Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Das Hochzeitsversprechen Audible-Download – Ungekürzte Ausgabe

3.8 von 5 Sternen 105 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Lesen & Hören

Wechseln Sie jederzeit nahtlos zwischen Kindle eBook und Audible-Hörbuch mit Whispersync for Voice.
Sie erhalten das Audible-Hörbuch zum reduzierten Preis von EUR 3,95, nachdem Sie das Kindle eBook gekauft haben.

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 8,95
Sie sparen: EUR 0,62 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 14 Stunden und 53 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 20. Januar 2014
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HEQKXCI
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich "Sag's nicht weiter, Liebling" und "Kein Kuss unter dieser Nummer" (der deutsche Verlag gehört für diese Titel eindeutig erschlagen) gelesen hatte und ganz gut fand, besorgte ich mir für den Kindle "Das Hochzeitsversprechen". Ich dachte mir, es wäre die ideale Lektüre für einen Sonntagnachmittag im Garten, also begann ich zu lesen - und wurde enttäuscht.

Achtung, kann kleine Spoiler enthalten:

Die Geschichte an sich ist eigentlich eine nette Idee. Zwei Menschen, die sich als Teenager das Versprechen gegeben haben, zu heiraten, wenn sie mit 30 noch nicht den Bund fürs Leben eingegangen sind, treffen einander wieder und entscheiden, das Ganze durchzuziehen. Verhindern will das die große Schwester der Braut, selbst gerade mitten in der Scheidung und daher desillusioniert bis dorthinaus. Man hätte sicherlich etwas Gutes aus dieser Story machen können, aus den Verwicklungen und Konflikten, die sie bietet. Das hat Sophie Kinsella aber leider nicht.
Lottie und Ben, das Protagonistenpaar, ist (wie meine Vorrezensenten bereits anmerkten), unreif bis unsympathisch. Nachdem sie heimlich und schnell irgendwo geheiratet haben, verschwinden sie auf die Insel ihrer Jugend, mit nur einer einzigen Mission: Sex zu haben. Auf die Idee, dass man das auch ohne Trauschein tun könnte, sind sie nicht gekommen, aber die Erinnerungen haben ihnen eben das Hirn vernebelt. Das kann ich noch verzeihen.
Die Aktionen des Hotels, animiert durch Fliss, die Schwester von Lottie, allerdings nicht - die Angestellten des "Ambra" auf Ikonos wurden nämlich instruiert, den ehelichen Koitus zu verhinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Für mich persönlich war dies der schlechteste Roman, den ich bisher von Sophie Kinsella gelesen habe.
Die Protagonistinnen haben beide Charaktere, mit denen ich mich überhaupt nicht identifizieren und deren Handlungen ich nicht nachvollziehen kann, sodass ich beim Lesen eher genervt als amüsiert war.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe mir das Hörbuch herunter geladen und bin leider enttäuscht. An "Göttin in Gummistiefeln" etc kommt das Buch in kleinster Weise ran. Die Geschichte zieht sich in die Länge und ich hatte ziemlich bald keine Lust mehr weiter zu hören (lesen). Zudem ist die Stimme der Fliss beim Hörbuch derart schlecht gewählt, dass einem die Lust am Weiterhören vollends vergeht. Ich weiß nicht was man sich dabei gedacht hat aber sie liest einfach nur ab, noch dazu scheint die Dame schon fortgeschrittenen Alters oder starke Raucherin zu sein. Also Hände weg vom Hörbuch...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Meine Meinung:
Als Lottie sich mit ihrem Freund Richard in einem Restaurant trifft, erwartet sie voller Spannung seinen Heiratsantrag. Statt einer Verlobung trennen sich die Beiden. Frustriert versucht Lottie sich ihren Schmerz von der Seele zu reden. Dann taucht nach vielen Jahren Ben auf und Lottie verliebt sich neu in ihn. Er sieht immer noch gut aus und sie haben viele Erinnerungen an Griechenland, wo sie sich einst kennenlernten. Ben erinnert sie an ein Versprechen und Lottie stürzt sich Hals über Kopf in dieses Abenteuer. Sie nimmt ihm aber ein Versprechen ab – Sex gibt es erst in der Hochzeitsnacht. Nicht nur ihre Schwester, sondern auch Bens Freund ist über die unerwarteten Heiratsabsichten schockiert. Lotties Schwester Fliss setzt alles daran, das die Ehe annulliert werden kann, d. h. – sie dürfen die Ehe nicht vollziehen. Fliss möchte ihrer Schwester leidvolle Erfahrungen ersparen. Als dann noch Lotties Exfreund Richard auftaucht, scheint das Chaos perfekt zu sein.

Am Anfang zieht sich die Geschichte etwas langatmig dahin, spätestens als die Hochzeit bevorsteht, wird das Buch lesenswert. Ich konnte nicht aufhören mit lesen, denn ich wollte unbedingt wissen, welche Turbulenzen sich die Autorin hat einfallen lassen. Und das sind nicht wenige, wenn man bedenkt, dass sich die Liebenden auf einer Hochzeitreise befinden. Etwas weit hergeholt, aber lustig. Die Erzählweise wird von beiden Schwestern fortgeführt. Manchmal jedoch denkt man, dass hier nicht über Erwachsene gesprochen wird, sondern über Teenager, denn so verhalten sie sich. Romantik fehlt hier vollkommen, aber das Chaos ist vollkommen. Wie schon in ihren anderen Büchern sind die Protagonisten nicht perfekt, sondern wankelmütig und chaotisch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
INHALT:
Als Personalreferentin Lottie von ihrem Freund Richard wieder nicht den lang ersehnten Heiratsantrag erhält, hat sie gründlich die Nase voll und trennt sich von Richard. Kurze Zeit später tritt der charmante Ben wieder in ihr Leben und erinnert sie an ein altes Versprechen. Denn Ben und Lottie haben sich 15 Jahre zuvor auf der griechischen Insel Ikonos kennengelernt, unvergessliche Wochen miteinander verbracht und geschworen, sich gegenseitig mit 30 Jahren zu heiraten, wenn sie bis zu diesem Zeitpunkt noch ledig sind. Da Lottie dazu neigt, nach Trennungen sehr impulsiv zu sein, gibt sie kurzerhand Ben das Ja-Wort. Die Beiden, die sich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben, heiraten heimlich und haben natürlich vor, ihre Flitterwochen auf Ikonos zu verbringen - dort wo alles begann. Doch Lotties ältere Schwester kann nicht zulassen, dass sich Lottie ins Unglück stürzt und setzt alles daran, um die Flitterwochen zu sabotieren. Hilfe bekommt sie dabei von Bens bestem Freund und Mitarbeiter Lorcan, der von dieser Heirat ebenfalls nicht begeistert ist und versucht, Ben vor Schaden zu bewahren...

MEINE MEINUNG IN KURZFORM:
Kauf-/Lesegrund: Da ich die Bücher von Sophie Kinsella gern mag, musste ich ihren neuesten Roman natürlich auch lesen.

Reihe: Nein, Einzelbuch

Handlungsschauplätze: Die Reise führt von London auf die griechische Insel Ikonos.

Handlungsdauer: Nach dem Prolog beginnt die Story 20 Tage vorher und endet ca. 3 Wochen später.

Hauptperson(en): Charlotte "Lottie" Graveny, 33, spontan, temperamentvoll, arbeitet als Personalreferentin in einem Pharmaunternehmen und fasst nach ihrer Enttäuschung mit Richard, den Entschluss, Ben Parr zu heiraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden