Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Das Dorf der Mörder: Roman (Sanela Beara 1) von [Herrmann, Elisabeth]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Das Dorf der Mörder: Roman (Sanela Beara 1) Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 158 Kundenrezensionen
Buch 1 von 2 in Sanela Beara (Reihe in 2 Bänden)

Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 481 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
Passendes Audible-Hörbuch:
Passendes Audible-Hörbuch
Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle-eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-eBook gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.
Verfügbar

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Sprachlich schnörkellos und atmosphärisch dicht, sind die Stimmung im Dorf und die Charaktere grandios gelungen." (Berliner Morgenpost)

"Niemand verwandelt deutsche Ost-West-Konflikte in so vielschichtige, toll geschriebene Krimis wie Elisabeth Herrmann." (GRAZIA)

„Elisabeth Herrmann ist ein super spannender Krimi mit lebensnahen Charakteren gelungen.“ (WAZ Westdeutsche Allgemeine)

„Die intelligent konstruierte Geschichte überzeugt durch sympathische Figuren und absolute Hochspannung!“ (Münchner Merkur)

"Es kann für diesen Psychothriller nur ein Urteil geben: absolute Meisterklasse." (Wilhelmshavener Zeitung)

Kurzbeschreibung

Ein grandioser psychologischer Spannungsroman.


Ein grausamer Mord ereignet sich im Berliner Tierpark. Eine der Ersten, die am Tatort eintrifft, ist die junge Streifenpolizistin Sanela Beara: ehrgeizig, voller Tatendrang und entschlossen, dem Fall auch gegen den Willen ihres Vorgesetzten auf den Grund zu gehen. Denn die Schuldige ist schnell gefasst – zu schnell, wie Sanela glaubt. Während der Öffentlichkeit die geständige Mörderin Charlie Rubin präsentiert wird, hat Beara Zweifel. Zweifel, die auch den Psychologen Jeremy Saaler plagen, der ein Gutachten über Charlies Zurechnungsfähigkeit erstellen soll. Unabhängig voneinander haben beide den gleichen Verdacht: Der Mord im Tierpark hängt mit Charlies Kindheit in einem kleinen Dorf in Brandenburg zusammen. Ein dunkles, mörderisches Rätsel lockt sie nach Wendisch Bruch – direkt ins Visier eines Gegners, der die Totenruhe im Dorf um jeden Preis bewahren will ...



Produktinformation

Zusatzinformation Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1906 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 481 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (25. Februar 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00AM5HNGC
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 158 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.384 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Buch das man einfach so durchlesen kann.
Spannende Geschichte, gut geschrieben. Kopfkino geht automatisch los.
Empfehlenswert für alle die leichte Krimis mögen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3 CD Verifizierter Kauf
Eva Matthes liest mit ihrer wunderbaren Stimme eine überaus spannende Geschichte, die erst gegen Ende erahnen läßt, was passiert ist. Toller Krimi für wahre Fans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Logan Lady VINE-PRODUKTTESTER am 30. September 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Im Berliner Tierpark werden in einem Gehege Teile einer Leiche gefunden. Die Streifenpolizistin Sanela Beara ist mit ihrem Kollegen zuerst am Tatort. Doch statt Dienst nach Vorschrift zu tun, ermittelt Sanela auf eigene Faust. Kurze Zeit später wird die Mitarbeiterin des Tierparks Charlotte "Charlie" Rubin verhaftet. Sie ist geständig. Und dennoch lässt der Fall Sanela keine Ruhe. Auch dem angehenden Psychotherapeuten Jeremy Saaler, der zusammen mit seinem Chef Dr. Dr. Brock das Gutachten über Charlie erstellen soll, kommen Zweifel an der Täterschaft. Doch wie soll er das beweisen, wo doch selbst die Täterin alles zugibt?

"Das Dorf der Mörder" ist der Auftakt zu einer neuen Krimireihe von Elisabeth Herrmann. Ich habe von der Autorin bisher fast alle Werke gelesen und auch ihr neuster Krimi konnte mich überzeugen.

Die Geschichte wird aus der Erzählerperspektive wiedergegeben. Dabei folgt man zum Einen der Polizistin Sanela, deren Neugierde nicht immer förderlich ist, zum Anderen den angehenden Psychotherapeuten Jeremy Saaler, der für seinen Beruf noch viel lernen muss. In manchen Kapiteln begleitet man auch Sanelas Chef, doch in der Hauptsache konzentriert sich der Roman auf die beiden erstgenannten Figuren.

Sanela und Jeremy sind dabei keine reinen Sympathieträger. Vor allem mit der engagierten Polizistin hatte ich lange Zeit Probleme. Für mich war sie an vielen Stellen übermotiviert, dickköpfig und einfach stur. Erst spät, fast zu spät, wird ihr Vorgehen schlüssig erklärt und so konnte ich einen Draht zu ihr finden.

Auch Jeremy macht es einem nicht einfach, aber zu ihm konnte ich schneller einen Zugang finden als zu Sanela.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zur Story:

Ein grausamer Mord ereignet sich im Berliner Tierpark. Eine der Ersten, die am Tatort eintrifft, ist die junge Streifenpolizistin Sanela Beara: ehrgeizig, voller Tatendrang und entschlossen, dem Fall auch gegen den Willen ihres Vorgesetzten auf den Grund zu gehen. Denn die Schuldige ist schnell gefasst – zu schnell, wie Sanela glaubt. Während der Öffentlichkeit die geständige Mörderin Charlie Rubin präsentiert wird, hat Beara Zweifel. Zweifel, die auch den Psychologen Jeremy Saaler plagen, der ein Gutachten über Charlies Zurechnungsfähigkeit erstellen soll. Unabhängig voneinander haben beide den gleichen Verdacht: Der Mord im Tierpark hängt mit Charlies Kindheit in einem kleinen Dorf in Brandenburg zusammen. Ein dunkles, mörderisches Rätsel lockt sie nach Wendisch Bruch – direkt ins Visier eines Gegners, der die Totenruhe im Dorf um jeden Preis bewahren will ...

Meine Meinung:

Die Story beginnt rasant, flaut dann meiner Meinung jedoch etwas ab.
Einiges wird mir zu ausführlich beschrieben. Natürlich sollen wir die Personen kennen lernen, um ihre Sichtweisen zu verstehen, aber an einigen Stellen war es mir etwas zu langatmig. Vielleicht bin ich schon zu "abgebrüht", und es ist meine persönliche Meinung, aber es brauchte dann einige Kapitel, um mich wieder mitzureißen. Deshalb ein Punkt Abzug.

Dann allerdings überschlugen sich die wirklich Spannungsgeladenen Handlungen. Man musste einfach weiter lesen, um endlich zu wissen,
welche Geheimnisse sich um das Dorf ranken. Was in der Vergangenheit so schreckliches passiert ist. Und es ist wirklich schrecklich, bestürzend und einfach unmenschlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Dorf der Mörder war mein erstes Buch von Elisabeth Herrmann, ich war durch Zufall drüber gestolpert. Ich bin begeistert von diesem Buch. Die Story ist authentisch und die Charaktere gefallen mir alle sehr gut. Man kann es einfach nicht aus der Hand legen, wenn man erstmal angefangen hat zu lesen. Die Autorin springt gekonnt zwischen den Charakteren und so wird es nie langweilig. Durch die tollen Beschreibungen der Charaktere und der Schauplätze kann man sich alles sehr gut vorstellen, als wäre man mitten im Geschehen dabei, als außenstehender Beobachter! Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen und wem es nicht gefällt - Nunja, Geschmäcker sind halt verschieden. Mich hat das Buch von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen! Klasse!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
... aber es läßt eben auch kein Klischee aus. Den zweiten Punkt gibt es für die nette Beschreibung des Tierparks Friedrichshain. Da war die Autorin wohl schon mal spazieren. Irgendwann habe ich nach ungefähr 30% des Werks gemerkt, daß die Verfasserin den Unterschied zwischen einem Psychiater und einem Psychologen nicht kennt (die eine Hauptfigur ist ein Bubi, der mal Psychologe in der Facharztausbildung ist, mal Psychiater, ist offensichtlich auch egal). Da habe ich die Sache aufgesteckt.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover