Facebook Twitter Pinterest
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch storisende. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 24,00 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Cusanus-Spiel: Roman Gebundene Ausgabe – 22. September 2005

3.4 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
EUR 24,00
EUR 24,00 EUR 1,23
Taschenbuch
EUR 1,89
8 gebraucht ab EUR 1,23

Der Amazon Bücherschatz
Ausgewählt und zusammengestellt vom Amazon Buchteam Hier entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Schon seit geraumer Zeit hat sich herumgesprochen, dass Wolfgang Jeschke an einem neuen Roman schreibt. Für seine Kurzgeschichten wurde er mehrmals mit dem Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet, und seine beiden Romane Der letzte Tag der Schöpfung und Midas gelten als Klassiker der deutschsprachigen Science Fiction. Entsprechend hoch sind nun die Erwartungen an Das Cusanus-Spiel.

Bereits von der ersten Seite an wirft uns dieses Buch mitten in eine Welt der nahen Zukunft hinein, in der nicht eben angenehme Zustände herrschen. Mitteleuropa wurde von einer Katastrophe heimgesucht, die weite Teile von Frankreich und Deutschland unbewohnbar gemacht hat. Flüchtlinge aus den südlichen Ländern drängen in die so genannte “Erste Welt” und werden gnadenlos abgewiesen. In Italien kann sich die Regierung kaum noch des wieder erstarkenden Faschismus erwehren -- das Land droht zwischen inneren Querelen und äußerem Druck zerrieben zu werden.

Domenica Ligrina ist eine junge Biologin, die in Rom vor dem Abschluss ihres Studiums steht und nicht so recht weiß, was danach aus ihr werden soll. Da erreicht sie das Angebot eines vatikanischen Instituts, das Naturwissenschaftler einstellt, die bei der Suche nach ausgestorbenen Pflanzen helfen sollen. Alsbald reist sie nach Venedig, wo sie einer strengen und streng geheimen Schulung unterzogen wird. Die Stadt der tausend Kanäle steht kurz vor dem Untergang und kann nur noch durch den Einsatz modernster Nanotechnologie gerettet werden. Aber was hat es mit den Experimenten auf sich, die darauf ausgerichtet scheinen, den Abgrund zwischen Zeit und Raum zu überwinden? Ist es den Wissenschaftlern des Vatikans tatsächlich gelungen, in die Vergangenheit zu reisen?

Zeitreisen gehörten schon immer zu den Lieblingsthemen Wolfgang Jeschkes. Doch erst jetzt scheint er Zeit und Muße gefunden zu haben, sich mit diesem Thema in all seiner Komplexität auseinander zu setzen. Das Cusanus-Spiel ist ein Wissenschaftsthriller erster Güte, in dem eine packende Handlung und die Erörterung brandaktueller Theorien den Leser in ihren Bann schlagen. Besonders gelungen sind die Kapitel um den spätmittelalterlichen Kleriker und Philosophen Nikolaus von Kues -- ein Mann, der fast in Vergessenheit geraten ist, obwohl er viel von dem vorausgesehen hat, was uns heute beschäftigt.

Das Cusanus-Spiel war größtenteils bereits geschrieben, als Sakrileg den Verschwörungsthriller um Kirche und Vatikan zu Bestsellerehren führte. Dabei ist Wolfgang Jeschke ein weit besserer Schriftsteller als Dan Brown, und er bietet uns nicht nur deutlich glaubhaftere Protagonisten (und eine herzzerreißende Liebesgeschichte), sondern insgesamt einen Roman, der dem Verlangen nach Spannung wie nach Anspruch gerecht wird. Und das nicht nur bei einmaliger Lektüre! --Hannes Riffel

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Jeschke, 1936 geboren, ist der Großmeister der deutschen Science-Fiction. Bis 2001 war er Lektor der Science-Fiction-Reihe im Heyne-Verlag. Als Herausgeber von über 100 Anthologien und Autor von Romanen, Erzählungen und Hörspielen wurde er mehrmals mit dem renommierten Kurd-Lasswitz-Preis ausgezeichnet.


Kundenrezensionen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 19. August 2015
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2009
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Mai 2008
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?