Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 1,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Das Jesus Sakrileg, Teil 1: Thriller von [Güler, Salim]
Anzeige für Kindle-App

Das Jesus Sakrileg, Teil 1: Thriller Kindle Edition

3.7 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 1,49

Länge: 310 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle AusLese
Jeden Monat vier außergewöhnliche Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR - empfohlen vom Amazon-Team. Erfahren Sie mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein spannender und hochaktueller Thriller, um Moral, Liebe, Verrat und Intrigen!

Inhalt:
Auf einer Geschäftsreise verliebt sich der Amerikaner Nick Adams in die junge Araberin Rebecca. Noch ahnt er nicht, dass ihre junge Liebe, schon sehr bald auf eine schwere Probe gestellt wird.
Rebeccas Tante ist im Besitz eines Tagebuches, welches der ehrgeizige Kardinal um jeden Preis an sich reißen will, um damit den gutmütigen Papst zu stürzen.
Dabei soll ihm sein Vasall Ismail, ein konvertierter Terrorist helfen. Und er ist bereit über Leichen zu gehen.

Damit startet ein gefährliches Abenteuer, welches Nick und Rebecca unfreiwillig über mehrere Kontinente führt und ihre frische Liebe auf eine harte Probe stellt.

---------------------------
Diese Ausgabe beinhaltet den ersten Teil von zwei Teilen. Der zweite Teil ist auch als E-Book erhältlich, sowie beide Teile als Gesamtausgabe unter dem Namen "Nächstenliebe".
-----------------------

Leserstimmen:
"Ich habe dieses Buch in kürzester Zeit verschlungen und kann es uneingeschränkt empfehlen.", Mike G.
"Ein Buch, dass süchtig macht! Man will unbedingt wissen, wie es weiter geht. Spannend und fesselnd geschrieben.", Claudia
"Warum Dan Brown, wenn es Salim Güler gibt?", Chrissy
"Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen und werde es mir später ein zweites mal ausleihen. Sehr spannend geschrieben. Toll! ", Marion K.
„Gibt sehr zu denken auf, einmal eine andere Variante über das Leben Christus ...“, Rita Z.
„Mit jeder Seite wird es spannender und man kann kaum Wirklichkeit und Geschichte unterscheiden.“, Cornelia Sch.
„Das Buch ist für alle, die die Geschichte der Kirche nicht kennen oder nur glauben zu kennen empfehlenswert!“, Jana
„Ein spannendes Buch mit einer wichtigen Botschaft. Die leider immer wieder vergessen wird. Liebet einander wie ich euch geliebt habe.“, Florentine

---------------------------
Kontakt:
www.salim-gueler.de
https://www.facebook.com/salim.gueler.autor
https://www.facebook.com/DasJesusSakrileg

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1239 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 310 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AD9OTIW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #11.083 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist weit hergeholt und völlig unwahrscheinlich. Nachdem ich die Hälfte des Buches mit zunehmendem Ärger gelesen habe, habe ich es frustriert weggelegt, ich konnte mir das einfach nicht länger antun!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe selten eine so einfallslose Geschichte gelesen.
Die Story wurde von der Bibel abgekupfert und vom Autor unglaubwürdig und fantasielos ausgeschmückt.
Ich musste mich zwingen bis zum Ende zu lesen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Teil 1 bedeutet in diesem Fall, dass dies nur der halbe Roman ist. Teil 1 ist also nicht abgeschlossen, sondern endet mittendrin. Das sollte jedem vorher klar sein, der sich diesen Roman kauft.
Die Geschichte ist an und für sich nicht schlecht, jedoch kommt mir der Papst und seine Einstellung zur Verhütung zu gut weg. In seiner Begründung wird Verhütung ernsthaft mit Abtreibung gleichgesetzt.

Spätestens aber der Inhalt des Tagebuchs war entscheidend dafür, den zweiten Teil nicht zu kaufen. Darin beschreibt Maria (Begleiterin von Jesus und verliebt in ihn) sehr ausführlich und in jeder Einzelheit die allseits bekannte Geschichte von Jesus in seinen letzten Lebensmonaten, einschließlich aller Zitate von ihm wortwörtlich. Was mich zu der Annahme veranlaßt, dass sie auf einem Notizblock alles mitgeschrieben haben muß, ähnlich einer Reporterin heutzutage.

Zitat: "Bleib liegen, Maria. Dein Kreislauf ist noch zu schwach."
Ob die Menschen vor 2000 Jahren schon den Blutkreislauf als Ursache für dieses Problem kannten?
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Verschiedene Charaktere werden anschaulich beschrieben und das Schicksal führt sie in der Handlung zusammen. Die Motive werden nicht immer sofort klar, das steigert aber eher die Spannung. Die Geschichte in der Geschichte - das besagte Tagebuch - ist m.E. in einer zu modernen Sprache gehalten (bzw. die Übersetzung dessen), als dass es authentisch sein könnte. Weil es aber trotzdem so spannend war, dass ich es am Ende gar nicht mehr aus der Hand legen konnte, bekommt der 1. Teil trotzdem 5 Sterne von mir. Ich bin auf Teil 2 sehr gespannt. P.S.: man sollte wohl kein Atheist sein, um an dieser Geschichte Freude zu haben. Etwas Wohlwollen gegenüber der Kirche und ihrer Organisation ist hilfreich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich liebe diese Vatikanthriller. Super geschrieben, spannend und genial die "Entführung" in die Lebenszeit des Messias. Die Charaktere der heutigen Zeit, aber auh die der Vergangenheit sind genial beschrieben. Die Abschnitte, in denen die Action abläuft, etwas überzogen, etwas zu sehr aufgesetzt und damit auch nicht ganz glaubwürdig. Trotz alledem, ein Buh was man lesen sollte, wenn man ein Fan der Kirchenthriller ist. War auf jeden Fall das Geld wert. Sonst wie immer bei Amazon: schnell geliefert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Na also ich weiß nicht: Ist dieses Buch lektoriert worden? Mal abgesehen von der hanebüchenen, absurden Handlung stecken die Texte voller sprachlicher Fehler. Der Personenwirrwar erleichtert das Ganze nicht wirklich. Und die Rückblende "mein liebes Tagebuch", geschrieben von einer Verehrerin Jesu auf "weiß strahlendem Papier". Na ja, muss ja nicht historisch wahr sein. Aber technologisch sollte das dann schon stimmen.
Das Thema würde ich eigentlich mögen. aber nicht in einem Buch, das sich Krimi nennt und unversehens zum religiösen Manifest wird.
Nein danke!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wenig Spannung eher verwirrende Szenensprünge. Dieses sog. Tagebuch ist unwirklich und bis jetzt auch nicht verständlich welchen Sinn es für die STORY haben soll. Werde erst abschließend urteilen wenn ich den 2'. TEIL gelesen habe
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin mehr als erfreut, dass hier eine Lanze für Toleranz und Verständnis für Andersdenkende gebrochen wird. Noch mehr freut es mich, dass es - sowohl was die Grammatik als auch den Wortschatz angeht - auf recht hohem Niveau geschieht. Als Thriller durchaus lesenswert. ABER - was das Historische angeht, hätte noch jemand mit Fachkenntnissen überarbeiten sollen.

Ich liebe Verschwörungstheorien, wenn sie gut überlegt und ausgearbeitet sind, sodass sie glaubwürdig WIRKEN. Ein Tagebuch, dass im ersten vorchristlichen Jahrhundert von einer jungen Frau geführt wird? Das überdehnt ein wenig die alternative Betrachtungsweise. Vielleicht hätte die junge Dame stichwortartig wichtige Ereignisse auf Wachstäfelchen notiert. Und sie hätte mit jedem Buchstaben, jedem Wort gegeizt. Das Ganze klingt eher nach 13-jährigen, deutschen Mädchen Ende des 20., Anfang des 21. Jhdts!

Davon abgesehen - weiter so, Herr Güler.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover