Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Das Geheimnis im Wald - SZ-Cinemathek Thriller 12

3.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 18,97
EUR 13,00 EUR 11,94
Verkauf durch cook29 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Das Geheimnis im Wald - SZ-Cinemathek Thriller 12
  • +
  • Der Fall Gehring - Der Mörder ist unter uns (Ausgezeichnet - Die Gewinner-FilmEdition, Film 10)
  • +
  • Tag der Abrechnung - Der Amokläufer von Euskirchen (Filmjuwelen)
Gesamtpreis: EUR 41,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Pierre Besson, Christoph Waltz, Sophie Kessel, Wolf Roth, Pia Barucki
  • Regisseur(e): Peter Keglevic
  • Komponist: Jürgen Ecke
  • Künstler: Moune Barius, Daniel Blum, Moritz Hansen, Alexander Fischerkoesen, Dagmar Rosenbauer, Thomas Schwetje, Martin Schreiber, Ulrike Schütte, Hanno Hackfort, Andrea Allroggen, Michael Helfrich
  • Format: Maxi, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Süddeutsche Zeitung GmbH
  • Erscheinungstermin: 15. November 2008
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001E5H8WS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 99.813 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Blickpunkt: Film Kurzinfo

TV-Thriller um einen Kommissar, der in seiner Heimatstadt im Harz nach einem vermissten Teenager sucht.

Synopsis

Mit seltsamen Gefühlen kehrt Steffen Gellhagen als Kriminalhauptkommissar nach vielen Jahren in seine Heimatstadt zurück. Er soll den Fall der vermissten Schülerin Clara Tomrad übernehmen. Nach ersten Befragungen ergibt sich ein Verdacht: Hans Kortmann, ein ehemaliger Lehrer, der bereits früher einmal wegen Vergewaltigung mit Todesfolge verurteilt wurde und erste seit kurzem auf freiem Fuß ist, sei öfter in der Nähe der Schule gesehen worden. Der zynische und rhetorisch brillante Kortmann gibt sich im Verhör jedoch verstockt. Er scheint mehr zu wissen, als er preisgibt. Als die 14-jährige nach 6 Tagen noch immer nicht aufgetaucht ist, gerät Gellhagen zunehmend unter Druck. Was ist ihm das Leben von Clara wert? Und welches dunkle Geheimnis birgt der Fall des Mädchenmords aus der Vergangenheit?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Inhalt
Als die 14-jährige Schülerin Clara Tomrad verschwindet, wird schnell ein Verdächtiger gefunden. Hans Kortmann (Christoph Waltz), ehemaliger Lehrer, wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vorbestraft und erst seit kurzer Zeit wieder in Freiheit. Doch seine Vernehmung gestaltet sich schwierig. Denn alles, was er zu sagen hat, ist der Satz: Ich rede nur mit Gellhagen. Kriminalhauptkommissar Steffen Gellhagen nimmt sich der Sache an und kehrt in seine alte Heimat zurück. Die Suche nach dem verschwundenen Mädchen gestaltet sich jedoch schwierig und Gellhagen ist gezwungen, sich ein ums andere Mal Rededuelle mit dem zynischen Verdächtigen Kortmann zu liefern, der mehr zu wissen scheint, als er preiszugeben bereit ist. Als auch nach sechs Tagen kein Ermittlungserfolg eingetreten ist, muss sich Gellhagen entscheiden, was er zu opfern bereit ist, um das Leben des Mädchens zu retten und welche Geheimnisse er dafür aufdecken muss.

Bildbewertung
Wie der Titel des 2008 produzierten Thrillers Das Geheimnis im Wald" bereits verspricht, dominieren viele Außen- und Naturaufnahmen das Gesamtbild des Filmes, die gleichzeitig beeindruckend anzusehen sind, wie sie auch die Aussichtslosigkeit der Suche nach der Vermissten in diesem weitschweifigen Umfeld betonen. Unterbrochen werden diese Aufnahmen durch spannende Verhörszenen, die in oft beklemmenden und die Dialoge stützenden Innenräumen stattfinden.

Die Aufnahmen wirken insgesamt ausgeglichen und überzeugen durch gute Schwarzwerte und Bildschärfe. Allerdings wirken die Außenaufnahmen etwas zu farbarm und düster, so dass ständig der Eindruck von Abenddämmerung erweckt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein kleines, von der Außenwelt abgeschiedenes Dorf im Harz: Jeder kennt jeden - und jeder kennt Lehrer Kortmann (Christoph Waltz). Der hat vor fünfzehn Jahren seine wunderschöne, sinnliche Schülerin Anna Bauer umgebracht und sie bei sich im Garten verscharrt. Kommissar Gellhagen (Pierre Besson) machte ihn damals dingfest, doch nach Verbüßung seiner fünfzehn Jahre Haft verschwindet wieder ein Mädchen. Kortmann scheint für alle bereits als Schuldiger festzustehen.

Der Krimi ist - von seiner Story her - absolut ungewöhnlich und einzigartig. Der normale Hergang eines konventionellen Krimis sieht ja so aus, dass - ausgehend von einer Leiche - ein Mordfall gelöst werden muss; hier jedoch ist alles ganz anders; wie genau, verrate ich jetzt aber lieber nicht, um denen, die den Film noch nicht kennen, die Spannung nicht zu verderben. Christoph Waltz ist ganz klar der beste Schauspieler des Streifens - wie er Kommissar Gellhagen an der Nase herumführt, ihn reizt, sich mit ihm duelliert, ist einfach unübertroffen.

Und auch die Thematik des Films ist nicht einfach: Es geht hier vor allem um die Frage nach dem Vorurteil - genauer: Nach der vorherigen Verurteilung eines Menschen aufgrund seiner - wie auch immer gearteten - Vergangenheit.

Es wurde in der Vergangenheit des öfteren behauptet, der deutsche Film schaffe es einfach nicht, große Meisterwerke hervorzubringen. Dass dem nicht so ist, beweist "Das Geheimnis im Wald" auf eindrucksvolle Art und Weise.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Super Film mit einem brillanten Chr. Waltz. Die Story ist durchweg spannend und als Zuschauer bleibt man bis zur überraschenden Wende im unklaren, was den Hauptverdächtigen angeht. Neben der überraschenden Wende gibt es ein genau so überraschendes Ende. Was will man mehr.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A. am 28. August 2010
Format: DVD
Großartiger (ruhiger) Krimi mit einem brillanten Christoph Waltz!

Machart und Stimmung ähnlich wie bei Wallanderverfilmungen!

Besonder gefallen hat natürlich wieder einmal Christoph Waltz in seiner Rolle!

Einer der wenigen guten Krimis aus Deutschland, weit entfernt von der ansonsten armseeligen Mainstreamkost!

Wer Wallander mag, wird diesen Film sicherlich auch mögen!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Geschickt aufgebauter Kriminalfall, der anschaulich zeigt, wie leicht man sich durch naheliegende und scheinbar logische Schlüsse in eine Denkrichtung verführen lässt. Ein schönes Beispiel für die Notwendigkeit komplexen Denkens
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden