Trachtenzeit Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
59
4,4 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,29 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Mai 2016
Im Vorfeld dieses Albums kündigte Saad an, dass er mit diesem Projekt sein letztes neues Solo-Album präsentieren werde (es stellt zudem den Abschluss einer Trilogie aus "Saadcore", "Das Leben ist Saad" und diesem Album), dennoch brachte er im Dezember 2015 ein Remake des indizierten Saadcore Albums mit dem Namen "Saadcore Reloaded".
Als Features sind auf diesem Album lediglich Kontra K und Blokkmonsta vertreten

Schon gleich auf "Das Leben ist Saadcore" macht Saad unmissverständlich klar, dass das hier kein weichgespültes Album ist, sondern in seiner Härte glänzt. Auf "Kantsteinsurfer" macht er genauso weiter und haut einen Seitenhieb gegen Kay One raus. Die folgenden Lieder "Du bellst aber beißt nicht", "Saad B C" und "Ich will euch brennen sehen" sind auch sehr stark, aber mir fehlt in diesem Liedern irgendwie etwas, was sie besonders macht. Dann kommt mit "Jamila (Das Finale)" ein Bomben-Track und mein Favorit auf dem Album. Hier geht es um eine Ex von Saad, die ihn nie geschätzt hat und die ihm sein Glück mit einer neuen Frau missgönnt, wodurch Saad abrechnet (hierzu gibt es auch ein Video). "Worte sind nur Luft" zieht genauso stark nach und Kontra K als Kollabo-Gast kann hier überzeugen und veredelt dieses Lied. In "Yayo Pt 2" wird noch mal so richtig auf die Kacke gehauen und Saads charismatische Stimme überzeugt erneut. Ein wenig brutaler wird es dann auf "Menschen quälen", in dem auch Blokkmonsta zu Wort kommt. Hier wird darüber gerappt wie sehr man doch Menschen quälen kann etc, ich finde das Lied gelungen, auch wenn viele Blokkmonsta's Part als schwach betiteln und seine Stimme nicht gut finden. "Womit hab ich das verdient? II" ist dann sehr tiefgründiger Track, der wahre Probleme aufzeigt über Menschen in sozial schwächeren Ländern und versucht uns in die Lage dieser Menschen zu versetzen. "Was ich so mache" ist ein Skit, was ich hier aufgrund seiner kurzen Dauer nicht beurteilen möchte. Noch einmal hart wird es dann mit "Kreditkartenfresse", Saad zeigt hier noch einmal wie hart er rappen kann. "Manchmal Pt 2" kann leider nicht mit den anderen Tracks mithalten, jedoch kann man sich dieses Lied sehr gut öfter anhören. Auf "Wenn du ihnen glaubst" wird es noch einmal ernster, ehe Saad sein letztes Projekt mit "Nachtgespräch" würdig abschließt

Anspieltipps:
- Kantsteinsurfer
- Jamila (Das Finale)
- Worte sind nur Luft feat. Kontra K
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Das ist es nun, das letzte Solowerk von Baba Saad aus Bremen. Zehn Jahre nach seinen ersten Features auf "Electro Ghetto", neun Jahre nach dem legendären "CCN 2". DLIS soll das beste aus "Das Leben ist Saad" und "Saadcore" darstellen. Das schafft er auch ganz gut; er schreibt Battlesongs, wie man es von ihm kennt. Er hat Storyteller parat und kann eine weitere Fortsetzung zu "Jamila" wirklich sehr gut in knapp 4 Minuten packen. Er hat Technik, er hat Flow, seine Lyrics haben Aussage und sie unterhalten auch. Sein Beatgeschmack ist nach wie vor hervorragend.

Über Fortsetzungen bisheriger Songs kann man denken was man will, auf diesem Album machen diese Sinn: Yayo 2, Manchmal 2, Jamila (Das Finale), Womit hab ich das verdient 2

Mich hat das Album positiv überrascht, da ich von "S doppel A D" etwas enttäuscht war. Hier bekommt man den Saad, den man schätzt. Nur leider kommt er nicht an das hervorragende Debüt "Das Leben ist Saad" heran, das in Sachen Beats und Gastauftritten nicht mehr zu toppen war/ist.

Die Bonus-EP beinhaltet übrigens Bonus Tracks + die Instrumentals des Albums.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2014
Um nicht ganz so negativ zu beginnen, das Album hat den ein oder andern guten Track. Aber nichts weltbewegendes. Von Saads letztem Album hätte man auf jeden Fall mehr erwartet. An "Das Leben ist Saad" oder "Saadcore" kommt das Album leider nicht heran wobei es doch besser als beide zusammen werden sollte. Bei solchen Versprechungen muss man den Sterneregler nunmal nach unten schrauben so leid es mir tut. Ich wünsche Saad alles Gute aber leider hat er sich unwürdig verabschiedet. Auch sein Label hat keine großartige Zukunft. Vor 2 Jahren hätte er mit Künstlern wie Sadiq, Du Maroc, Cashmo, Gecko u.s.w mit HB durchstarten können. Leider ist daraus nichts geworden. Und auch Schade um das Kollaboalbum "Cannabis Coka Nouga" das hätte mit Sadiq erscheinen sollen. Dies wäre sicherlich ein zeitloses Meisterwerk geworden wie man unschwer an den ersten Singleauskopplungen u.s.w hören konnte. Leider hat sich Saad selbst Steine in den Weg gelegt und seinen Abschied nicht perfekt gemacht. Schade um ihn.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Hier ist es nun, das letzte Solo-Album vom Baba, er hat nun das erste Album (Das Leben ist Saad) mit dem zweiten Album (Saadcore) zusammen vereint und rausgekommen ist ein mega geiles Album "DAS LEBEN IST SAADCORE".
Ich bedanke mich für die vielen geilen Jahre, die ich Deine Musik genießen durfte, habe Deine Musik immer sehr gefeiert, für mich einfach real german"G" Rap, Respekt an Baba Saad👍😎
Also Leute unterstützt den Künstler nochmal das letzte mal, kauft es, er hat's echt verdient, das Album lohnt sich einfach
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Ich verfolge Baba Saad erst wieder seit der ganzen Halunkenbande Geschichte, weil er mich davor einfach nie richtig geflasht hat (ausgenommen CCN 2 natürlich). Von Beuteschema war ich begeistert und ich muss sagen das die richtigen Saad Fans hiermit auch sicher auch Freude haben werden. Das Album ansich ist ein gutes Album nur ist es eben nicht das, was man sich den ganzen Tag mit voller Begeisterung reinziehen kann. Die Songs hören sich alle ähnlich an und es sticht einfach nichts richtig raus (das Lied mit Kontra K eventuell), aber das ist eben der Baba Saad Style, er zieht sein Ding durch und macht das was er immer macht, nur nicht ganz so mein Ding, hätte mir etwas mehr Abwechslung erwartet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Geiles Album! Gefällt mir voll und ganz, jeder Track ist für mich gelungen.. Habe Baba Saad schon immer gefeiert und freue mich umso mehr sozusagen "beide Klassiker" Alben nochmal auf einer Platte vereint zu haben.
Die beiden Disks kann mein Macbook pro zwar nicht lesen :( keine ahnung warum.. ansonsten gehen alle CD's DVD's.. aber scheiss drauf.. ich habe das Album bewertet ;)

Kaufempfehlung! Autogramm ist auch dabei. zwar leider nicht das rot unterschriebene aber egal :D
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
Album konnte mich leider nicht überzeugen, für alle Saadcore Fans ist es aber bestimmt Super. Und das Hasta La Vista 2 jede Woche erneut rauskommen soll und immer noch nicht da ist, ist auch kein schöner Zug, immerhin wurde promotet, wenn die letzten Editionen weg sind, kommt der Track. Bis heute immer noch nichts.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Ein gutes Album, mit Höhen und Tiefen. Leider halte ich Saad für talentierter. Daher "nur" 3 Sterne.

Das gute Vorweg: Die Bonus EP ist echt klasse - extra Songs und die Instrumentals (dafür würde ich 5 Sterne geben!!)

Das negative: Das Album weiß nicht so recht was es sein soll. Da gibt es Parts, wo Saad über foltern und töten rapt, und in anderen rapt er über sein armes Heimatland und die Unegrechtigkeiten. Passt nicht ganz zusammen.

Wirklich überzeugen und hängen geblieben sind mir nur ein paar Lieder - der Rest ist nicht wirklich gut. Lobend hervorheben möchte ich dabei das Feature mit Kontra K.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
leider ist dies saad's letztes solo album, aber das ist ein verdammt krasses album.. 2 starke alben sind nun für immer vereint - das leben ist saad und saadcore -

ein schönes ende hätte es nicht geben können.

für mich ist saad die nr.1 dieses jahr und er hat es echt verdient auf die 1 in den charts zu kommen. meine stimmte hat er.

peace leute, dass album muss echt jeder haben, große kaufempfehlung.

das leben ist SAADCORE
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Da ist Saad wieder was richtig gutes gelungen wo alles zusammen passt von beat, skill und flow bis zu ehrlichen deepen Tracks alles drauf. Einzig störend ist das Blokkmonsta feat. der Typ schreit so das es den kompletten Song verkakt aber das sei Saad verziehen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,98 €
9,19 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken