Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,02
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Frueheres Bibliotheksbuch. Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Darkfever (Englisch) Gebundene Ausgabe – 31. Oktober 2006

4.0 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 57,99 EUR 2,02
3 neu ab EUR 57,99 13 gebraucht ab EUR 2,02
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“A seductive mix of Celtic mythology and dark, sexy danger.”—Chicago Tribune

“A wonderful dark fantasy…give yourself a treat and read outside the box.” —Charlaine Harris

“A compelling world filled with mystery and vivid characters…will stoke readers’ fervor for Bloodfever, the next installment.” —Publishers Weekly

“Clear off space on your keeper shelf—this sharp series looks to be amazing.” —Romantic Times

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karen Marie Moning is the internationally bestselling author of the Highlander and Fever novels. Her books have appeared on the New York Times, USA Today, and Publishers Weekly bestseller lists, and have one numerous awards, including the prestigious Rita. She lives in Georgia and Florida with her husband Neil and the world-traveling cat, Moonshadow.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
MacKayla O'Connor wird jäh aus ihrem behüteten Leben gerissen. Ihre in Irland studierende Schwester wurde ermordet aufgefunden. Die irische Polizei schließt den Fall mangels Beweisen schnell unaufgeklärt ab. MacKayla reist daraufhin nach Dublin, um auf eigene Faust Hinweise auf den Mörder zu finden. Hilfreich sollte ihr dabei ein geheimnisvoller Anruf ihrer Schwester sein, den sie kurz vor ihrem Tod auf MacKaylas Mail-Box hinterlassen hat. Leider macht die Nachricht zunächst weder für die Polizei, noch für MacKayla Sinn, bis sie in einem Buchladen nach dem von ihrer Schwester erwähnten Buch fragt. Buchladenbesitzer Jericho Barrons, selbst auf der Jagd nach dem geheimnisvollen Artefakt, nimmt sich MacKaylas an. Er hilft ihr, ihre bisher unentdeckten Talente zu entdecken und führt sie in die oftmals gruselige und gefährliche Welt der "Fae" ein.

Dieser vielversprechende Auftakt einer neuen Reihe aus der Feder von Karen Marie Moning wird für eingefleischte Fans der Autorin zunächst eine Überraschung sein. Sie schreibt die Geschichte in der Ich-Form, aus der Sicht einer äußerst amüsanten und sehr sympathischen Heldin. Romantische Aspekte sucht man hier noch vergebens. Der vermeintliche Held ist alles andere als charmant, ein eher unfreundlicher und egozentrischer Charakter, dessen Beweggründe aufgrund der eingeschränkten Perspektive erstmal nicht offensichtlich sind. Das stört aber in keinster Weise, sondern gibt dem durch und durch spannenden und flüssig zu lesenden Buch eine mysteriöse Note. Der Stil erinnert mitunter an Laurell K. Hamiltons Merry-Gentry-Serie, macht Lust auf mehr und wird der Autorin sicher einige begeisterte neue Leserinnen einbringen. (AHR)
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zuerst möchte ich sagen, dieses Buch und ich, wir haben eine Vorgeschichte:
Eines Abends 2009 nach einer Flasche guten ASTIs, las mir eine Freundin eine Passage aus der deutschen Übersetzung vor.
(Pinke Spitze auf dem Flur, Leser werden wissen, welche Szene...)
Und ich muss sagen, ich war damals wenig begeistert von dem Schreibs der Moning. Bereits ihre Highlander-Romane sind nicht wirklich pulitzerpreisverdächtige Perlen der Literatur, aber dieses Spektakel fand ich damals arg dämlich.
Nun, 6 Jahre später, aufgrund Mangels an Alternativen ("Wie, es gibt nur _diese_ Urban Fantasy Serie, die in Dublin spielt?!"), habe ich mir ein Herz gefasst und die englische Version von "Im Bann des Vampirs" gekauft und siehe da...

INHALT: Die junge Amerikanerin MacKayla Lane interessiert sich vor allem für Mode und Popsongs - bis eines Tages ihre Schwester Alina in Dublin brutal ermordet wird. MacKayla beschließt, selbst nach dem Mörder ihrer Schwester zu suchen. Was sie allerdings in Dublin findet, ist mehr als sie erwartet und schlimmer als sie befürchtet hat... [Quelle: amazon.de, letzter Satz von mir zugefügt.]

MEINUNG: Nun ja, man muss sagen, dass MacKayla Lane so ziemlich die lahmste Anti-Heldin ist, die sich Moning hätte ausdenken können. Sie ist oberflächlich und pink. Eine richtige, wie sie selbst auch im Buch sagt, Barbie. Ihr Nagellack ist übrigens Iceberry Pink von Revlon. Das sagt sie ständig.
Der Schreibstil von Moning ist arg holprig und auch das Gefühl, dass Mac nicht gerade die hellste Glühbirne in der Laterne ist, machen das Ganze nicht besser. Auch der "death-by-sex" Fae V'lane ist eher störend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mit Darkfever und Bloodfever wurde ich zu einem der größten Fans dieser Serie und Karen Marie Monings. Die Liebe zum Detail faszinierte mich von Beginn an. All die kleinen versteckten Hinweise - von der Namensgebung der Figuren, über die Wahl von Ortsnamen, geschichtliche Hintergründe Irlands, etc. fand ich einfach faszinierend - ich habe Stunden im Internet damit verbracht, die Geschichte der Tuatha De Danaan nachzulesen und nach verschiedenen anderen Feenmythen zu recherchieren. Auch nach dem etwa fünften Durchlesen der Romane entdecke ich immer wieder Neues, was ich zuvor überlesen hatte und nun in einem neuen Zusammenhang, neue Schlüsse auf die Identität und Herkunft von Jericho Z. Barrons zulässt.

Doch zuerst zu Darkfever, den hier beginnen die MacKayla Lane Chroniken!

MacKayla Lane's Leben ist einfach & schön. Sie hat nette Freunde, einen netten Studentenjob in einer Bar, studiert gelegentlich und liegt am liebsten in der Sonne am Pool. Sie liebt ihren I-Pod, ihre Eltern, ihre Schwester. Mit anderen Worten: Sie ist eine gewöhnliche 21Jährige.

Zu mindest bis zu dem Moment, wo ihre Schwester in Dublin ermordet wird. Mac reist nach Irland und macht sich auf die Suche nach dem Mörder ihrer Schwester und Antworten, die die cryptische Nachricht ihrer Schwester auf Mac's Anrufbeantworter aufgeworfen hat. Doch in Dublin ist nichts so wie es scheint und Mac wird in einen Kampf hineingerissen, der von den Feen (Tuatha De Danaan), den Sidhe-Seer (jene, die die Feen als das sehen was sie sind) und Schattenwesen sowie Menschen gleichermaßen ausgefochten wird. Mac muss bald einsehen, dass sie eine Macht besitzt, von der sie ihr Leben lang nichts wusste und mit der sie lernen muss umzugehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen