Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2006
Als 10-Jähriger habe ich (Jahrgang 69) Bücher wie z.B. "Burg Schreckenstein", "Die drei Fragezeichen", "Die 5 Freunde" oder Kästners Klassiker "Emil und die Detektive" geliebt. Als ich nun Ursula Poznanskis Kinderkrimi entdeckte, fühlte ich mich sofort an diese schöne Zeit erinnert.
Mit viel Charme und Witz erzählt die Wiener Autorin die Geschichte von Philipp, Leo (die eigentlich Leonore heißt), dem Computer-Ass Karim, der Leseratte Mara und der etwas zickigen Sophie, die ihre eigene Schülerzeitung "Tintenklex" gründen, und dafür eine passende Aufhänger-Story suchen. Dabei stoßen sie auf einen mysteriösen Erpresserbrief, der an die 67 Lehrkräfte ihrer Schule gerichtet worden ist. Ein spannendes Abenteuer beginnt.
Ursula Poznanski ist ein durchwegs spannendes Buch gelungen, bei dem auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. Ihre Figuren sind aus dem wirklichen Leben gegriffen und bieten den jungen Leser(inne)n viele Möglichkeiten zur Identifikation. Es macht Spaß, gemeinsam mit den 5 sehr unterschiedlichen Kids das Rätsel um die 67 Erpresserbriefe zu lösen und dabei auf so manche Überraschung zu stoßen.
Kurzum, nicht nur mein Junior ist begeistert ;-) Und so freuen wir uns schon beide auf die angekündigte Fortsetzung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,95 €
9,95 €
14,95 €
9,95 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken