Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Das Leben und das Schreiben: Memoiren von [King, Stephen]
Anzeige für Kindle-App

Das Leben und das Schreiben: Memoiren Kindle Edition

4.6 von 5 Sternen 147 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,14

Länge: 384 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Warum sollte gerade ich von der Arbeit des Schriftstellers berichten? Wieso war gerade ich der Ansicht, etwas Sinnvolles darüber zu sagen zu haben?" Diese Fragen stellt sich Stephen King im ersten -- von drei -- Vorwörtern seines neuen Buches. Nach kurzem Hin-und-Her erklärt er: "Dieses Buch ist ein Versuch, kurz und bündig darzulegen, wie ich zu dieser Kunst kam, was ich inzwischen über sie weiß und wie sie gefertigt wird."

Dieser Aufgabe stellt er sich in zwei Teilen, dem "Lebenslauf" und dem "Werkzeugkasten". Über Stephen Kings Leben ist viel geschrieben worden, doch es überrascht, dass der offenste und schonungsloseste Bericht ausgerechnet von ihm selbst kommt. Er erzählt freimütig von seiner Kindheit und Jugend, seinen ersten Schreibversuchen und dem langersehnten Erfolg. Der Weg zum Bestsellerautor war schwierig, daran lässt King keine Zweifel, aber auch das Leben als Superstar hat seinen Preis. Über Alkohol und Drogen, über seinen überdimensionalen Schreibtisch und die Auseinandersetzungen mit seiner Frau Tabitha legt er Rechenschaft ab. Heute lebt er sehr zurückgezogen und spendet viel Geld an Bibliotheken und Krankenhäuser.

Der zweite Teil handelt vom eigentlichen Thema des Buches, dem Schreiben selbst (das Original trägt den Titel On Writing). Darin erläutert er, wie er selbst sein Handwerk ausübt, vergleicht dies mit der Arbeitsweise anderer Autoren, gibt Ratschläge, worauf angehende Schriftsteller achten und was sie vermeiden sollen. Er geht sehr detailliert vor, und immer wieder wundert man sich, dass sein Credo lautet: kurz fassen. Schließlich haben seine Bücher selten unter 500 Seiten.

Mit Danse Macabre hat Stephen King 1981 einen Ausblick auf die ihn umgebende Welt der Horrorliteratur und der Horrorfilme gegeben. In Das Leben und das Schreiben gestattet er uns einen Einblick in seine private Welt. Beide Bücher sind über die Maßen spannend und lehrreich. Wirklich herausragend werden sie allerdings durch eine Eigenschaft, die auch die meisten seiner Romane auszeichnet: sie gehen uns nahe. Ein größeres Kompliment kann man einem Schriftsteller kaum machen. --Felix Darwin

Kurzbeschreibung

„Ich schreibe so lange, wie der Leser davon überzeugt ist, in den Händen eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.“ Stephen King






Während der Genesung nach einem schweren Unfall schreibt Stephen King seine Memoiren – Leben und Schreiben sind eins. Ein unverzichtbarer Ratgeber für alle angehenden Schriftsteller und eine Fundgrube für alle, die mehr über den König des Horror-Genres erfahren wollen. Ein kluges und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur.






»Eine Konfession.« Frankfurter Allgemeine Zeitung



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 5895 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (18. Februar 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004P1J46Q
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 147 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #32.091 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich lese schon seit Ewigkeiten Werke von Stephen King und war bisher von jedem Text gefangen.
Egal ob Horrorstory, Kriminalgeschichte, Science-Fiction-Erzählung oder Kurzgeschichte, durch seinen einzigartigen Schreib- und Erzählstil schafft er es immer mich zu begeistern.

Aus diesem Grund habe ich mir diese Ausgabe gekauft, um ein bisschen Hintergrundwissen zu bekommen, was diesen Mann so einzigartig macht.

Man erfährt im ersten Teil viele autobiographische Fakten und Geschichten zum Menschen Stephen King und wie er zum Schreibhandwerk gekommen ist. Auch über dunkle Abschnitte, wie seine Armut vor der Karriere als Autor oder seine spätere Drogensucht, schweigt er nicht.
Im zweiten Teil schreibt King über Kriterien die einen guten Schreiber ausmachen und wie man eine gute Geschichte erzählt.

Fazit: Ein kurzweiliges Buch, das man am Besten mit seinem Titel beschreiben kann.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dafür das ich seine, resp. keine grusligen Crimegeschichten oder Thriller lese, übte die Autobiographie von Stephen King eine gewisse Faszination auf mich aus. Sehr lebensnah beschrieben kriegt man mit, dass die Kunst des erfolgreichen Schreibens um des Schreibens willens geschehen soll und das Aufgeben keine Option darstellt, wenn der Erfolg sich nicht gleich einstellt, dieser jedoch völlig überrachend eintreffen kann. Dass auch er es nebenberuflich erledigte, bis zum Durchbruch, zeigt wie arbeitsinentsiv so ein Weg sein kann. In wieweit Drogenkonsum und Alkohol beflügelt, bremst oder zum Erfolg verhilft, sei mal dahingestellt. Darauf gibt er keine Antwort, doch ganz offensichtlich empfiehlt er niemandem diesen Weg zu gehen.
Ich fand brauchbare Inputs und logisch nachvollziehbare Beispiele. Patentrezepte gibt es nicht und er nimmt jedem die Illusion, der glaubt, dass sich Strömungen anzupassen von Erfolg gekrönt seien. Er warnt vor schlechten Agenten, lobt Verlage nicht in den Himmel und hat nichts gegen Selfpublishing.
Alles in allem ein sehr lesenswertes Buch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist wirklich toll. Und sehr ehrlich; jedenfalls macht es den Eindruck, da King auch viele Dinge erzählt, die ihm nicht gerade zum Ruhm gereichen.

Ich hab das Buch vor vielen Jahren schon mal als Taschenbuch gelesen und hab mir jetzt aufgrund überquellender Regale auch noch die E-Book-Version gegönnt … und gleich wieder angefangen zu schmökern.

Sicher ist King ein besserer Roman- als Sachbuchautor. Als Schreibratgeber taugt dieses Werk auch nur bedingt. Aber das Buch macht wirklich Spaß und gibt tiefe Einblicke in das Leben und die Erfahrungen eines sehr erfolgreichen Schriftstellers. Ich wünschte nur, dass jetzt, 17 Jahre später, nochmal eine Art Update erscheinen würde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bevor Ich mich richtigerweise für dieses Buch entschied, las ich einige Rezensionen. Hierin ist das Meiste bereits gesagt.
Sicherlich ist dieses Werk nicht für jeden geeignet. Wer aber auf sehr humorvolle und fesselnde Art geschriebene Hintergrundinformationen aus dem Leben von Stephen King sucht, wird hier fündig.
Wer es ebenso versteht, zwischen den Zeilen zu lesen, kann wesentlich mehr an Technik und Kniffen fürs Scheiben herausholen, als im "Anleitungsteil " erklärt wird. Stephen King lehrt nicht theoretisch, sondern er lebt es vor. Alles andere wäre auch für die Katz'. Denn entweder man hat Schreibtalent oder nicht. Im ersten Fall hat man die Chance dies zu verfeinern. Und wer es nicht fühlt, kommt in den bereichernden Genuß unterhaltsamer Lektüre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine Schreiblehre der ganz anderen Art, ist dieses Buch, in dem Steven King aus dem Leben und aus dem Nähkästchen des Bestsellerautoren plaudert. Ehrlich und unverblümt schreibt er, über wichtige Stationen seines Lebens und verzichtet dabei darauf, uns aufzulisten was er zum Frühstück ißt und auf andere Belanglosigkeiten aus der Biographienliteratur. Aber er lässt uns seine Entwicklung zum Schriftsteller Schritt für Schritt miterleben.

Herzerfrischend, zum Schmunzeln und Nachdenken, ist was er über das Schreiben zu sagen hat. King ist entwaffnend ehrlich, ohne zu demotivieren, das ist Kunst. Kings Buch unterscheidet sich wohltuend von anderen Schreiblehren die, viel versprechend, aus jedermann einen Veröffentlichungsfähigen Autoren machen wollen. Wer schon den ganzen Mist "Wie werde ich verdammt guter Autor in 10 Tagen" gelesen hat, wird wahrscheinlich wenig Neues, über die Techniken des Schreibens, in diesem Buch entdecken und doch ist alles anders. King belebt und bringt die wichtigen Aussagen, amüsant und augenzwinkernd, ganz nah an des Lesers Verständnis.
Er reduziert vieles auf das, aus seiner Sicht, wesentliche, berichtet davon wie er arbeitet und gibt Tipps aus seiner Praxis. Sicher ist dies nicht für jedermann einfach umzusetzen, denn die 3 wichtigsten Dinge seines "Werkzeugkastens" - Wortschatz, Grammatik und Stilmittel - hat er selbst, in seiner College Ausbildung zum Lehrer, studiert.

Das nonplusultra an King`s Schreiblehre ist der Versuch der Befreiung, aus dem Ghetto des Regel Korsetts und des Anspruchszwangs, Zitat: "Botschaft und Moral, die kann man alle in einen Sack stecken und mit dem Knüppel draufhauen, verstanden? Ich will Resonanz erzeugen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?