Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Buch der unsterblichen Helden: Die Klippenland-Chroniken X Gebundene Ausgabe – 15. September 2010

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 15. September 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95 EUR 23,94
5 neu ab EUR 24,95 3 gebraucht ab EUR 23,94

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich lese die Reihe schon seit ihrem Anfang, und wollte mir jetzt auch das letzte Buch gönnen, auch wenn ich eigentlich schon aus dem Alter raus bin. Es ist schon ein wenig her, seit ich das letzte Buch der Reihe gelesen hatte, und so fehlten mir einige Details, die aber für die Story nicht wirklich wichtig sind - nur eben schön zu wissen, weil man es so in einen größeren Kontext stellen kann.

Der Verlauf der Geschichte ist abwechslungsreich. Wer die anderen Bücher kennt, wird sich über starke Veränderungen im Klippenland freuen. Es gibt viele neue Sachen, auch das Betrachten der Bilder und der gezeichneten Karten ist wie immer ein genuss. - Ich wäre aber auch enttäuscht gewesen wenn nicht.

Fazit: Man sollte die anderen Bücher schon kennen, muss es aber nicht um die Geschichte wirklich verstehen zu können. Die aufgeworfenen Anknüpfungspunkte sind auch so gut und intensiv genug erklärt.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Klippenlandchroniken werden ja als Kinderbücher angepriesen. Aber wie die Welt am Sonntag so schön sagt: »Die Klippenland-Chroniken« sind nur etwas für hartgesottenere Kinder, die nicht zucken, wenn der liebe Bär von pelzigen Monstern gefressen wird.« Diesem Motto bleibt auch dieser Band treu. Teilweise äußerst drastische Szenen sind anzutreffen, insbesondere die Beschreibung der Schlacht um die Mittelwald-Decks hat es durchaus in sich, mit kriegstypischen Verletzungen wird nicht gespart.
Sprachlich ist es wieder gut verständlich und für das Alter angemessen, jedoch beileibe nicht kindlich geschrieben. Die Beschreibungen der verschiedenen Figuren sind auch dieses Mal wieder phänomenal. Auch ohne die Bilder hat man die diversen Kreaturen lebhaft vor Augen.
Hervorheben muss ich auch die äußerst gelungenen Zeichnungen. Schwarz-weiß gehalten werden hier die wunderlichsten Kreaturen dargestellt, mit einer Fantasie, die seinesgleichen sucht. Die Klippenlandbücher an sich sind schon eine Meisterleistung, die Bilder von Chris Riddell werten sie noch zusätzlich auf.
Mit den jugendlichen Hauptfiguren können sich die Mädchen und Jungen durchaus identifizieren, auch wenn sie teilweise erwachsener handeln, als es ihr Alter vermuten lässt.
Auch dieser Band beinhaltet eine Abenteuergeschichte, die sehr spannend geschrieben ist. Einen kleinen Manko gibt es jedoch: Den letzten Sinnabschnitt hätte man sich sparen können. Ich verrate wohl nicht zuviel, wenn ich sage, dass hier der fliegende Felsen von Sanktaphrax wiederauftaucht, sowie Nates Vorfahren Quint, Twig und Rook, die allen ein Begriff sein dürften, die diese Reihe mitverfolgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nach 10 Taschenbüchern wird dieses letzte Buch nur als Gebundene Ausgabe erscheinen. Da ich alle Bände als Taschenbuch habe, finde ich das sehr ärgerlich und überhaupt nicht kundenfreundlich.
Die Reihe selber finde ich super geschrieben und sehr spannend.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden