Facebook Twitter Pinterest
The Dark Knight ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: auf lager
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

The Dark Knight Soundtrack

4.5 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 22. August 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 4,79 EUR 4,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
37 neu ab EUR 4,79 7 gebraucht ab EUR 4,01

Hinweise und Aktionen


Hans Zimmer-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Dark Knight
  • +
  • The Dark Knight Rises
  • +
  • Batman Begins
Gesamtpreis: EUR 33,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. August 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B0017I1FP8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.231 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
9:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1.29
 
2
30
6:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1.29
 
3
30
6:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
4
30
4:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1.29
 
5
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
6
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
7
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
8
30
5:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
9
30
1:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
10
30
2:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
11
30
6:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
12
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
13
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1.09
 
14
30
16:15
Nur Album

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

O.S.T., DARK KNIGHT

Amazon.de

Spektakulär, unterhaltsam UND anspruchsvoll ist er, DER Kassenknüller des Kino-Sommers 2008: The Dark Knight, der „beste Action-Thriller des Jahres“ (BILD). Solch positive Attribute treffen auf den Score nicht zu. Die mit etwas Elektronik durchsetzte, orchestrale, düstere Musik von Hans Zimmer & James Newton Howard zum sechsten Leinwand-Abenteuer des Fledermausmannes entpuppt sich quasi als Fortsetzung jener des Vorläufers Batman Begins, die dieses Team 2005 eingespielt hat. Sie ist in der mit 152 Minuten zu langen 150-Millionen-Dollar-Produktion zwar funktional, doch ansonsten? Aus den Augen, aus dem Sinn!

Eingefallen ist Zimmer diesmal nicht viel. Score-Kenner können nämlich Referenzen an Zimmers Arbeiten für Der schmale Grat, Last Samurai, The Da Vinci Code – Sakrileg, Das Geisterhaus und Backdraft – Männer, die durch’s Feuer gehen heraushören. Auch sein, nur aus einem einzigen Ton, sprich, einem sirenartigen Soundeffekt bestehendes Thema für die Figur des Joker (Heath Ledgers letzte Filmrolle!) zeugt nicht gerade von der Kreativität des gebürtigen Frankfurters.

Wie gut, dass der vielseitige James Newton Howard (The Sixth Sense, Pretty Woman) den talentierteren Gegenpol zu dem für die Action- und melodramatischen Szenen zuständigen Zimmer darstellt. Was der Amerikaner liefert, ist intelligent und elegant. Das Thema für den guten Harvey Dent verzaubert mit romantischem Solo-Klavier sowie Streicherklängen. Nach dessen Verwandlung zum bösen ‚Doppelgesicht’ mutiert es zu einem Bläserstück mit kraftvollen Harmonien, wobei in „Harvey Two-Face“ das Beste aus Howards I Am Legend- Soundtrack einfließt.

In Einem bleibt The Dark Knight allerdings ganz in der Batman-Tradition: Die Realfilme über diese berühmte Superheld-Comicfigur spalten genauso wie die dazugehörige Musik die Geschmäcker, da die Macher jeweils völlig unterschiedliche, konträre Herangehensweisen pfleg(t)en. Das begann bei Danny Elfman (Batman, Batmans Rückkehr, Regie: Tim Burton), setzte sich mit Elliot Goldenthal (Batman Forever, Batman & Robin, Regie: Joel Schumacher) fort und ist auch bei Hans Zimmer & James Newton Howard (Batman Begins, The Dark Knight) der Fall. Erstmals jedoch wird ein Batman-Score-Tonträger in vier Varianten veröffentlicht: als normale CD, als Doppel-Album in 180-Gramm-Vinyl, als Special-Edition-Digipack sowie als Sammler-Edition mit besonderem Artwork! -- Thomas Hammerl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe hier schon einige (teilweise sehr) negative Rezensionen zu diesem Score gelesen. Manchen kann ich zustimmen, manchen nicht.
Dass dieser Score musikalisch vielleicht nicht sehr anspruchsvoll ist und aus klassischer Sicht wenig Wert hat, ist offensichtlich. Und dass Hans Zimmer kein klassischer Komponist ist, steht auch ausser Frage.
Jedoch sind das keine Kriterien für einen Score!! Es handelt sich hier schliesslich nicht um eine Sinfonie eines klassischen Komponisten, sondern um eine Art der Musik, die extra für diesen Film "komponiert", "geschrieben", oder "erstellt" wurde.
Und was einen Score ausmacht ist bekannterweise folgendes:
Er muss zum Film passen. Er muss den Film tragen. Er muss den Film wiederspiegeln. Er muss untrennbar mit dem Film verbunden sein.
Und genau das erfüllt dieser Score.

Dass das Joker-Thema klingt wie ein Staubsauger - was ich hier schon gelesen habe - kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ein Thema für eine Figur wie Joker hätte man nicht besser schreiben können! Nichts könnte Joker besser wiederspiegeln als dieser alles durchdringende, regelrecht widerliche Ton, der einem unter die Haut geht und mit Gänsehaut-Wallungen überflutet.

Ich höre täglich Teile dieses Scores und ich bekomme jedes Mal Gänsehaut und bin immer wieder auf ein Neues begeistert. Es ist natürlich auch Geschmackssache.
Aber für mich persönlich hat dieser Score einen Oscar verdient, weil er den Zweck eines Scores so gut erfüllt wie wenig andere, die ich kenne (und ich kenne sehr viele!).

Jedesmal, wenn ich diesen Score höre, kommen die ganzen Emotionen, die ich beim Schauen des Filmes hatte, wieder zurück. Das ist immer wieder ein einzigartiges Gefühl.

Fazit:
Musikalisch vielleicht nicht immer hochwertig, jedoch die perfekte Filmmusik für diesen Film!
Somit unantastbare 5 Sterne!!
3 Kommentare 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT am 11. Januar 2009
Format: Audio CD
Nachdem die Bewertungen für die 2 Disc-Edition nicht wirklich gut ausgefallen sind, war ich doch etwas skeptisch am Anfang, dieses Set zu kaufen. Nach längeren Überlegungen und einem günstigeren Preis, habe ich mir das schicke Set schicken lassen. Wie schon geschrieben, ist die erste CD der ganz normale Soundtrack. Die 2. bietet einige neue Tracks wobei die Hauptmelodie meistens die selbe bleibt. Die Remixe sind außer einem ziemlich gut geworden. Diese CD hat eine Laufzeit on ca. 72 Minuten. Die neuen Tracks sind bieten nicht viel neues, aber dafür hat man noch mehr Tracks aus dem Film.

Der erste Track ist der "Bank Robbery [Prologue]". Dieser hat mir schon sehr gut im Film gefallen und leider war auf dem normalen Soundtrack (Track 1 "Why So Serious?") eine etwas andere Version enthalten. Das Stück beginnt wieder wie ein Mix aus kaputten Staubsauger und einer Feuerwehrsirene und wird zwischen drin immer wieder kurz unterbrochen. Es wird nach einer gewissen Zeit immer lauter. Die Laufzeit beträgt 5:25. "Buyer Beware" ist ein ca. 3 Minütiger Track, der etwas vom Dark Knight-Theme hat und ziemlich Actionlastig ist. Das ist eindeutig ein neuer Track. Die Instrumente sind ziemlich schnell und abrupt gespielt. Der Track "Halfway to Hong Kong" ist ziemlich ruhig gehalten (mit Klavier, Geigen, einem Brummen, Trompete) und plätschert vor sich hin. Zum Schluss gibt es noch etwas vom Dark Knight-Theme, dass sich schon bei CD 1 durch die Tracks gezogen hat. Der Track "Decent Men In An Indecent Time" ist wie schon der vorherige Titel ziemlich ruhig. "You're Gonna Love Me" geht wieder in die Richtung von "Why So Serious?" und dem ersten Track von dieser CD. Es ist ein etwas schnellerer und Actionreicher Track.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...es ist und bleibt ein gewöhnungsbedürftiger Score. Ich, der "the Dark Knight" vor "Begins" gesehn/ bzw gehört habe, war erstaunt! zu erst hab ich geli beim ersten Titel mich gefragt, ob meine mal wieder jemand den Staubsauger angelassen hat? Aber nach und nach, nach mehrmaligem Hören hört man ( mit entsprechender Hardware) einige sehr schöne Feinheiten aus dem Ganzen " Gekratze " welche diesen Score zu einem meiner Lieblinge machen !
eignet sich PERFEKT für:
- Autofahren ( wenn man im stress ist ;) )
- aufräumen ( spornt irgendwie an)
- wenn man traurig ist ( z.B "a Dark Knight" wunderschön zum vegitieren)
- morgens, wenn der Bus mal wieder früher kam und man rennen muss ( "I'm not a Hero" )

ich muss zugeben, manche sind etwas gewöhnungsbedürftig
("Agent of Chaos")
Aber das Album hinterlässt einen melankolisch, trüben und zugleich krankhaft spaßigen Eindruck á la Joker!
"why so serious?"
______________
FAZIT:
PROBEHÖREN! man muss die Art Score mögen, um hierüber urteilen zu können. alles andere endet in Frustration und enttäuschung.
ich finde ein ECHTES MUSS!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wiedermal ein klasse Sound zum Film was bei beiden anderen Filmen dieser Batman Reihe gneauso ist,auch wenn der eine oder andere Sound auch in den anderen Soundtracks zuhören ist dieser 3 Filme,gibt es trotzallem unterschiede.:D
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Simon Kraus HALL OF FAME REZENSENT am 5. Juli 2008
Format: Audio CD
So der nächste Soundtrack von Hans Zimmer in Zusammenarbeit von James Newton Howard. Der Soundtrack ist genau das was ich erwartet habe - ziemlich dunkel, ab und zu mächtig und ein typischer Zimmer-Sound. Die CD beginnt mit dem Track "Why So Serious?" das sich die ersten ca. 1:30 Minuten wie ein Mix aus kaputten Staubsauger und einer Feuerwehrsirene anhört und danach immer wieder lauter mit verschiedenen Instrumenten.Sehr schön finde ich, dass man zum Beispiel bei 3:00 das zunehmende Tempo sehr gut spürt. Es ist ein Mix aus Geigen, Klavier, Trommeln und anderen Instrumenten, die in ca. 9:14 Minuten verpackt wurden. Dieser Track ist mein persönlicher Liebling und es hat mir immer wieder im Kino Gänsehaut aufgezogen, als dieses Stück kam und man wusste, dass jetzt der Joker kommt!

"I'm Not A Hero" beginnt mit vielen Geigen und bleibt dieser Linie treu. Der Track erinnert mich ziemlich an den Track "The Fog Bound" von Pirates Of The Caribbean (Fluch der Karibik). Aber dennoch kann man sehr schön die Trompeten heraus hören, die man schon während dem Trailer gehört hat. Dieser Track dauert 6:35 Minuten. Das nächste Stück ist "Harvey Two-Face" das wieder mit Geigen beginnt und in die Richtung einer schönen Ballade geht. Dazu gibt es immer wieder etwas Bass sowie etwas Schlagzeug und Trompeten. Vom Titel her dachte ich mir eher, dass der Track danach etwas wilder wird, aber bleibt im Großen und Ganzen die 6:17 seiner Line treu. Nur die letzten zwei Minuten sind ab und zu etwas lauter mit Trompeten.

"Aggressive Expansion" ist einer der leichtesten Tracks auf dem Album.
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren