Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Forrest-Gump-Prinzip oder Die Wiederentdeckung der Einfachheit Gebundene Ausgabe – Januar 2009

4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,95 EUR 4,99
2 neu ab EUR 18,95 7 gebraucht ab EUR 4,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Renate Schmidt ist Unternehmensberaterin und Trainerin mit den Kernkompetenzen Kommunikation, Führung und Konfliktmanagement. Sie betreibt in Solingen ein „Institut für Aus- und Weiterbildung“ mit einem breiten Angebot zu diesen Themen. Auf der Grundlage ihres Germanistikstudiums und des späteren Ergänzungsstudiums der Psychologie stellt die Autorin in ihren Seminaren die Verbindung zwischen Sprache und Psychologie her.

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 18. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Prangt der Name eines Lieblingsfilms auf einem Buchcover, ist klar, dass ich es lesen muss. Zumal mir Forrest Gump ebenfalls beisteht, wenn ich Anfänger im Storytelling zur Meisterschaft führen will. Ich kenne also so ziemlich jede Einstellung und jeden Satz dieses wunderbaren Films. Doch wie stark unsere persönlichen Lebensgeschichten die Interpretation von Bildern und Worten beeinflussen, wurde mir bei der Lektüre dieses Buches wieder einmal klar. Die Unternehmensberaterin und Kommunikationstrainerin Renate Schmidt ist in einem völlig anderen Glaubensmodell zu Hause als ich. Sie ist davon überzeugt, dass es benennbare Erfolgskriterien gibt, dass sich diese Kriterien vermitteln lassen und dass Forrest Gump ein gutes Beispiel für ihren Glauben ist. Dabei beruft sie sich auf ihre Lehramtserfahrungen, ihre Beratertätigkeit, ihre Lektüre von Fachliteratur und auf zufriedene Seminarteilnehmer. Aus der Ferne an ihren Erfolgsausweisen zu zweifeln steht mir nicht zu. Zumal es häufig vorkommt, dass der Weg zwar stimmt, aber die Beschreibung nicht dazu passt. Und genau das scheint beim Forrest-Gump-Prinzip der Fall zu sein.

"Das Leben ist eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man trifft." Dieser Satz steht nicht zufällig am Anfang und am Schluss des Films, er beschreibt das Leitmotiv. Forrest Gump definiert und verfolgt keine Lebensziele, hat keine Karrierepläne, formuliert keine Prinzipien. Das einzige, wonach er intuitiv sucht, ist Anerkennung und Liebe. "Du glaubst zu schieben, und du wirst geschoben", ließ Goethe seinen Mephisto zu Faust sagen. Und der Weimarer Dichterfürst hätte seine Freude an Forrest Gump gehabt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch des "Forrest-Gump-Prinzips" hat mich durch seine "leichte und einfache" Art in den Bann gezogen. Gerade in der heutigen Zeit, in der nur alles gut ist was so kompliziert gesagt oder geschrieben ist dass keiner mehr weiß worum es geht, ist es wohltuend ein Buch zu lesen, dass mich durch seinen ganz persönliche Stil berührt. Mit dem "Forrest-Gump-Prinzip" hat Renate Schmidt es geschafft, mir als Leserin auf ihre individuelle Weise bewusst zu machen, welche Möglichkeiten ich habe als "Gestalter" meines Lebens zu fungieren. Natürlich gibt es immer wieder Prüfungen im Leben, die von außen an uns herangetragen werden. Die Frage ist, mit welcher Einstellung und Motivation nehmen wir diese Prüfungen an. Hier setzt das Forrest-Gump-Prinzip für mich an. Mit den benannten Eigenschaften des Forrest Gump wie Einfachheit des Denkens, Durchhaltevermögen, Klarheit des Handelns, Konzentration auf eine Sache, Motivation von innen heraus, Bescheidenheit, Loyalität sowie Authentizität kann ich mich sehr gut identifizieren. Natürlich gibt es auch Zeiten, in denen es mir nicht immer gelingt diese Eigenschaften zu leben - auch ich bin nur ein Mensch. Gerade dann weiß ich aber, woran ich zu arbeiten habe. Hier ist das Buch "Forrest-Gump-Prinzip" eine große Hilfe, denn es erinnert mich immer wieder daran, wie ich mein Leben ganz persönlich leben will.
Diese Reise durch das Leben sieht für jeden natürlich anders aus. Es ist so, als wenn ein Mensch gerne China und ein anderer gerne das Ruhrgebiet bereisen möchte. Die Entscheidung trifft jeder für sich. Um aber wirklich entscheiden zu können wohin man will, hat man Möglichkeiten sich erst einmal zu informieren, was es alles gibt. Eine Möglichkeit sich auf angenehme und beschwingte Weise zu informieren, wie und wohin die Reise gehen kann, ist das von Renate Schmidt geschriebene Buch. Vielen Dank Frau Schmidt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch sehr aufmerksam gelesen. Gratulation und Respekt der Autorin von einem Kollegen. Die Idee von einem einfachen und eher "unterbemittelten" Menschen zu lernen, was Charakter, Haltung, Werte und Erfolg sind, ist schon mal genial. Was für Identifikationsmöglichkeiten für den sogenannten kleinen Mann und was für eine Erleichterung für jeden der erziehungsbedingt großartig, pseudoerfolgreich und perfekt sein sollte.
Zu dieser Leichtigkeit kommt der assoziative Schreibstil, der einem dieses "einfach nur Mensch sein wollen und dürfen" ungeheuer erleichtert. R.Schmidt erzählt aus ihrem Leben, so als wäre man bei der Nachbarin zum Kaffeetrinken oder bei einer Freundin im Garten. Unkompliziert, zum nachdenken anregend und überzeugend. So wurde Erfolg bisher noch nicht dargestellt. Ideal wenn man jemanden etwas schenken will. Und nützlich für jedes Alter.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Vor ein paar Jahren habe ich einen sehr schönen 911er Porsche gesehen, hinten drauf die Aufschrift: "Hauptschule 1968". Es war just im Frühsommer, als viele kleine Autos mit der Aufschrift "Abitur 2005" zu sehen waren. An genau dieser Stelle setzt für mich die Idee des Buches von Renate Schmidt an: Erfolg ist nicht abhängig vom IQ, nicht von Schulabschlüssen, sondern vielmehr von anderen Faktoren, wie Kommunikationsfähigkeit, Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen, unbefangen an Neues heranzugehen. Vieles von dem, was im Forrest-Gump-Prinzip steht, ist einem mehr oder weniger bewusst, aber hier wird es duch die lebendige und sehr nah an der Praxis orientierte Schreibweise noch einmal so deutlich, dass es einem wie "Schuppen von den Augen fällt" und das Umsetzen wird einem leicht gemacht oder eher anderesherum - es wird einem schwer gemacht, nichts in seinem Leben zu verändern, weil man nach der Lektüre einfach Lust dazu hat.

Wenn mehr Menschen das Buch lesen und nur einen Teil davon für sich verinnerlichen würden, hätte ich in meiner Praxis für Psychotherapie sicher weniger zu tun, deswegen darf ich das Buch eigentlich nicht empfehlen. ;-) Ich tue es trotzdem, weil ich meine, dass wertvolles Wissen verbreitet werden sollte. Mein Fazit (einmal ganz und war unwissenschaftlich): Ein Buch, das Mut macht, sein Leben selbstbestimmt zu leben und die Motivation gibt, das mit Leichtigkeit zu schaffen, unabhängig davon, ob "Abitur 2004" oder "Hauptschule 1968" auf einen zutrifft. Ich hatte beim Lesen einfach durchgehend gute Gefühle! Und so ganz nebenbei ist dieses Buch auch noch ein Plädoyer für die Menschlichkeit.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden