Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Anti-Jojo-Prinzip: Einmal abnehmen für immer Taschenbuch – 1. Februar 2011

3.9 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49 EUR 2,34
6 neu ab EUR 7,49 14 gebraucht ab EUR 2,34

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


GU Verlag
Die besten Ratgeber von GU
Alles zu Ernährung, Fitness, Kinder, Heim & Garten. Entdecken Sie die Vielfalt des GU-Verlages: GU. Willkommen im Leben.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Ingo Froböse ist Professor für Rehabilitation und Prävention im Sport an der Deutschen Sporthochschule Köln. Dort leitet er das "Zentrum für Gesundheit". Er ist Sachverständiger des Bundestages in Fragen der Prävention sowie wissenschaftlicher Berater zahlreicher Krankenkassen und Versicherungsträger. Bei Zeitschriften wie "Fit for Fun", "Brigitte", "Vital", "Men¿s Health" oder "Apotheken-Umschau" ist er ständiges Mitglied im Expertenteam.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Meiner Meinung nach hat dieses Buch einen riesigen PLUS und ganz viele grosse und kleine Nachteile, Fehler und Unstimmigkeiten. Trotzdem gebe ich dem Buch 5 Sterne, in der Hoffnung, dass die Leser Streu vom Weizen trennen koennen.

Der PLUS: Prof. Froboese sagt klipp und klar, dass Diaeten durch das Jojo-Effekt dick machen, und auch WARUM das passiert. Es liegt naemlich keineswegs an der Willenslosigkeit der Abnehmwilligen, sondern es hat physiologische Gruende. Jojo-Effekt ist in unseren Genen verankert und hat uns geholfen, die hundertausende Jahre der Evolution durchzustehen.

Es funktioniert ganz einfach: Sobald die Nahrung knapp wird, faehrt der Koerper den Stoffwechsel ganz schnell runter (innerhalb von 3-5 Tagen). Wenn die Nahrung wieder da ist, geht der Stoffwechsel aber nur langsam wieder hoch (ueber Monate). Fazit: jede Diaet schraubt den Stoffwechsel runter, und egal wie man danach isst, der Stoffwechsel bleibt ueber lange Zeit viel zu niedrig. Dadurch kommt der Jojo-Effekt, und nicht dadurch, dass man nach einer Diaete uebermaessig viel isst.

Es soll auch so sein, sagt Herr Froboese, dass insbesondere Leute, die mehrere Diaeten durchgemacht haben (und infolge dessen durch Jojo dick geworden sind), einen besonders niedrigen Energiebedarf entwickeln (weit unter 1000 kcal am Tag), so dass sie eigentlich mit keiner Diaet mehr abnehmen koennen. tatsaechlich, wenn man nur 600 kcal am Tag braucht, muesste man ja ganz aufhoeren zu essen. Dann wuerde der Stoffwechsel allerdings noche mehr runtergehen, und (man ahnt das!) es kann sehr, sehr schlecht enden.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 160 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
nix neues...ernähre dich mit Obst und Gemüse, mach Sport aber gesund..
hier wird die immer und überall propagierte Methode wirkliches Übergewicht abzubauen beschrieben.
Für jemand der nur ein paar Kilos loswerden will und sich schon relativ gesund ernährt nix neues..viel blalbla..

Und über gesunde Ernährung läßt sich hier dann auch streiten: Alle Rezepte sind mit Fleisch..für mich als Vegetarier geht das ja mal gar nicht und für jeden Fleischesser auch absolut unnötig...wieso jeden Tag Fleisch essen? und das dann auch noch zweimal?
Zweimal die Woche reicht doch auch?!

Fazit: für jemand der wirklich Übergewicht hat und keine bis kaum Ahnung von gesunder Ernährung und Bewegung bestimmt hilfreich, für den Rest naja..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch zum Verschenken gekauft. Besonders gut gefällt mir, dass es eine Unterteilung nach "stark übergewichtig" und "leicht übergewichtigt" gibt. So werden Abnehmwillige über einen längeren Zeitraum von dem Buch begleitet. Bei starkem Übergesicht können viele Übungen aus den üblichen Trainingsbüchern gar nicht ausgeführt werden, weil z. B. die Arme das hohe Körpergewicht nicht tragen können. Außerdem werden die stark übergewichtigen Leser erst einmal sanft an das Training gewöhnt und verlieren nicht gleich die Lust.
Allerdings werden zum Training Hilfsmittel, wie ein Gymnatikband benötigt- es ist also kein reines Eigengewichttraining. Aber das ist auch logisch- besonders bei starkem Übergewicht. Es muss doch ein tolles Gefühl sein, wenn man sich nach einiger zeit nur noch mit dem Kapiteln für leicht Übergewichtige beschäftigen muss.
Das Buch enthält außerdem viele nützliche Tipps und eine Menge verlockender Rezepte- wieder unterteilt nach Grad es Übergewichtes. Rundum wiedermal ein gelungens Buch von Dr. Froböse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Als Buch sicher sehr gut. Inhaltlich sowieso. Aber leider ist die Kindle Edition nicht so toll. Die hinterlegten Tabellen, z. b. der Frühstücksbaukasten ist fast nicht zu lesen, da keine schwarze Schrift verwendet wurde
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Jojo-Effekt hat vordergründig wenig mit Psychologie zu tun – und zunächst einmal viel damit, wie sich unser Körper im Laufe der Evolution entwickelt hat. Trotzdem gibt es eine wichtige psychologische Komponente, die man immer mitdenken muss, und diese kann man steuern, wenn man um die physiologischen Hintergründe weiß. Will heißen: Wenn man weiß, wie der eigene Körper funktioniert und wie unsere Gene programmiert sind, fällt man nicht so leicht in ein Frustrationsloch, wenn es man nicht so klappt mit dem Abnehmen.

Der Autor macht sehr gut deutlich, wie der Körper nach einer einseitigen Hungerdiät seinen Stoffwechsel drosselt, um Energie zu sparen. Er macht auch klar wie und warum der Körper andersherum erst langsam seinen Stoffwechsel wieder hochfährt, wenn wieder genügend Nahrung angeboten wird. Wir wissen, dass das in Jäger- und Sammlerzeiten Vorteile hatte. Damals blieb der Körper über lange Zeit im Sparmodus, auch wenn genügend Nahrung vorhanden war, sodass er sich einen Vorrat an Winterspeck zulegen konnte. Das ist heute anders, die Supermarktregale und Kühlschränke sind das ganze Jahr prall gefüllt, wir sitzen viel herum, statt uns zu bewegen … das Ergebnis kennen wir.

Die Lösung laut Autor: normal essen, viel bewegen. Der Hintergrund ist nach dem Geschriebenen logisch: Um zu verhindern, dass der Stoffwechsel über lange Zeit nach unten geht und man dann nach der Diät umso rasanter zunimmt, weil der Körper noch immer auf Sparflamme Kalorien verbraucht, soll man ausgewogen und abwechslungsreich essen und ZUSÄTZLICH Muskelmasse aufbauen, die viele Kalorien verbraucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen