Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Das Juwel - Die Gabe: Ban... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Juwel - Die Gabe: Band 1 Gebundene Ausgabe – 20. August 2015

4.3 von 5 Sternen 150 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 14,20 EUR 11,08
65 neu ab EUR 14,20 14 gebraucht ab EUR 11,08

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Juwel - Die Gabe: Band 1
  • +
  • Das Juwel - Die Weiße Rose
  • +
  • Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel: Band 3
Gesamtpreis: EUR 52,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [104kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Brillant. (Simone Sohn Eins live 2015-08-21)

Ein Wahnsinnsbuch ! Ich kann die Fortsetzung wirklich kaum erwarten. (Ina Inas Little Bakery 2015-08-20)

Wer sich auf diese Erzählung einlässt, wird mit einer tollen Geschichte belohnt. Hier wird einfach alles geboten, was einen guten Roman ausmacht: Aufregung, Dramatik und viel Gefühl. (Merlins Bücherkiste 2015-08-20)

Amy Ewing schuf eine Geschichte die für mich bisher einzigartig ist. (Stephanie Erler Buchwelt 2015-08-20)

›Das Juwel‹ hat mich umgehauen und mir eine durchlesene Nacht beschert. (Books and Biscuit 2015-08-20)

Ich warne vor, es gibt einen riesigen Cliffhänger! Ich wünschte ich könnte jetzt sofort und auf der Stelle weiterlesen. (Sans Bücherwald 2015-08-20)

Es ist auf jeden Fall für jeden Dystopie Fan ein MUST READ! (Lena Lenas Bücherwelt 2015-08-20)

Ihr müsst es lesen! (SaCre bookwvies 2015-08-17)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.
Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer ›JUWEL‹-Trilogie, ›Die Gabe‹, ›Die Weiße Rose‹ und ›Der Schwarze Schlüssel‹ die große internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Lupo TOP 500 REZENSENT am 16. November 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Als ich das lila Glitzercover gesehen und den Klappentext gelesen hatte, bin ich bei "Juwel, Die Gabe" von Amy Ewing von einem eher seichten Liebesroman für Jugendliche ausgegangen. Ich hatte eine ähnliche Story wie bei "Selection" erwartet, da Jugendbücher mit dem Thema der Prinzessinenwahl sind in letzter Zeit modern und überfluten den Markt. Beim Lesen bin ich dann mehr als überrascht worden, denn der Roman ist inhaltlich ganz anders, als es das kitschige Cover und die Inhaltsangabe vermuten lassen.

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen? Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.

Die Idee zu "Juwel" ist völlig neu und habe ich, obwohl ich seit Jahren sehr viele Jugendbücher lese, so noch nie gelesen. Amy Ewing entwirft in ihrem Roman eine dystopische Welt, die ganz klar gegliedert ist. Neu war für mich auch die Idee der erzwungenen Leihmutterschaft, denn der Adel im Juwel missbraucht dafür die Surrogate. Das sind Mädchen aus der untersten Schicht, die mit speziellen Gaben geboren wurden und so werden diese zwangsweise von ihren Familien getrennt, ausgebildet und verkauft bzw. versklavt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Design:
Wow. Schaut es euch an. In Echt. Nicht als E-Book. Es lohnt sich!
Ich habe mir das Buch allein deshalb als gebundene Ausgabe gekauft, da diese nur 2 Euro teurer war als das E-Book. Und ich bin so froh über den Kauf!

Das Buch ist von vorne bis hinten liebevoll gestaltet. Allein schon die innen angebrachten Karten von der Stadt, die Kurzzusammenfassund der wichtigsten Charaktere, und, und, und.
Einzig ein Lesebändchen fehlt. Das hätte die Ausgabe abgerundet. Aber dafür gab es ein Lesezeichen von Selection. Damit kann ich sehr gut leben. ;)

Das Cover allein ist schon ein Augenschmaus. Einziger kleiner Wermutstropfen: bei meiner Ausgabe sind die angebrachten Glitzerstellen um mindestens 1mm oder mehr versetzt von der ursprünglich geplanten Stelle. Dadurch sieht man den weißen Hintergrund wo sie eigentlich sein sollten. Das fiel mir direkt ins Auge und finde ich etwas schade. Da wäre es besser gewesen ganz ohne den Glitzer zu arbeiten anstatt ihn so daneben zu kleben.

Ansonsten überzeugt mich das Cover total. Die Farben stimmen (sie beziehen sich auf den Namen der Hauptprotagonistin Violet) und die abgebildete junge Dame ist bildlich richtig in einem Juwel gefangen. Das passt super zum Inhalt des Buches. Sie sieht wunderschön, aber todtraurig aus. Ich wollte spontan wissen warum es dazu kam, dass sie trotz des Prunks und Luxus so verzweifelt ist. Es macht neugierig. Daumen hoch!

Meine Meinung:
Ich bin so froh, dass es in diesem Buch mal nicht um eine Art Dreiecksbeziehung geht und das ewige Hin und Her zwischen zwei Männern.
Es geht um Violet Lasting. Sie ist eine Surrogate. Das heißt, sie kann Dinge beeinflussen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Handlung:

Im Großen und Ganzen geht es um Violet, die in einer Gesellschaft lebt, wo nur junge Mädchen aus den ärmsten Kreis, Kinder gebären können. Dies interessiert nun natürlich die Adeligen, denn diese können keine Kinder bekommen, also werden junge Mädchen auf einer Auktion an jene Adelige verkauft. Violet kommt zur Herrin am See, einer bitteren, kalten und berechnenden Frau, die schnell klar macht, dass Violet ein Mittel zum Zweck ist. Violet soll mithilfe ihrer besonderen Fähigkeiten nämlich dafür sorgen, dass sie eine Art Superbaby erschafft, welches hübsch, klug, usw. ist, damit dieses Kind irgendwann die nächste Königin wird. Während Violet also ihr Dasein bei der Herrin am See fristet, versucht sie, ihrem Schicksal zu entfliehen und bekommt unerwartet Hilfe...

Meine Meinung dazu:

Ehrlich, dieses Buch sorgt für Gänsehaut, allein schon von der Thematik her. Ab und zu musste ich das Buch weglegen, weil ich einfach so geschockt war, wie es in dieser erdachten Welt zugeht. Man leidet sehr mit Violet mit, während sie über Ängste, Hoffnungen und ihre Familie nachdenkt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich hoffe sehr, dass das nächste Buch dazu bald erscheint, denn ich halte es nicht aus. Ich MUSS einfach wissen, wie es weitergeht, denn dieses Buch allein stehen zu lassen, wäre echt schlimm. Ich wünsche mir vor allem, dass man noch mehr von Violets Freunden und Familie erfährt und vor allem, was eigentlich mit den Surrogaten genau passiert, wenn sie ihre Aufgabe erfüllt haben. Es gab zwar Andeutungen, aber so richtig bewiesen ist es ja noch nicht, von daher bin ich hin- und hergerissen, was ich glauben soll.

5 Sterne für guten Schreibstil, bittersüße Story und toll ausgearbeitete Charaktere
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen