Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Das GIMP 2.8-Buch ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von planet-miro
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das GIMP 2.8-Buch Taschenbuch – 1. November 2012

4.7 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,90
EUR 17,90 EUR 14,00
60 neu ab EUR 17,90 3 gebraucht ab EUR 14,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Das GIMP 2.8-Buch
  • +
  • Einstieg in die digitale Bildbearbeitung mit Gimp 2.8: Fotos kreativ verbessern und Grafiken gestalten - Ein Übungsbuch auch für Neulinge
  • +
  • GIMP! - Schönere Fotos mit GIMP
Gesamtpreis: EUR 33,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

textico.de

Kurz, knapp, übersichtlich und Schritt für schritt geht Kay Richter mit Das GIMP 2.8-Buch im Daumenkinoformat durch die Möglichkeiten, die das kostenlose Opensource-Bildbearbeitungsproramm Gimp in der Version 2.8 für ambitionierte Hobby-Digitalfotografen bietet, die mehr als nur mal eben Bilder mit einer "Ein-Klick-Korrektur" verbessern wollen.

Eigentlich ist Das GIMP 2.8-Buch ein komplettes "wie manage ich meine Digitalfotos"-Rungang: Richter zeigt nicht nur die Bildbearbeitung, sondern auch schon die ersten Schritte vom Import der Bilder und der optimalen Bildverwaltung mit dem ebenfalls kostenlosen XnView, bevor er sich dann Gimp direkt zuwendet.

Ausgehend vom Download und der Installation der Gimp 2.8-Version startet Richter mit einer kurzen Einführung: Oberfläche, Werkzeuge und erste kleine Korrekturen zu Farben oder Blitzaugeneffekt. In den dann folgenden Kapiteln nimmt er sich einzelne, typische Themenschwerpunkte wie die Korrektur von Belichtung, RAW-Dateien, Bildgröße und Bildbereiche oder Fotomontagen vor und zeigt häufige praktische Anwendungsbereiche etwa überbelichtete Fotos abdunkeln, einen Bildausschnitt wählen oder ein Passpartout erzeugen. Als nächstes Schritt für Schritt die grundlegenden Abläufe bei der Bildkorrektur - er erklärt die Farbkorrektur, Schärfen und Weichmachen, Retusche, Schwarz-Weiß und zuletzt den Druck und die Präsentation etwa für Internet oder das Fotoalbum.

Übersichtlich, reich bebildert und gut geführt - Das GIMP 2.8-Buch eröffnet die Bildbearbeitungswelt von Gimp widerstandslos und klar - einfacher geht es nicht. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"Unbedingt empfehlenswert! Mit leichter Feder geschrieben, dabei sehr gut verständlich und sowohl als Lehrbuch für den Einstieg in Gimp 2.8 als auch [als] Nachschlagewerk (...) zu gebrauchen. (...) [L]iegt gut in der Hand, und auch der Preis von 17,90 stimmt. Ein Buch, mit Herzblut gemacht." - Freie Software OG, Februar 2013 "[S]chnörkelloser, unkomplizierter (...) und schneller Einstieg in die Bildbearbeitung mit Gimp. - ekz.bibliotheksservice, Januar 2013

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Beim Titel hätte ich einen Einführung in GIMP als Grafikbearbeitungssoftware erwartet, welche auch gegeben wird. Aber überraschenderweise konzentriert sich das Buch in erster Linie auf das Bearbeiten von Fotos (was ich anhand des Titels nicht erwartet hätte). Dabei ist der Autor so zu Werke gegangen, dass auch Anfänger problemlos mit dem Thema Foto und digitaler Bearbeitung zu Recht kommen sollten. Korrekturen sind ein primäres Thema: Bild- und Farbkorrekturen, sowie Belichtung. Aber auch die Manipulation von Bildern wird berücksichtigt: Retuschieren, Bildgröße verändern und Foto-Montage. Abschließend ein Kapitel zur Präsentation für das Web oder als digitales Foto-Album. Gimp-Spezialisten werden auch andere Literatur zurückgreifen müssen.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vorweg: Mit Programmen für die Bildbearbeitung kannte ich mich bisher nicht aus. Ich habe es einfach nie gebraucht, aber seit dem ich blogge habe ich schon gemerkt, dass das ein kleines Defizit ist. Das wollte ich ändern und dann lag dieses Buch in meinem Briefkasten.

Das Querformat fand ich anfangs für ein Buch etwas ungewöhnlich, aber jetzt im nachhinein kann ich sagen, dass es gerade beim schnellen Suchen/Bättern sehr handlich ist.

Das Gimp-Handbuch ist wirklich für Anfänger geschrieben und so war es perfekt für mich geeignet, da ich mit Gimp vorher keinerlei Erfahrungen gemacht habe. Es wird Schritt für Schritt das Bearbeiten von Bildern erklärt. Die Texte sind dabei nicht sehr lang und genau auf den Punkt gebracht.

Zu jeder Beschreibung man auf der linken Seite ein Bild, dass die Erklärungen besser erläutern soll.
Ab und zu haben mir jedoch ein paar Bilder mehr zur Veranschaulichung gefehlt. Gerade wenn es etwas komplizierter wurde. Ein- bis zweimal habe ich mir dann doch von einem youtube-Video helfen lassen.

Als ich das Buch einem "Gimp-Profi" gezeigt habe, konnte er auch viele nützliche Hinweise in dem Buch entdecken, allerdings könnte man seiner Meinung nach die ersten 50 Seiten getrost überspringen, wenn man mit Gimp schon ein paar Mal gearbeitet hat.

Gerade für Anfänger ist das Gimp 2.8 Buch eine nützliche Hilfe mit ausführlichen Erklärungen. Aber auch Profis können sich noch viele Tricks abgucken. Da das Buch aber wirklich bei null anfängt, werden Menschen, die regelmäßig mit Gimp arbeiten, vielleicht ein wenig unterfordert sein.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich als Hobby Nutzer hab mir das Buch ohne Vorkenntnisse gekauft und konnte sofort erfolge verzeichnen es ist strukturiert und verständlich erklärt selbst Installation und Programm Probleme sind beschrieben also wirklich vom ersten bis zum letzten Schritt. und das nicht nur für Fotografie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nachdem ich mit Paint.net an die Grenze der Möglichkeiten einerBildbearbeitung gestoßen bin, wollte ich mich einmal mit Gimp 2.8. beschäftigen. Da das Programm eine längere Einarbeitung erforderlich macht, brauchte ich dazu Unterstützung. Es gibt eine Vielzahl von Büchern zu Gimp. Aus Effektivitätsgründen wollte ich es aber auf meinem Kindle lesen. Da reduziert sich aber das deutsche Angebot deutlich. Trotzdem ist das Buch für Einsteiger sehr gut geeignet. Es hat durchaus 5 Sterne verdient. Von mir gibt es von mir nur 4, weil es als Kindleedition vor allem grafisch natürlich seine Grenzen in der Anschaulichkeit hat. Man bräuchte eigentlich 2 Bücher eines auf dem Kindle zum nachlesen bei allen Gelegenheiten und eines in Buchform zum arbeiten am PC.
Trotzdem, ich habe den Kauf für Kindle nicht bereut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist ohne Schnörkel geschrieben. Dem Autor ist anzumerken, dass er Lehrer ist, d.h. zwischen Wesentlichem und Unwesentlichem zu unterscheiden vermag, dass er vor allen Dingen auch gut erklären kann, ohne sich in einer aufgeblasenen Fachsprache zu verlieren. Das GIMP 2.8 Buch hat mir schon viele Anregungen gegeben. Ich nutze es einerseits, um mir die Möglichkeiten von GIMP überhaupt zu erschließen und als Nachschlagewerk. Von meinem Niveau her in der Bildbearbeitung würde ich mich als engagierten Laien bezeichnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
habe mich durch dieses Buch endlich mal an Gimp herangetraut.
Es ist sehr gut beschrieben und anhand der Beispielbilder die heruntergeladen werden können, kann man alle Arbeitsschritte nachvollziehen.
Ich hoffe das ich beim eigenständigen Bearbeiten meiner Urlaubsbilder auch so gut zurrecht komme....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich arbeite seit längerem mit dem Grafikbearbeitungsprogramm GIMP. nutze allerdings nur wenige Funktionen. Schade eigentlich.

Das "Gimp 2.8 Buch" von Kay Richter aus dem O'Reilly-Verlag ist ein fast perfektes Werk für alle Einsteiger in diese semiprofessionelle Bildbearbeitungssoftware und ein Muss für alle Fotografen, die ihre in digitaler Form vorliegenden Werke bearbeiten möchten.

Das Buch konzentriert sich auf auf die Bearbeitung von Fotos, andere Einsatzgebiete/Möglichkeiten von GIMP werden NICHT berücksichtigt. Es handelt sich also nicht um ein Buch über GIMP, sondern "nur" über viele der Möglichkeiten des Programms zur Manipulation digitaler Vorlagen.

Interessant auch das Kapitel zu Druck und Präsentation.

Jeder Schritt wird in einem eigenem Abschnitt konkret und nachvollziehbar dargestellt. Es macht einfach Spaß, an eigenen Fotos die ''Gebrauchsanleitung'' in diesem und jenem Kapitel auszuprobieren. Denn: Dieses Buch eignet sich auch für Querleser.

Fazit: Beste mir bekannte Einführung in die digitale Bildbearbeitung unter GIMP, absolut lesenswert. Muddu haben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen