Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Das Haus am Alsterufer: R... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecherland-thueringen
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr guter Zustand - Sofortversand selbstverstaendlich jeden Werktag !!! Bei uns kaufen Sie Qualitaet ====> Darum kaufen Sie bei uns.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Haus am Alsterufer: Roman Taschenbuch – 21. Juli 2014

4.4 von 5 Sternen 90 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 3,08
60 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 3,08

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Haus am Alsterufer: Roman
  • +
  • Sterne über der Alster: Roman (Alsterufer-Saga)
  • +
  • Das Erbe der Tuchvilla: Roman (Die Tuchvilla-Saga, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 30,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»‚Downton Abbey‘ in Hamburg – klasse!« (Bild Woche)

„Familienroman zum Wegschmöckern.“ (Diva)

"Dieser Roman hat alles, was ein Liebes- und Familiendrama braucht.“ (Frau im Leben)

„Packende Familiengeschichte“ (WO am Sonntag)

„‚Das Haus am Alsterufer‘ ist eine packende Familiengeschichte à la Downtown Abbey.“ (Neues für die Frau)

»Ein Roman zum Eintauchen!« (Hamburger Morgenpost am Sonntag)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Sie arbeitete lange als Journalistin, bevor sie sich ganz dem Schreiben von Romanen widmete. Vor allem die Recherche über vergangene Zeiten und alte Geschichten haben es ihr angetan. Nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris lebt sie heute mit Mann und Hund in Berlin und München, manchmal taucht sie aber auch zum Schreiben in einem kleinen Landhaus im Landkreis Rostock ab.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das erste Buch dieser Serie nimmt einen mit ins Hamburg des frühen 20. Jahrhundert und offenbart uns wie es damals in den Herrschaftshäusern zuging. Der Spagat zwischen Dienstherrn und Knecht, bzw. Magdt wirkt nett dargestellt und man leidet für beide mit.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist spannend geschrieben und hat mir sehr gut gefallen. Es spielt in einer Zeit um den 1. Weltkrieg und ist mit seiner Erzählung sehr realistisch gestaltet. Eine Fortsetzung würde ich sehr begrüßen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
hat mich schon vom Namen fasziniert da ich als Kind dort in den 50iger Jahren aufgewachsen bin. Sehr schönes Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Quappi am 18. August 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wortgewandt, ja das ist die Autorin, aber darin erschöpft es sich auch schon. Sie verzettelt sich in einer schönen Familiengeschichte und kriegt die Kurve nicht aus dem Kitschroman und dem Banalen heraus. Schade, ich hatte mir aufgrund der vielen positiven Bewertung wesentlich mehr versprochen. Eigentlich wieder eine der vielen unbedeutenden Neuveröffentlichungen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich lese viel und sehr gern, aber dieses Buch war sehr langweilig.Es passiert nicht wirklich viel und Spannung ist gar nicht vorhanden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Eigentlich liebe ich solche Romane,aber hier habe ich mich ein wenig durch gequält. Die Story an sich war ja ganz interessant,aber Spannung,ist was anderes. Schreibstil,war auch okay. Das Buch hätte auch 200 Seiten weniger haben können. Manchmal ist weniger mehr! Frau Jary,kann mit Autoren wie Lucinda Riley,Corina Boman,oder Amelie Breton nicht mit halten,auch vom Anspruch her. Aber Geschmäcker sind verschieden,auch gut so. Auf weitere Werke kann ich verzichten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut, weil ich Downtown Abbey und Das Haus am Eaton Place liebe.
Diese Atmosphäre hat das Buch nicht getroffen. Ich habe es nach einiger Zeit weggelegt, weil ich es dann doch
als zu verstaubt empfand: "Wir standen so nahe beieinander, wie es die Schicklichkeit in der Öffentlichkeit gerade noch zuließ".
Das mag ja seiner Zeit so gewesen sein, aber wenn solche Einfügungen öfters gemacht werden, nervt es und man überlegt,
warum man soetwas Altmodisches überhaupt liest. Außerdem ist es nicht logisch, dass die zweite Schwester, die sich später in den
gleichen Mann verliebt, diesem ihren Namen nicht verrät, obwohl sie gar nicht wusste, dass es sich um den Traumann ihrer
Schwester handelte. Die Autorin lässt sich zwar etwas dazu einfallen, aber es ist nicht wirklich schlüssig und wirkt gestrickt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Micaela Jary hat mich gefesselt, an mein erstes Buch von ihr.
Sie hat eine große Familiengeschichte mit starken, unvergesslichen Protagonisten geschrieben. Es ist unglaublich stark bildhaft geschrieben, ich konnte mein Kopfkino überhaupt nicht mehr ausschalten. Toll finde ich auch, daß man den ersten Weltkrieg aus der Sicht der "Heimatfront" mitbekommt, meistens liest man die Sicht der Soldaten. Die Lebenskünstler auf dem Monte Verita hat es wirklich gegeben! Überhaupt ist das Schöne, daß es das Haus am Alsterufer auch wirklich gibt, die Wohnungen und Straßen in Hamburg und München auch heute noch da sind, so kann jeder wenn er will an den Originalstätten das Ganze nochmal nachempfinden.
Zur Geschichte:
Es geht im wesentlichen um die Familie Dornhain in den Jahren um 1911, kurz vor und während des 1.Weltkriegs. Die Dornhain besitzen eine Reederei und zählen somit zu den Reichen im damaligen Hamburg. Es gibt den Haushaltsvorstand Victor, seine drei Töchter Ellinor, Helene, genannt Nele und Lavinia, genannt Livi und die Großmutter charlotte. Bedienstete sind auch noch vorhanden, der Fahrer, die Köchin und zwei Hausmädchen, bis Klara dazustößt, das dritte Hausmädchen. Klara bringt ein Geheimnis mit, um das nur Victor und seine Mutter wissen. Leider verlieben sich Nele und Lavinia in den gleichen Mann, wie das ausgeht sollte der geneigte Leser selber lesen. Auch Lavinia, das kapriziöse Nesthäkchen erlebt einiges. Sie schafft es einen Skandal hervorzurufen, an dem ihr Vater schwer zu knabbern hat. Wie und ob Victor das alles aushält und er seine Fassade aufrechterhalten kann, sollten sie auch selber lesen.
Auf jeden Fall eine unbedingte Mußempfehlung, ich hätte gerne 6 Sterne gegeben.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen