Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Das Herzenhören (Die Burm... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Altersbedingt nachgedunkelt und Lagerspuren am Cover. Schneller Versand in Luftpolster.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Das Herzenhören (Die Burma-Serie, Band 1) Taschenbuch – 27. August 2012

4.7 von 5 Sternen 393 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,68
74 neu ab EUR 9,99 35 gebraucht ab EUR 1,68 2 Sammlerstück ab EUR 6,45

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Herzenhören (Die Burma-Serie, Band 1)
  • +
  • Herzenstimmen: Roman (Die Burma-Serie, Band 2)
  • +
  • Das Flüstern der Schatten: Roman (Die China-Trilogie, Band 1)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine Liebesgeschichte, die in ein magisches Birma führt." (Stern)

"'Das Herzenhören' ist hervorragend erzählt, poetisch geradezu - ohne auch nur einmal Gefahr zu laufen, in Kitsch abzudriften. Lesen!" (Augsburger Allgemeine)

"Die Geschichte einer magischen Liebe über Zeit und Raum. Lesen und dahinschmelzen." (Journal für die Frau) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Klappentext

"Jan-Philipp Sendker ist mit diesem Buch ein ganz bezauberndes Werk gelungen, lebendig, unsentimental, spannend, geheimnisvoll, berührend - ein Hauch von Birmas Schönheit und der Lebensart und Philosophie seiner Menschen weht darüber hin."
Bücherschau

"Eine Liebesgeschichte, die in ein magisches Birma führt."
Stern

"'Das Herzenhören' ist hervorragend erzählt, poetisch geradezu - ohne auch nur einmal Gefahr zu laufen, in Kitsch abzudriften. Lesen!"
Augsburger Allgemeine -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Julia Win, eine junge Amerikanerin, reist auf der Suche nach ihrem Vater, in ein fremdes Land und löst dort die Rätsel ihrer Kindheit."

Dieser Kurzbeschreibung nach, hätte ich mir dieses Buch wohl nicht gekauft.
Erst eine Empfehlung machte mich auf diese Geschichte aufmerksam.

In seinem ersten Roman nimmt uns Jan-Philipp Sendker mit in eine Welt voller Mystik und Magie - nach Birma.
Es ist die Welt von Mi Mi, dem gehbehinderten Mädchen und Tin Win, einem blinden Jungen. Sie verbindet eine Liebe, die nicht an Zeit und Raum gebunden scheint, die nur scheinbar unerfüllt bleibt.
Frei von Kitsch und Sentimentalitäten berührte mich dieses Buch tief.
Weil es so klar, voller Weisheit, unaufdringlich in seiner Sprache - so lebendig in seinen Bildern ist.

Vor über drei Jahren ist mir dieses Buch begegnet. Viele Bücher habe ich seitdem gelesen, aber Tin Win und Mi Mi begleiten mich noch immer.
Was ist es, das diese Geschichte so besonders macht?
Die Sehnsucht nach tiefen, beständigen Gefühlen in einer Welt, die von Unbeständigkeit und Unverbindlichkeit erfüllt ist?
Oder das Erkennen dieser einen Wahrheit:
Dass alles in uns danach verlangt wahrhaftig und bedingungslos zu lieben und geliebt zu werden.

Ich finde es vollkommen nebensächlich, ob diese Liebesgeschichte nun in allen Einzelheiten realistisch ist, oder nicht.
Allein die Vorstellung macht unser Leben wärmer und heller.
Kommentar 109 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine unglaublich schöne, sprachgewaltige, tief berührende Liebesgeschichte zwischen einem blinden Jungen und einem gehbehinderten Mädchen, die anrührt, bewegt und gleichzeitig auch etwas Mystisches hat.

Eine junge Rechtsanwältin findet einen Brief, den ihr Vater vor vierzig Jahren geschrieben hat. Es ist ein Liebesbrief, gerichtet an eine ihr unbekannte Frau in Birma. Vor vier Jahren hat der Vater die Familie verlassen und niemand hat seitdem etwas von ihm gehört. Der Wunsch den Geheimnissen ihres Vaters näher zu kommen, reist die junge Frau schließlich in ein Bergdorf in Birma. Und dort erzählt ihr ein alter Mann die Vergangenheit ihres Vaters.

Dieses Buch hat in meiner großen Bücherwand einen Ehrenplatz. Ein Lob an den Autor, der als Amerika- und Asien- Korrespondent gearbeitet hat. Einer der besten Schriftsteller, die ich je gelesen habe. Schade, dass das Buch nicht in die Bestseller-Liste gekommen ist. Aber Masse ist auch nicht immer Klasse. Verdient hätte der Autor jedoch, bei Buchbesprechungen vorgestellt zu werden. Ich habe das Buch inzwichen schon zahlreich verschenkt und werde weiter dafür werben.

Bitte unbedingt lesen.
1 Kommentar 158 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Julia Win, amerikanische Anwältin, ist auf der Suche nach ihrem wortlos verschwundenen Vater. Sie erlebt die Geschichte ihres ursprünglich aus Birma ausgewanderten Vaters, indem sie einer reichhaltigen, bilderreichen, gefühlsanregenden, unglaublichen, märchenhaften Erzählung eines alten Mannes zuhört, der im fremden Land auf sie wartet.

U Ba, in offensichtlicher Bewunderung für Julias Vater, erzählt ihr jene Episoden aus dem Leben des Mannes, die der amerikanischen Familie verborgen blieben. Die Geschichte eines blinden, elternlosen Jungen Tin Win, einer zauberhaften Liebe zu seiner fussbehinderten Freundin Mi Mi, der Ergänzung von Sinnen und Empfinden die sich in einer unerschütterbaren Bewunderung und Hingabe für den anderen ergeben. Dies alles, bevor er unter Berücksichtigung familiärer Interessen auswandern muss.

Die Geschichte öffnet die Augen für uns fremde Weltanschauungen, für eine schichsalsergebene Lebensweise mit traditionellen Mustern, die uns im Westen mittlerweile fremd sind, und sie öffnet die Augen für die bedingungslose Liebe, welche zwischen zwei Menschen dann entsteht, wenn Vertrauen geübt, gelebt und die Stärken des einen Menschen die mangelnden Fähigkeiten des anderen sinnvoll ergänzen.

Dieses Buch setzt für mich - in seiner Kernaussage - einen Gegenpunkt zur ständigen Neuorientierung und Individualiseriung und lässt (und dies ist durchaus modern) die Liebe als eine Grundorientierung zu, die nicht auf eine Person beschränkt sein muss, sondern in vielfacher Gestalt in den Beziehungen den Menschen zu teil werden kann.

Tin Win kehrte in sein Heimatland zurück.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. Juli 2005
Format: Taschenbuch
Ich kann mich 100 % der vorherigen Rezensentin/Rezensen anschliessen. Für mich gehört dieses Buch zu den schönsten Büchern, die ich je gelesen habe. Die Mischung aus Spannung und grossen ehrlichen Gefühlen hätte in meiner jungen Ehe fast zu einer Krise geführt, da ich das Buch nicht aus den Händen legen konnte. Ich habe dieses Buch schon diverse Male verschenkt und ausschliesslich sehr postive Rückmeldungen erhalten. Es bleibt für mich allerdings rätselhaft, warum dieses Buch nie in einer Bestsellerliste erschienen ist. Ich empfinde Bedauern, für diejenigen Leser, die dieses Buch versäumen.
Und so habe ich selbstverständlich grosses Verständnis für meinem Mann, der zur Zeit abends liest und nicht so richtig ansprechbar ist.
1 Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen