir mussten ihm immer recht geben und haben es bereut, wenn wir mal von seiner Empfehlung abgewichen sind... Wir sind die Route im August 2011 gefahren und die allermeisten Angaben haben noch gestimmt, wir hatten keine Probleme. Einige Radwege, die im Erscheinungsjahr des Buches noch nicht fertig waren, sind mittlerweile vollendet. Es führt jetzt ein durchgängiger Fahrradweg, der kurz nach dem Brenner beginnt, bis nach Verona. Mit knappen, aber sehr exakten Beschreibungen, vielen wertvollen Hinweisen zu Restaurants, Supermärkten, Wasserquellen, Übernachtungsmöglichkeiten enthält dieses kleine Büchlein alles, was man wissen muss und ich kann es uneingeschränkt empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2012
Ich bin die Strecke im September 11 gefahren.
Nur einmal habe ich einen Abzweig übersehen. Besonders geschätzt habe ich das Höhenprofil und die Übernachtungshinweise.
Insgesammt ein leichtes, tolles, kompaktes Buch mit allen nötigen Hinweise, da steht alles drinnen was man braucht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden