Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Hexenmädchen: Ein Fal... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Hexenmädchen: Ein Fall für Nils Trojan 4 - Psychothriller (Kommissar Nils Trojan, Band 4) Broschiert – 21. Juli 2014

4.0 von 5 Sternen 72 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert, 21. Juli 2014
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 1,17
71 neu ab EUR 14,99 18 gebraucht ab EUR 1,17

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Hexenmädchen: Ein Fall für Nils Trojan 4 - Psychothriller (Kommissar Nils Trojan, Band 4)
  • +
  • Die Totentänzerin: Ein Fall für Nils Trojan 3 - Psychothriller (Kommissar Nils Trojan, Band 3)
  • +
  • Das Dornenkind: Ein Fall für Nils Trojan 5 - Psychothriller (Kommissar Nils Trojan, Band 5)
Gesamtpreis: EUR 38,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Ein Brief von Max Bentow an die Leser Jetzt reinlesen [135kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Max Bentow beweist mit seinem mittlerweile vierten Roman um die Figur des Kommissars Nils Trojan, dass er aktuell einer der interessantesten Thriller-Autoren der Literaturszene Deutschlands ist." (wewantmedia.de)

„Max Bentow, einer der Stars der neuen deutschen Psychothriller-Szene, ist wieder ein gemeines und hinterhältiges Werk gelungen.“ (Alex Dengler, denglers-buchkritik.de)

„Das Buch ist mörderspannend.“ (Bayern 5 Kulturnachrichten)

„Brillant erzählt.“ (Oberösterreichische Nachrichten)

„Bentow versteht es die Spannung hochzuhalten“ (Goslarsche Zeitung)

„Die flüssig und plakativ erzählte Geschichte bietet spannende Unterhaltung auf dem Niveau englischer oder amerikanischer Thriller-Autoren.“ (Hersfelder Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Max Bentow wurde 1966 in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Mit den fünf bisher erschienenen Kriminalromanen um den Berliner Kommissar Nils Trojan gelang Max Bentow ein großer Erfolg, alle Bücher standen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.


Produktbeschreibung des Verlags



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Innerhalb kürzester Zeit finden zwei grausame Morde statt. Die Opfer wurden gefesselt und mit dem Kopf in den heißen Backofen gelegt. Weder gibt es den geringsten Ansatz eines Motivs, noch weiß man, wie die Opfer zueinander passen. Kurz darauf verschwindet ein 10jähriges Mädchen. Noch sieht man keinen Zusammenhang mit den Tötungsdelikten.....

Der Roman startet mit einer ausgewachsenen Panikattacke von Nils Trojan. Direkt aus der Notaufnahme des Krankenhauses begibt er sich an den Schauplatz des ersten Mordes. Schon jetzt wird dem Leser klar, dass Nils Trojan am Ende seiner Kräfte ist. Dieses Thema und auch das nicht funktionierende Privatleben des Kommissars ziehen sich durch den ganzen Roman. Für mich sind diese persönlichen Seiten eines Ermittlers besonders lesenswert weil ich immer gerne wissen möchte, wie es auf diesem Sektor weitergeht.

Geschickt versteht es Max Bentow den Leser durch spannende Kapitelenden bei der Stange zu halten. Das Verhalten der Personen erscheint Anfangs verwirrend (was m.M. häufig am Kapitelanfang vorkommt wenn man nicht weiß, wer sich da gerade wo befindet), stellt sich aber beim Lesen immer logischer dar.

Diese Geschichte ist wieder spannend zu lesen. Lässt man sich einmal darauf ein, kann man kaum mit dem Lesen aufhören um zu erfahren wie es weitergeht.

Zum Schluss fügen sich alle Teile zusammen. Heraus kommt eine Geschichte, die man SO nicht erwartet hat.

Für Fans von Nils Trojan ein absolutes Muss, auch den neuen Roman zu lesen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Charaktere

Natürlich steht wieder der Kommissar Nils Trojan im Mittelpunkt, gleich zu Beginn stellt er Leser fest, dass es dem Ermittler nicht sonderlich gut geht. Er wird von Panikattacken heimgesucht. Was mir hier bei den Stellen zu Trojan gefallen hat ist, dass sein Privatleben immer nur kurz angeschnitten wird. Ich bin kein großer Fan von den immer gleichen Ermitllerproblemen, aber ich fonde Max Bentow hat das in seinen Romanen gut gelöst. Die einzelnen Abschnitte sind sehr kurz geraten und schwächen so die Spannung des eigentlichen Falls nicht.

An Max Bentows Büchern finde ich toll, dass es die verschiedensten Sichtweisen gibt. Jedes Kapitel fängt etwas mysteriös an, das ist eben einfach sein Stil, aber dem Leser werden die Zusammenhänge schnell klar. Seine Bücher sind auf jeden Fall zum mitdenken und das gefällt mir sehr gut.

Meine Meinung

"Das Hexenmädchen" hat mich von Anfang an gefesselt. Die Morde sind sehr schrecklich und dadurch, dass man alles aus den verschiedensten Perspektiven miterlebt wird es umso grausamer und realistischer. Max Bentow versteht es, Spannung aufzubauen. Die kurzen Kapitel machen es einen fast unmöglich mit dem Lesen aufzuhören. Immer wieder sagt man sich: "Nur noch eins" und letztendlich liest man dann viel mehr.

Das Buch ist teilweise auch aus den Sichtweisen der Kinder geschrieben, die von einer seltsamen Hexe berichten. Am Anfang fragt sich der Leser natürlich, ob diese Hexe real ist beziehungsweise was genau dahinter steckt. Hier hat der Autor eine sehr spannende Geschichte konstruiert, ich wusste bis zum Ende nicht wie das alles zusammen gehört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dies ist das 4. Buch das ich von Max Bentow gelesen habe. Wieder super spannend bis zur letzten Seite. Auch hier werden wieder einzelne Schicksale in einzelnen Geschichten geschickt verwoben. Erst ganz zum Schluss, wenn man nicht mehr damit rechnet das es eine Auflösung gibt.......ist sie da. Sehr schön, auch ein versöhnlicher Schluss für den armen Ermittler. Sehr gut.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Mein Umriss:

Ein Mädchen irrt durch den winterlichen Wald. Es wird verfolgt und als es gefunden und in ein Krankenhaus gebracht wird, flüstert es mit letzter Kraft: „Ich war bei der Hexe. Tief im Wald.“
Ein anderes Mädchen wird Zeugin, als ihr Vater auf grausamste Weise ermordet wird. Nur ihre Flucht ins Badezimmer, wo sie sich einsperrt, rettet ihr wohl das Leben. Trojan, der ermittelnde Kommissar wird zum Tatort gerufen, als er kurz zuvor mit einer Panikattacke in die Notfallambulanz gebracht wurde. Der Mord und die Art, wie das Opfer aufgefunden wurde, erinnert ihn an das Märchen „Hänsel und Gretel“. Der Ermordete kniet vor dem eingeschalteten Backofen, ist so gefesselt, dass er sich nicht bewegen kann. Und um nicht um Hilfe rufen zu können, wurde er, bevor er regelrecht geröstet wurde, noch geknebelt…
Sophie wartet auf ihre Freundin Jule am Spielplatz. Als diese auftaucht, darf Sophie kurz deren Schneekugel bewundern, bis Jule wieder weiter muss. Sophie macht sich auf den Heimweg, auf dem ihr ein weißes Kaninchen über den Weg läuft. Sie möchte es gerne einfangen und folgt ihm. Bis ein Auto neben ihr anhält und sie entführt…
Ein weiteres Kind wird noch entführt und beide erwähnen unabhängig voneinander die Hexe. Ebenso werden noch weitere zwei Männer entführt, die auf gleiche unmenschlich grausame Art getötet werden wie das erste Opfer…

Mein Eindruck:

Angesprochen hat mich zuerst nur das Cover dieses Psychothrillers, dann überzeugte mich der Klappentext davon, dass ich dieses Buch unbedingt lesen musste. Max Bentow schubste mich auch recht brutal ins Geschehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden