Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
23
Dark Parables: Der Orden der Rotkäppchen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 8. Oktober 2013
Ich mag diese Reihe persönlich sehr gerne. Deswegen musste ich gleich zuschlagen.
Inhaltlich knüpft es wieder an die vorherigen Geschichten an.
Aber geht es nur mir so oder werden die Spiele immer einfacher oder kürzer? Ja man kann den Schwierigkeitsgrad einstellen, aber dennoch bin ich sehr schnell fertig. 2 1/2 Stunden. Das ist schade, weil man sich so sehr freut es zu spielen und dann so schnell fertig ist.
Die Story und die Grafik überzeugen wie immer.
Und das Ende.... naja seht selbst.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Februar 2017
Da ich inzwischen so einige Wimmelbilder gekauft und gemacht habe, würde ich dieses als nicht schlecht, aber auch nicht als Herausragend bewerten. Ich würde es mit 31/2 Sternen bewerten- aber das geht ja nicht. Also wer Wimmelbilder kennt, wird hier nichts falsch machen können. Man weiß schnell wie es funktioniert und hat Ahnungen was man tun soll. So wie oft- muss man von einer Szene immer wieder zu ner anderen, bis man alle Aufgaben geschafft hat. Die Geschichten sind mir eigentlich immer völlig wurscht..........wie der Titel schon sagt Orden der Rotkäppchen....böse Königin, befreien......besiegen................Prinz.........Mich interessieren einfach die Wimmel/Suchbilder, verschiedene Rätzel/Aufgaben, die man erledigen muss. Wie gesagt, da ich nun schon einige gespielt habe.............war dieses keine Herausforderung mehr für mich und war o.k. Für Neulinge sicher gut und interessant, für geübte und Kenner o.k. Daher 3-4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
Hab das Spiel schon zwei mal durchgespielt, es macht wirklich Spaß.
Die deutsche synchronisitation ist, abgesehen von der Wolfskönigin, nicht ganz mein Fall, aber das ist Geschmackssache.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. September 2013
Rotkäppchen - tough und cool

Das Märchen von Rotkäppchen gehört wohl zu dem bekanntesten überhaupt und hat mittlerweile, wie alle Geschichten, einige Veränderungen durchlaufen. An dieser Stelle haben auch die Macher von "Dark Parables" angesetzt, sie haben verschiedene Märchenfiguren und -elemente miteinander kombiniert und damit "Rotkäppchen" in ein völlig neues Gewand gekleidet. Das kleine Mädchen, das damals den bösen Wolf besiegte, ist längst erwachsen und zu einer starken Kämpferin geworden. Mitten im Wald existiert nun ein geheimes Lager, in dem viele weitere Mädchen aufgenommen und ausgebildet wurden. Ausgestattet mit Pfeil und Bogen, Schwertern oder Dolchen, in enge lederne Outfits mit einem roten Cape gehüllt, schützen die selbstbewussten jungen Frauen die wehrlose Bevölkerung. Zusammen bilden die Schwestern den Orden der Rotkäppchen.

Actionreicher Einstieg

Kaum hat der Detektiv seinen Auftrag erhalten - die mysteriöse Wolfskönigin und ihre Untertanen zur Strecke zu bringen - und seine Reise begonnen, wird er auch schon von einem großen Wolf attackiert und stürzt samt Gefährt eine Klippe hinab. Doch Glück gehabt, der Detektiv kommt mit dem Schrecken davon und findet schnell den ihm anvertrauten Mondstein wieder, der für seine Ermittlungen unerlässlich ist.
Schon bald trifft der Spieler im Wald auf Ruth, ein junges Mädchen, das dem Orden angehört, und erlebt dort eine weitere von vielen spannenden Zwischensequenzen, die stets Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen. Diese sind mit einer gelungenen deutschen Tonspur ausgestattet und sorgen für die richtige, düstere Atmosphäre.

Romantisch-düstere Szenerie

Schön ist auch, dass neben Ruth noch andere helfende Personen zur Seite stehen, sodass sich der Spieler nicht durch eine einsame Szenerie bis ins Nebelreich vorschlagen muss. Sind die Schauplätze anfangs noch märchenhaft-romantisch - überall kleine Waldbewohner, die scheu beobachten und wieder verschwinden -, werden diese mit der Zeit deutlich düsterer. Nach und nach finden sich morbide Elemente in der Umgebung, wie etwa Skelette, Ketten, Waffen oder verrottete Lebensmittel, die ebenso in den Wimmelbildern auftauchen.
Auf seinem Weg muss der Abenteurer immer wieder Siegel einsetzen, um verschlossene Türen und Kisten zu öffnen, die teilweise wirklich gut versteckt sind. So kann es passieren, dass der Spieler hin und wieder daran vorbeiläuft und vielleicht sogar einen Tipp benötigt. Positiv ist hingegen, dass das jeweilige Ziel immer präsent ist.

Typische Wimmelbilder und Minispiele

Alle Suchbilder werden durch kleine funkelnde Pfotenabdrücke gekennzeichnet. Wie schon in den "Dark Parables"-Vorgängern wird hier nach Fragmenten gesucht, die der jeweiligen Umgebung angepasst sind. Dabei überlappen sich manche Gegenstände oder liegen täuschend echt auf anderen Objekten wie eine Verzierung auf. Trotzdem sind die Fragmente für einen richtigen "Dark Parables"-Fan nicht schwer zu finden, selbst wenn einige Bilder schon recht überladen wirken und sehr häufig nach Schnörkel gesucht wird.
Ferner sind die Minigames schon fast zu einfach: Drehrätsel oder Memory sind praktisch intuitiv zu lösen und auch eine Geschichte "nachzuerzählen", das heißt, die Handlungsabläufe in der korrekten Reihenfolge herauszufinden, ist nicht wirklich fordernd- dafür aber spaßig. Leider wiederholen sich einige Aufgaben und Wimmelbilder häufiger zum Ende hin.

Fazit: Auch der vierte Teil aus der "Dark Parables"-Reihe macht wieder viel Spaß und entführt in eine märchenhaft-düstere Welt. Und für alle, die sich bis ans Ende kämpfen, gibt es eine kleine Vorschau auf das nächste Abenteuer aus dieser beliebten Reihe.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. November 2013
Mitten drin im Abenteuer, Super Wimmelbildszenen und Mini-Spiele. Verschiedene Schwierigkeitsgrade laden zum immer wieder neu spielen ein.Tolle Geschichte zum mitfiebern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juli 2013
ein super schönes spiel mit einer absolut super grafik. die dark-parabel reihe sind für mich die besten wimmelbildspiele von allen. unbedingt kaufen leute:)!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. August 2013
Mal ein anderes Märchen, dafür superspannend, gruselig, viele tolle Suchereien. Denken ohne Ende, Musik, Hintergrund topp. Spitze Spiel. Richtige Spieldauer
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juni 2014
Die PC-Spiele der BigFish sind wirklich toll. Sie sind liebevoll illustriert, die Rätsel sind meistens logisch lösbar, die Wimmelbilder machen Super-Spass und sind teilweise wirklich knifflig. Witzige Details, wie zum Beispiel Ugg-Boots, tauchen immer wieder in den Wimmelbildern auf. Ich habe die alle "Dark Parables" gespielt, es wird nie langweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. August 2014
Die Spiele aus der Dark Parables Reihe sind bis jetzt immer die Besten Wimmelbildspiele gewesen die mir zwichen die Finger gekommen sind. Selbst nach dem Durchspielen bleiben sie für mich interessant.
Der Orden der Rotkäppchen ist sehr schön gemacht, weiter so.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2013
Ich muss sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin. Sowohl von der Story, als auch von den Spielen und ganz besonders von der Dauer des Spiels. Die Story ist schon ziemlich flach, irreführend und unglaubwürdig! Die kleinen Mini-Spiele, empfand ich als nervig, vor allem dann, wenn die Anleitung für das Spiel zu kurz ausfällt, sodass man nicht wirklich weiß, was von einem verlangt wird. Dadurch, dass die Story, meiner Meinung nach, irreführend ist, rennt man manchmal einfach auf gut Glück zu jedem Ort den man schon mal besucht hatte oder nimmt eben Tipps in Anspruch.

Vor allem die Dauer des Spiel stößt sauer auf. Ich habe nicht mal mehr 3 1/2 Stunden gebraucht um das Spiel durch zu spielen - und dafür 10€?? Kein gutes Preis-Leistungsverhältnis!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)