Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
10
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Juni 2007
Ich habe dieses Buch gerade mal halb durch und möchte trotzdem jetzt schon eine Rezession schreiben. Es gibt eine sehr negative Rezession über dieses Buch, die ich für mich so nicht annehmen kann. Aber Es führen viele Wege zu innerem Frieden und jeder muss den seinen für sich finden.

Für mich ist das Buch eine echte Bereicherung. Es ist gespickt mit Wahrheiten und Anregungen unser Denken so zu verändern, dass unser Leben wieder positiv erfüllt von Glück, Liebe und Frieden werden kann.

Wer das erste Buch von Marianne Williamson "Rückkehr zur Liebe" gelesen hat und diesen Weg weiter gegangen ist (ich lese mittlerweile auch "Ein Kurs in Wundern") wird in "Das Geschenk der Wandlung" eine Fortsetzung des Weges finden. Gleichzeitig läßt sich auch die Wandlung der Autorin verfolgen. Meiner Meinung nach ist sie in der Zwischenzeit wesentlich reifer geworden und hat das Prinzip der Liebe noch mehr verinnerlicht.

Für alle, die einen Weg zu Gott und dadurch auch zu sich selbst suchen, zu mehr Frieden, Zufriedenheit und Liebe und offen sind für neue Gedanken kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen.

Lesen sie es wenn Ihnen Ihr Herz sagt, dass es für Sie nun der richtige Zeitpunkt ist.

Petra Berger
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2008
Vor etwa einem Viertel Jahr habe ich angefangen 'Ein Kurs in Wundern' zu lesen. Ein ganz besonderes Buch, von dem ich das Gefühl habe, dass es mich mein Leben lang begleiten wird. Es ist bisweilen nicht leicht zu lesen und es braucht Konzentration. 'Das Geschenk der Wandlung' hilft enorm, den Kurs in Wundern zu verstehen. Es ist aber auch ein ganz eigenständiges Buch. Auf dem Umschlagtext wird das Buch als Mutmach-Buch bezeichnet. Das ist es tatsächlich. Es ist immer ein Gewinn, darin zu lesen. Es motiviert, es rührt an, es erfüllt. Dieses Buch ist zu meinem 'Vademecum' ('Geh mit mir') geworden, ich will es nicht mehr missen und kann es nur von ganzem Herzen empfehlen!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2011
Die Autorin hat bei mir eine positive Veränderung der Sichtweise hervorrufen können, sie hat geschafft, dass ihre Worte und die Botschaft ihres Buches mich wahrlich erreicht haben.
Zugegeben, der Grundgedanke findet sich auch in unzähligen anderen, ähnlichen Werken anderer Autoren wieder. Somit ist das Buch, inhaltlich gesehen, nichts wirklich sensationell Neues. Und dennoch ist es für mich von der ersten Seite an irgendwie anders. Ich habe vorher unzählige ähnliche Werke anderer Autoren gelesen, fand die Lektüre dieser auch meistens "nett" aber irgendwie ist der Inhalt nie wirklich in Gänze zu mir durchgedrungen. Diesmal war es anders. Ich konnte mit der Autorin in Resonanz gehen. Ein Buch, das mich wirklich berührt hat und angenehm nachhaltig in mir wirkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2009
Wir sind begeisterte Leser von "Rückkehr zur Liebe" von Marianne Williamson gewesen und haben uns allein aufgrund dessen auch das Zweitwerk "Das Geschenk der Wandlung" gekauft. Nach dem ersten Drittel des Buches fiel unser Interesse allerdings ab.
Wer "Rückkehr zur Liebe" gelesen, das Prinzip und die Botschaften tief in sich verstanden hat, findet in "Das Geschenk der Wandlung" keine neuen Hinweise, sondern lediglich Vergleiche in Bezug auch auf weltpolitische Geschehen wie z.B. das Thema 11. September. Für uns ist dieses TB mehr ein "Hier finden Sie Situationen und Menschen, die die Botschaft aus Rückkehr zur Liebe angewandt haben".
In einem Teil hat sich die Autorin (oder das Lektorat) dann auch noch einen groben Fehler geleistet. "Dort wird nämlich geschrieben: Wenn Hass mächtiger ist als die Liebe, dann sind wir auf dem richtigen Kurs. Wenn Liebe mächtiger ist als Hass, dann steuern wird gerade in eine sehr falsche Richtung." Das klingt nicht nach "Rückkehr zur Liebe", sondern nach "lebt den Hass" und ist daher sehr widersprüchlich und verwirrend.

Es ist halt immer eine Frage, wie intensiv man sich mit einem gelesenen Stoff beschäftigt. So bleibt für uns, nach der Botschaft von "Rückkehr zur Liebe" leider nur das Urteil, dass dieses Buch "Das Geschenk der Wandlung" uns keinerlei neue Hinweise oder Botschaften geboten hat, auch wenn die einzelnen Kapitel interessant zu lesen sind.

Seelenbummler
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. August 2015
Während Rückkehr zur Liebe: Harmonie, Lebenssinn und Glück durch "Ein Kurs in Wundern" 1992 auf den Markt kam und 1993 ins Deutsche übertragen wurde, stammt dieses Buch aus dem Jahr 2004 und wurde 2006 ins Deutsche übersetzt. Obwohl ich Rückkehr zur Liebe wirklich begeistert aufnahm, finde ich den hier vorliegenden Nachfolger, nicht von der gleichen Klasse, Qualität und Niveau. Doch wird man hier alles finden. Textstellen die einen berühren, andere deren Übersetzung man in Frage stellen mag, manchmal Irritierendes, oft aber sehr Bereicherndes. Doch steht dieses Buch ein wenig im Schatten seines Vorgängers. Auch führt uns Marianne Williamson wieder die Lehre des "Kurs in Wundern" nahe, plädiert auch hier für die Liebe als einzige Wirklichkeit, und kombiniert auch hier wieder ihre Gläubigkeit an Gott, den heiligen Geist und übergibt Anliegen "dem Höheren". In gewisser Weiterführung von dem was wir schon von ihr kennen, mit sicherlich vielen Leseimpulsen, zumindest mir ging es so, doch hatte ich einfach das Gefühl, dass dieses Buch manchmal "schwächelt" und durch Schwachstellen, niveaumässig nicht mehr die Höhe erreichen kann, wie wir es von "Rückkehr zur Liebe" von ihr kennen.

Doch für langjährige Leser, die sie gerne lesen, wofür ich mich ebenso zähle, lässt man sich vermutlich so manche Schwäche gefallen, weil es einfach immer noch gut ist. Man muss nicht mit allen Aussagen von Marianne Wiliamson einverstanden sein, doch gibt es während des ganzen Buches immer wieder Texte, die einladen zum Verweilen, zum Innehalten, zum Reflektieren und Nachdenken. Man spürt hier die Herzensqualität, mit der dieses Buch geschrieben wurde, an die man sich gerne einmal anlehnen lässt, weil es eine Art Zuflucht, ein Stück nach Hause kommen sein kann, was mich immer wieder auch zu dieser Autorin zurückkommen lässt. Natürlich muss für die Lehre ihrer Vergebungsarbeit offen sein, aber man muss nicht "Kurs in Wundern" gelesen oder studiert haben. Mir persönlich ist dieses Werk (Kurs in Wundern) viel zu sperrig und kompliziert, sodass ich mir das Ganze gerne häppchenweise von MW näher bringen lasse. Obwohl es im klassischen Sinn keine christliche Lehre ist, die sie vermittelt, ist es doch sehr an Gott angelehnt, wo auch mal Gebete zu lesen sind. Doch ist es vielmehr das Ganze insgesamt, was Leser vermutlich immer wieder zu dieser Autorin greifen lässt, die übrigens auch schon um die 60 Jahre alt sein dürfte, auch wenn ihre Bücher noch jugendliche Cover-Photos tragen.

Offenbar liess der Verlag diese Ausgabe als TB auslaufen, während die 'Rückkehr der Liebe' weiterhin zu bestellen ist. Für mich eine lesenswerte Lektüre, um dem Leben mit mehr Überzeugungskraft, Gelassenheit und Liebe zu begegnen. Veränderungen besser anzunehmen, und auch mit mehr Zuversicht in das eigene Leben und dessen Verlauf, das eigene Wirken, dem eigenen Potential und der damit verbunden Lebensaufgabe zu vertrauen. Ein lesenswertes Buch, trotz seiner angesprochenen Schwächen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2008
Marianne Williamsons "Rückkehr zur Liebe" hat mich vor allem inspiriert und begeistert, weil sie so lebensnah und selbstkritisch und -ironisch geschrieben hat, ohne den Sinn und die Bedeutung des "Kurs in Wundern" zu schmälern.

Das "Gesetz der Wandlung" hingegen scheint von einer ganz anderen Person geschrieben worden zu sein, die viel von ihrem Charme verloren hat und geradezu vergeistigt wirkt. Auch wenn wieder sehr viel Weisheit und Inspiration vermittelt wird und Frau Williamson einem wieder viele Anhaltspunkte gibt, wie man auf Grundlage des Kurses seine Wahrnehmung verändern kann, gebe ich doch nur drei Sterne, weil ein bißchen weniger Abgehobenheit der ganzen Thematik sehr gut getan hätte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2012
Dieses Buch finde ich besser als Williamsons erstes "Rückkehr zur Liebe". Man merkt, dass auch sie selbst sich stetig weiterentwickelt. Und genau dieses Potenzial zu persönlicher Entwicklung, das in jedem von uns wohnt, möchte die Autorin dem Leser vermitteln. Das Buch ist in verständlicher Sprache geschrieben - nicht abgehoben oder esoterisch. Von daher auch absolut geeignet für den Leser, der sich ansonsten mit spitituelle Themen (noch) nicht wirklich identifizieren kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2013
Wer Marianne Williamsons "Rückkehr zur Liebe" gelesen hat und sich auf den Weg der Liebe gemacht hat, für den ist diese Buch der richtige Begleiter. Es berührt tief, begeister und öffnet das Herz für Mitgefühl und Vergebung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Ich war sowohl mit Lieferschnelligkeit als auch mit dem ersten Eindruck des Produktes sehr zufrieden, Kontakt hatte ich direkt nicht mit dem Händler, aber es lief alles bestens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Alles gut gelaufen, gerne wieder. Qualität und Liefergeschwindigkeit waren so, wie man es sich als Kunde gerne wünscht! Vielen Dank
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden