Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Das Königsmädchen von [Fussel, Martina]
Anzeige für Kindle-App

Das Königsmädchen Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Erlesene Seidenbänder in geflochtenem Haar, kunstvoll drapierte Röcke unter kompliziert geschnürten Miedern und die farblich passenden Sandalen dazu – so präsentieren sich die zehn schönsten Mädchen des Landes dem neuen Obersten Kinthos. Man nennt sie »Königsmädchen«, so lange sie mit dem jungen Herrscher im Tempel der Jeer-Ee wohnen und sich zur Wahl seiner Gefährtin aufstellen. Die siebzehnjährige Lilia ist eine von ihnen, vielleicht die Hübscheste, aber sicherlich auch die Eigensinnigste. Wenn es nach ihr ginge, würde sie wie ein Junge durch die Felder jagen und einfach frei sein. Aber Kinthos ist ein gutes Oberhaupt und seit Kindesbeinen an ihr bester Freund. Sollte sie sich da nicht um ihn bemühen? Sollte sie da nicht Briar, den undurchschaubaren Krieger, der ihr einst das Leben gerettet hat, ein für allemal vergessen? Dies ist der erste Roman des »Königsmädchens«.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2425 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 323 Seiten
  • Verlag: Impress (5. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GLPOCES
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #11.136 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich muss gleich sagen, dass ich kein Freund von richtigen Liebesromanen bin und mich bei diesem Buch eindeutig vergriffen habe. Irgendwie hatte ich mir nach der Leseprobe etwas anderes erwartet. Leider lebt das Buch von endlosen Wiederholungen (einmal passiert etwas, dann wird das ganze aus seiner Sicht wiederholt - und nicht nur einmal), was bei sehr gut geschriebenen Büchern ja vielleicht sogar wünschenswert wäre, hier aber nur dazu beiträgt, dass man des Gefühl hat, dass sich das ganze krampfhaft in die Länge zieht.
Das die Autorin offensichtlich sehr gern Liebesromane liest und versucht diese Gefühle zu erzeugen merkt man, allerdings scheitert es aus meiner Sicht bei der Umsetzung. Ich konnte nur wenig Kontakt zu den Protagonisten finden.
Ist aber natürlich nur meine höchst persönliche Meinung und soll niemanden der gerne Liebesromane liest davon abhalten dieses Buch zu lesen. Für mich war es leider nichts.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Hallo zusammen, also mir hat das Buch ansich gut gefallen nur fand ich nicht so toll, dass sich die Protagonisten so unglaublich schnell unsterblich verliebt haben. Natuerlich kann man sich nach der Situation, wie sie sich kennengelernt haben, verstehen, dass Gefuehle da sind. Aber bisschen mehr 'Annaeherung' oder Geschichte um die beiden und wie sie zusammen finden, haette ich schoener gefunden.

Ansonsten aber ein schoenes Buch, dass man sicherlich mal zwischendurch lesen kann.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S.D. vom Blog esdeh TOP 1000 REZENSENT am 6. Januar 2014
Format: Kindle Edition
Kinthos ist der neue Oberste der Jeer-Ee und was er nun noch braucht ist eine Frau an seiner Seite. Traditionell werden hierzu die schönsten Mädchen des Landes ausgewählt unter denen der Oberste dann in einem Auswahlverfahren seine Zukünftige erwählen kann. Wie einst ihre Mutter, gehört nun die 17jährige Lilia zu den Königsmädchen" die fortan für jeden anderen Mann tabu sind, bis sich Kinthos entschieden hat. Lilia kennt Kinthos bereits seit langem und so macht sie sich mit dem Gedanken vertraut wie es wäre an seiner Seite zu leben. Aber sind sie wirklich füreinander bestimmt?

"Das Königsmädchen" von Martina Fussel konnte mich leider nicht richtig überzeugen. Die Geschichte ist zwar interessant und die Welt von Lilia und Kinthos macht neugierig auf mehr, aber leider gibt es für mich auch einige Schwachstellen. Die zu Anfang noch romantische Liebesgeschichte rutscht irgendwann in Richtung Kitsch ab und bei einigen schwülstigen Szenen und Sätzen konnte ich nur den Kopf schütteln. Auch fand ich die Handlung in einigen Aspekten sehr vorhersehbar und wenig überraschend, wobei aber zumindest durch einige Abenteuerszenen zum Ende hin ein wenig mehr Spannung aufkommt.
Auch frage ich mich, wie es denn sein kann, dass ein e-book von einem Verlag verkauft wird, das vor Fehlern nur so strotzt. Von Rechtschreibfehlern, zu dubioser Grammatik bis zu fehlenden Wörtern ist hier alles vertreten. War denn da kein Lektorat dran? Auch wenn der Preis der e-books von Impress mehr als fair ist, darf so eine Häufung von Fehlern einfach nicht vorkommen.
Insgesamt gesehen kann ich "Das Königsmädchen" daher nur an Leser empfehlen, die leicht kitschige Bücher mögen, eine Vorliebe für Abenteuergeschichten haben, über Rechtschreibfehler etc. hinwegsehen können und denen es nichts ausmacht, dass es dieses Buch nur als e-book gibt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag regelrech gefressen!

Der Schreibstil ist flüssig, die Handlung genau nach meinem Geschmack. Die Liebesgeschichte hatte ein bisschen was von "Tristan und Isolde" und ich liebe diesen Hauch von vergangenen Zeiten, den mir die Geschichte und ihre Orte verliehen haben :)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Kurzbeschreibung:
Erlesene Seidenbänder in geflochtenem Haar, kunstvoll drapierte Röcke unter kompliziert geschnürten Miedern und die farblich passenden Sandalen dazu – so präsentieren sich die zehn schönsten Mädchen des Landes dem neuen Obersten Kinthos. Man nennt sie "Königsmädchen", so lange sie mit dem jungen Herrscher im Tempel der Jeer-Ee wohnen und sich zur Wahl seiner Gefährtin aufstellen. Die siebzehnjährige Lilia ist eine von ihnen, vielleicht die Hübscheste, aber sicherlich auch die Eigensinnigste. Wenn es nach ihr ginge, würde sie wie ein Junge durch die Felder jagen und einfach frei sein. Aber Kinthos ist ein gutes Oberhaupt und seit Kindesbeinen an ihr bester Freund. Sollte sie sich da nicht um ihn bemühen? Sollte sie da nicht Briar, den undurchschaubaren Krieger, der ihr einst das Leben gerettet hat, ein für allemal vergessen?
(Quelle: Impress)

Meine Meinung:
Gerade erst hat das Land den neuen Obersten gewählt. Nun ist es an ihm sich seine neue Gefährtin, die neue Oberste, auszuwählen. Hierfür ziehen 10 sogenannte Königsmädchen in den Tempel der Jeer-Ee.
Lilia ist 17 Jahre alt und eine von ihnen. Dabei würde sie doch lieber frei und ungezwungen leben, sich ohne Zwang bewegen können. Sie kennt Kinthos, den Obersten, bereits seit Kindheitstagen, er ist ihr bester Freund. Ihre Chancen stehen somit ziemlich gut ausgewählt zu werden.
Da aber geschieht am Abend bevor Lilia in den Tempel zieht etwas Schreckliches. Briar rettet ihr das Leben. Lilia fühlt sich zu ihm hingezogen.
Kann Lilia unter diesen Umständen noch die Oberste werden? Kann sie Kinthos lieben? Und was geschieht nun mit Briar?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover