Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Das Haus Wittgenstein: Ge... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Haus Wittgenstein: Geschichte einer ungewöhnlichen Familie Taschenbuch – 1. Dezember 2010

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Dezember 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 10,95
EUR 10,95 EUR 1,98
68 neu ab EUR 10,95 13 gebraucht ab EUR 1,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Haus Wittgenstein: Geschichte einer ungewöhnlichen Familie
  • +
  • Der Hase mit den Bernsteinaugen: Das verborgene Erbe der Familie Ephrussi
  • +
  • Konzert für die linke Hand: Roman
Gesamtpreis: EUR 30,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexander Waugh, geb. 1963 und selbst aus einer berühmten Familie stammend, arbeitete nach seinem Studium der Musik zwei Jahre als Konzertagent und danach als Musikkritiker für verschiedene Zeitungen, u.a. für den Evening Standard. Er hat zahlreiche Bücher über Musik geschrieben, darunter den Bestseller »Classical Music, A New Way of Listening« (1995). Er lebt als Publizist, Theaterautor und Musikproduzent in Somerset in England.


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ein grosses Reich zerfällt, die Herrschaft eines Geschlechts, das über Jahrhunderte geherrscht hat, geht zu Ende.
In diesem Reich eine grosse Sippe- zu grossen Reichtum durch Karl Wittgenstein aufgestiegen. Der Patriarch war hochbegabt, einer der sich von ganz unten durchgebissen hat, immer wieder riskant agierte und gewann. Der Krebs besiegte ihn 1913.

Vater von neun Kindern, von denen sich drei Söhne umbrachten. Sie waren dem Übervater nicht gewachsen. Die beiden anderen Söhne, Paul und Ludwig überlebten ihn, litten dennoch ein Leben lang am Haus Wittgenstein. Der lebenslang exzentrisch Ludwig ( heute das bekannteste Mitglied dieser Sippe) und Paul, dem sein aufbrausendes Wesen manche Ungemach einbrachte.

Die Schwestern nicht so exponiert. Sollte doch mindestens eine von ihnen, Margret, im Lauf der Geschichte eine herausragende Rolle spielen.

In der Familie bereits viel Zerfall- auch untereinander, selbst im Sterben wird die ältere Schwester Hermine von ihrem ebenfalls todkranken Bruder Ludwig nicht besucht.

Neben dem inneren Zerfall der Familie Wittgenstein kommt die Macht der Zeitumstände über sie. Die Wittgensteins werden 1938 als Volljuden bezeichnet und hätten dies nicht, wäre nicht so viel Geld und Beziehung vorhanden gewesen, sicher nicht überlebt.

Waugh beschreibt in einer ungeheuren biographischen Leistung Zeit und Familie.

Die absterbende Donau-Monarchie, das dahin darbene , dann begeistert in das Nationalsozialismus einschwenkende Österreich sind die Folie, die auch den Bestand der Familie Wittgenstein nicht unberührt bleiben lassen kann.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEIDIZ TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Juni 2011
Das Haus Wittgenstein hatte mich letztens in Beschlag genommen. Wie ihr wisst, interessiere ich mich für Biografien und so auch für Familiengeschichten.

Daten zum Buch:
=============

Broschiert: 439 Seiten
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 2 (5. November 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9783596182282
ISBN-13: 978-3596182282
ASIN: 359618228X
Originaltitel: Das Haus Wittgenstein
Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,8 cm
PREIS: 10,95 Euro

Über den Autor
Alexander Waugh, geb. 1963 und selbst aus einer berühmten Familie stammend, arbeitete nach seinem Studium der Musik zwei Jahre als Konzertagent und danach als Musikkritiker für verschiedene Zeitungen, u.a. für den Evening Standard. Er hat zahlreiche Bücher über Musik geschrieben, darunter den Bestseller »Classical Music, A New Way of Listening« (1995). Er lebt als Publizist, Theaterautor und Musikproduzent in Somerset in England.Susanne Röckel, geb. 1953 in Darmstadt, lebt in München. Sie hat Erzählungen und Romane veröffentlicht und wurde mit
Quelle: amazon

Inhalt und Gliederung:
==============

Das 19. und 20. Jahrhundert war die Zeit der Wittgensteins. Im Haus der Wittgensteins und Vater Karl`s (er war in der Stahlbranche tätig.) gingen berühmte Leute ein und aus (Mahler, Brahms, Strauß und Co.) Er war kein guter Vater, die Kinder mussten leiden und drei von ihnen nahmen sich das Leben. Einer von Karl Wittgensteins Söhnen wollte das Erbe nicht - wurde stattdessen Philosoph und einer wurde Pianist (man höre: er hatte nur eine Hand!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
So viel Tragik und Kriegsbesessenheit in dieser Familie. Drei Kinder nehmen sich das Leben und die Eltern fragen sich nicht warum...
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden