Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 9,58
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 9 Bilder anzeigen

Das IT-Karrierehandbuch Taschenbuch – 1. Juli 2009

4.8 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1. Juli 2009
EUR 9,58
7 gebraucht ab EUR 9,58

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Berufsanfänger haben viele Fragen. Das Dumme ist, dass es zahllose Möglichkeiten gibt, auf die Fragen der Newbies zu antworten und meist erhält man bei zehn verschiedenen Leuten auch zehn verschiedene Antworten. Martina Diel hat sich mit dem nun in der 2. Auflage erschienen Das IT-Karrierehandbuch: Erfolgreich in den Job und durchs Berufsleben viel Mühe gemacht und die Essenz der wichtigsten Antworten konzentriert. Herausgekommen ist dabei eines der hilfreichsten Praxisbücher für so ziemlich alle IT-Berufeinsteiger-Fragen.

Diel klärt gründlich auf, liefert Fakten und Perspektiven - somit ist man als IT-Anfänger nicht alleine, wenn es um Grundsätzliches wie die Basisfrage geht, ob nun zukünftig als Freier oder Fester gearbeitet wird. Wie muss eine Bewerbung aussehen, was wird heute alles gefordert, Zeugnisse, Vorbereitungen für das Bewerbungsgespräch; Schritt für Schritt arbeitet Diel den Ablauf vom "Ich habe keine Ahnung wo Anfangen" bis zum "Wie entscheide ich mich bei mehreren Angeboten" ab. Planung, rechtlicher Rahmen, Verdienstmöglichkeiten, Gehaltsforderungen und Selbstvermarktung: Beispiele, Punktlisten, Abläufe und überall Tipps und Tricks, die man meist erst am Ende einer Karriere gesammelt hat und die beim Berufseinstieg einen nicht zu unterschätzenden Vorteil bringen.

Neben Zeitmanagement für Systemadministratoren ist Das IT-Karrierehandbuch eines dieser Bücher, die das (Berufs-) Leben maßgeblich beeinflussen können. Chance nutzen und lesen! --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

er man erfährt von der Bedeutung des 'Elevator Pitch'." - literaturtest.de, Dezember 2008 "Ausführliches Begleitbuch zur erfolgreichen Bewerbung und Karriereentwicklung in der IT-Branche, mit hilfreichen Tipps, Beispielen und Illustrationen." - trendemployer.de, November 2008 "In Martina Diels Beraterbuch werden unterhaltsam alle Fragen zu IT-Jobs behandelt. Außerdem schreibt Diel interessante Tipps zur Anfangszeit in einem neuen Unternehmen. [...] Diel schafft es [...], über Themen wie 'Bewerben per E-Mail' humorvoll zu schreiben und dabei gleichzeitig den nötigen Ernst zu bewahren. Spannend sind vor allem die Aussagen von Personalentscheidern in ihren Interviews, die den Inhalt auflockern. ..." - T3N, August 2008 "... Fazit: Das IT-Karrierehandbuch ist der ideale Ratgeber für die Branche. Martina Diel gibt praxisnahe und leicht anzuwendende Empfehlungen und reichert diese mit Insidertipps von erfahrenen Programmierern an." - it-Rezensionen.de, Mai 2008 "...praxistauglicher und lesenswerter papierner Begleiter [.], der das glaubhafte Versprechen abgibt, einer Reihe von Menschen wirklich weiter zu helfen. ..." - Gemeinschaftsraum von bloggs.de, August 2008 "...Martina Diel gibt einem das Gefühl, verstanden zu werden und geht auf die speziellen Probleme der IT-Branche ein. [...] Das Buch überzeugt mit jeder Menge Fachwissen und Insidertipps, die einem helfen, um in der IT-Branche durchzustarten." - media-mania.de, August 2008 -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Es kann sehr frustrierend sein, wenn man immer wieder hört, dass der IT-Bereich die Jobs der Zukunft bietet und man sehr viel Geld verdienen kann, man aber immer noch in seinem staubigen Büro in einem ebenso eingestaubten und langweilen Arbeitsalltag, mit einer schlechten Bezahlung, sitzt. Nun ist Schluss damit. Martina Diel hilft der immer wieder falsch verstandenen Spezies IT-ler - dies ist keineswegs abwertend gemeint, aber irgendwie sind wir doch anders - herauszufinden, wo und wie sie arbeiten möchte und begleitet sie mit dem Buch bis hin zum Traumjob und darüber hinaus.

Natürlich gibt es keine Erfolgsgarantie und man erhält den Traumjob nicht dadurch, dass man das Buch liest und ansonsten nichts tut. Doch Martina Diel gibt einem das Gefühl, verstanden zu werden und geht auf die speziellen Probleme der IT-Branche ein. Das beginnt schon damit, dass man nicht über seine Vor- und Nachteile nachdenken soll, sondern über seine Bugs und Features. Auf witzige und charmante Art und Weise geht es in typischem IT-Deutsch weiter und entlockt dem Leser immer wieder ein Lächeln.

Das Buch überzeugt mit jeder Menge Fachwissen und Insidertipps, die einem helfen, um in der IT-Branche durchzustarten. Fertige Vorlagen gibt es allerdings nicht, immerhin sollte eine Bewerbung so individuell wie möglich sein und dafür sollte man sich schon ein bisschen Zeit nehmen.

Fazit:
Einfach ein geniales Buch, das Menschen aus der IT-Branche hilft, sich darin zurecht zu finden und einen Job zu finden, der ihnen wirklich Spaß macht.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Autorin hat geschafft, eine gleichermaßen interessantes wie auch unterhaltsames Buch zum Thema zu schreiben. Insbesondere werden nicht nur
die klassischen Themen abgehandelt, sondern es geht auch verstärkt um Fragen wie z.B.: "Wie findet man potentielle Arbeitgeber ?" oder "Wie treffe ich meine Entscheidung für/gegen ein Jobangebot ?".

Weiterhin geht es am Ende des Buches in einem Kapitel um Tipps für die Anfangszeit im neuen Job.

Kleiner Kritikpunkt sind eigentlich nur einige bestimmt sehr bald nicht mehr gültige (weil sehr spezielle) Internet-Links und ein etwas schwächeres Kapitel zum Thema Vorstellungsgespräch. Hier bieten andere Autoren mehr. Sehr gut hingegen sind generell die Aussagen von Personalleitern ,Abteilungsleitern usw. aus diversen Interviews. Man merkt förmlich, wie man anfängt wie ein Personalchef zu denken.

Meine Empfehlung für jeden wechselwilligen IT-Menschen ...
2 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Beratungsbücher gibt es wie Sand am Meer. Leider sind sie oft schwer zu lesen oder die einzelnen Kapitel sind von unterschiedlicher Qualität. Martina Diels Buch ist hier anders. Die einzelnen Kapitel sind logisch aufgebaut und man wird den ganzen Weg über begleitet. Sie beginnt nicht bei der Stellensuche, sondern setzt schon vorher an. Im ersten Kapitel gibt sie viele hilfreiche Tipps zur Selbstanalyse; oft ist die Frage "was will ich überhaupt" der schwerste Schritt auf dem Weg zu einem (neuen) Job. Sie stellt dem Leser dann die Frage "selbstständig oder Angestellter", die ich mit Hilfe dieses Buches für mich nun abschliessend beantworten kann. Danach kommt dann der Teil, der in jedem Jobsuche-Buch kommt (Stellensuche, Bewerbung, Vorstellungsgespräch), wobei sie aber auch hier immer wieder nützliche Tipps einstreut. Aber sie gibt eben auch Tipps für das Überleben im neuen Job (die ersten 100 Tage), damit man auch lange Freude an der neuen Stelle hat.
Allerdings ist das Buch sicher nichts für jeden Stellensuchenden. Man merkt ihr an, dass sie häufig mit eher technikorientierten Menschen der Gattung "Programmierer" oder "Admin" zu tun hat, da viele Anregungen genau auf deren Denkweise Rückischt nehmen. Erschreckt hat mich aber schon ein Bisschen, dass man 1% der Stellensuchenden wirklich sagen muß daß eine Dusche vor dem Vorstellungsgespräch keine schlechte Idee ist;-)

Alles in Allem ein sehr gutes (und gut zu lesendes) Buch, das trotz einer gewissen Unix-lastigkeit auch jedem Windows-Admin weiterhilft.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Für diejenigen die im IT-Sektor angekommen (oder bereits etabliert) sind, sei es durch Ausbildung, Studium oder Quereinstieg stellt sich irgendwann die Frage nach der beruflichen Ausrichtung. Hierfür einen geeigneten Gesprächspartner zu finden kann eventuell gar nicht so einfach sein ... aber genau in diese Lücke "springt" das vorliegende Buch, welches in unterhaltsamer Weise Denkansätze und Anregungen liefert. Kein knallhartes "Ich-muss-erfolgreich-sein/werden"-Buch, sondern ein Bauchladen an Ideen.

In der vorliegenden Auflage sind Schwächen der Vorgängerversionen ausgemerzt wurden (z.B. das Kapitel "Vorstellungsgespräche") und die enthaltenen Links sind zum Teil eine Fundgrube. Beruflich-thematisch schwenkt die Autorin vom Entwickler zum Admin bis hin zu Projektmanagern oder Beratern, sodass das ganze Portfolio abgedeckt ist, was übrigens auch auf die Ausübungsform (freiberuflich oder in Anstellung) zutrifft. Gelungener Job-Berater-Ersatz!
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen