Facebook Twitter Pinterest
EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung. Details
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Daniel Barenboim - Wagner... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Daniel Barenboim - Wagner: Der Ring des Nibelungen [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 49,99
EUR 40,09 EUR 50,30
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Daniel Barenboim - Wagner: Der Ring des Nibelungen [Blu-ray]
  • +
  • Der Ring des Nibelungen: Vollständiger Text mit Notentafeln der Leitmotive
  • +
  • Der Ring des Nibelungen (Gesamtaufnahme)
Gesamtpreis: EUR 91,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Daniel (Dirigent) Barenboim
  • Format: Classical
  • Untertitel: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Music Group Germany
  • Erscheinungstermin: 26. April 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 904 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BA7YZVM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.731 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Anello Del Nibelungo (L') / Der Ring Des Nibelungen (4 Blu-Ray)

Synopsis

DAS RHEINGOLD
"Aufnahme"
Filmed at the Bayreuther Festspielhaus in June & July 1991.

"Interpreten"
Wotan - John Tomlinson
Donner - Bodo Brinkmann
Froh - Kurt Schreibmayer
Loge - Graham Clark
Alberich - Günter von Kannen
Mime - Helmut Pampuch
Fasolt - Matthias Hölle
Fafner - Philip Kang
Fricka - Linda Finnie
Freia - Eva Johansson
Erda - Birgitta Svendén
Woglinde - Hilde Leidland
Wellgunde - Jane Turner

"Musik"
Orchester der Bayreuther Festspiele
Leitung: Daniel Barenboim


DIE WALKÜRE
"Aufnahme"
Filmed at the Bayreuth Festspielhaus in June & July 1992.

"Interpreten"
Siegmund - Poul Elming
Sieglinde - Nadine Secunde
Hunding - Matthias Hölle
Wotan - John Tomlinson
Brünnhilde - Anne Evans
Fricka/Siegrune - Linda Finnie
Gerlinde - Eva Johansson
Orthilde - Ruth Floeren
Waltraute - Shirley Close
Schwertwleite - Hitomi Katagiri
Helmwige - Eva-Maria Bundschuh
Grimgerde - Brigitta Svendén
Roßweiße - Hebe Dijkstra

"Musik"
Orchester der Bayreuther Festspiele


SIEGFRIED
Legendärer Barenboim/ Kupfer - Ring "Siegfried" jetzt auf DVD! Die legendäre Produktion von Wagners 'Der Ring des Nibelungen' unter der Regie von Harry Kupfer und der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim im Bayreuther Festspielhaus gilt als eine der besten Realisierungen dieses titanischen Gesamtkunstwerks, die je auf die Bühne gebracht wurden. In den Spielzeiten 1991/92 wurde der gesamte Barenboim/Kupfer-'Ring' in bester Ton- und Bildqualität aufgezeichnet und zum ersten Mal 1995 veröffentlicht.


GÖTTERDÄMMERUNG
"Aufnahme"
Recorded live at the Bayreuth Festspielhaus in June & July 1991

"Darsteller"
Siegfried - Siegfried Jerusalem
Gunther - Bodo Brinkmann
Hagen - Philip Kang
Alberich - Günter von Kannen
Brünnhilde - Anne Evans
Gutrune - Eva-Maria Bundschuh
Waltraute - Waltraud Meier
1. Norn - Birgitta Svendén
2. Norn - Linde Finnie
3. Norn - Uta Priew
Woglinde - Hilde Leidland
Wellgunde - Annette Küttenbaum
Flosshilde - Jane Turner

"Musik"
Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Conductor: Daniel Barenboim
Staged and directed by Harry Kupfer

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Der Wanderer VINE-PRODUKTTESTER am 4. Januar 2010
Format: DVD
Eine wirkliche Rezension über 15 Stunden Ring des Nibelungen in Bild und Ton zu schreiben, fühle ich mich als Amateur außerstande. Daher eine eindeutige Kaufempfehlung für den Kupfer/Barenboim-Ring. Der Preis sollte da eigentlich an letzter Stelle kommen, ist aber auch ein wichtiges Argument, da Warner den Ring ja geradezu verschleudert. Zusammen mit dem Chereau/Boulez-Ring sicher die bedeutenste Interpretation des Riesenwerkes auf DVD und wohl auch in der Theatergeschichte. Für den Einsteiger ist vielleicht der Chereau-Ring in seiner Gegenständlichkeit leichter und ein bisschen spannender.

Für den Kenner bleibt aber die Einfühlung Kupfers mit dem kongenialen Bühnenbildner Hans Schavernoch in den Wagnerschen Kosmos unvergleichlich. Kupfers Deutung ist zeitloser als Chereaus in der Entstehungszeit des Werkes angesiedelter Ring, ein düsteres Menschheitsdrama auf der Straße der Geschichte mit mehr offenen Fragen als Antworten. Die fast choreographische Übereinstimmung mit der Musik, das menschliche Mitfühlen mit allen Figuren, dieses Kraftwerk der Gefühle lassen aber wohl niemanden unberührt.
Einzelne Szenen möchte man eigentlich garnicht anführen, aber trotzdem -gleich der Beginn und die 1.Szene des Rheingolds, der Beginn des 2. Aktes der Walküre, das Frösteln Brünnhildes vor der Todverkündigung, der Furor der Walkürenszene, der Feuerzauber, Brünnhilde im Netz Gunthers Mannen, Wotan und Brünnhilde in der klaffenden Wunde der Erde beim Trauermarsch sitzend - das sind einfach große Bilder zu großer Musik.
Dass ich diesen Ring dann über den Chereauschen stelle, liegt am musikalischen Teil.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Letzte Woche habe ich die BlueRay-Box des Kupfer-Rings (1991/92, Bayreuth) bekommen. Da ich auch die DVD Version von 2007 habe kann ich direkt vergleichen.
Das Bild hat sich entscheidend verbessert! Laut Beilagenheft wurden die Original Unitel HD-Tapes (Analog 1250 Zeilen) übertragen in das digitale HD Format (1080 Zeilen) und anschließend restauriert. Und das sieht man auch: die Konturen sind scharf, die Farben frisch. Auf meinem 60 Zoll LCD TV kann ich jetzt viel mehr Details vom Bühnenbild und in der Mimik der Sänger/innen erkennen. Auch die Untertitel sind neu in HD. Ich bin sehr zufrieden, eine technische Meisterleistung!

Die Audiospuren im Vergleich:
BlueRay: LPCM > 1,9 Mbps, DTS 5.1 > 754 Kbps, DolbyDigital > 384 Kbps
DVD: LPCM > 1,5 Mbps, DTS 5.1 > 754 Kbps, DolbyDigital > 448 Kbps

Zur Inszenierung: Meiner Meinung nach die beste Gesamteinspielung (ich habe außerdem Chéreau, Valencia, Met/Lepage, Kopenhagen, Stuttgart, Weimar) weil zeitlos und ich glaube sehr nahe an der Intention Wagners. Wagner erzählt ja nicht von alten Sagen, germanischen Göttern, sondern von uns, den Menschen, wie wir uns verstricken und verirren; leben, leiden und lieben! Die alten Märchen sind nur die Verpackung um seine Botschaften zu transportieren. Und hier kongenial umgesetzt.

Zur Musik: Für mich ist Daniel Barenboim der ultimative Wagnerinterpret, Punkt.

Von mir klare Kaufempfehlung, fünf Sterne!

PS: Hoffentlich wird Tristan und Isolde, Barenboim/Müller, Bayreuth 1995, in gleicher Weise überarbeitet und als BlueRay herausgebracht.
2 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Eine großartige Inszenierung mit bis ins Detail meisterhafter, bühnenbildlich begeisternder Gestaltung mit dem Inszenierungs- Duo Harry Kupfer und Hans-Schavernoch. Eine Symbiose aus glänzender Personenführung und optisch interpretatorischem Ambiente. Damit wird klar, daß man sich hier nicht von einer romantischen Erwartungshaltung wie in dem Otto Schenk Ring leiten lassen darf. Wer es strikt romantisch im bürgerlichen Realismus des 19. Jahrhunderts mag, sollte von diesem Konzept eher Abstand nehmen.

Inszeniert wird in unmittelbarer Anbindung an Wagners Werkintentionen, seine Schriften, den Subtext und insbesondere seine gesellschaftspolitisch,philosophisch orientierte Sicht. Wagner verstand sich als Weltanschauungskünstler und hat nachfolgenden Generationen nachweisbar aufgegeben, sein Werk immer wieder "neu in Erscheinung treten zu lassen".

Zu den sängerischen Qualitäten habe ich bereits in den Einzelrezensionen das Entscheidende ausgeführt. Auf ganzer Ensemblebreite exzellentes Singen und vor allem ungemein hautnahe schauspielerische Leistungen.

Daniel Barenboim dirigiert mit einem rundum überzeugenden Zugriff auf die komplexe Partitur.

Insgesamt eine der ganz großen Inszenierungen des Musiktheaters.
10 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich maße mir nicht an ein Kunst- oder gar Wagnerkritiker zu sein. Es geht um 7 hochwertige DVDs und ob diese Bayreuth und Wagner korrekt abbilden. Die Antwort ist, ja unbedingt.
Die Neuauflage der Produktion bietet Breitwandformat und Surroundklang, so dass die Aura Bayreuths zumindest technisch ins Wohnzimmer übertragbar ist. Wagnerliebhaber - und solche wie ich die es werden wollen - sollten hier nicht vorbeigehen. Günstiger kann große Kunst nicht erfahren werden. Sowohl Kamera als auch Ton sind von hoher technische Qualität und das Orchester und die Stimmen in optimaler Balance. Die Darsteller des Bayreuther Rings haben wie zu erwarten Weltklasse, allen voran Siegfried Jerusalem als Siegfried, dramatisch Anne Evans als Brünnhilde und der starke Bass Philip Kangs als Hagen überzeugen. Die Nahaufnahmen, welche die Kameraperspektive ermöglicht, zeigen die Gestik alle Protagonisten allerdings teilweise in sehr gewöhnungsbedürftigen Kostümen. Die musikalische Leitung Barenboims wurde seinerzeit groß bejubelt und gefeiert - meines Erachtens nicht zu Unrecht. Barenboim hat Kupfer allerdings bis an die Grenze des vom Gesang her Möglichen nachgegeben - es wird gerannt, gelegen, geklettert, gerutscht, gekniet. In sogenannten Kupferschützern.

Parallel zur Oper lese ich ein Buch des Kunsthistorikers Richard Wagner's Robert Donington 'Ring des Nibelungen' und seine Symbole: Musik und Mythos. Er zitiert in der Einführung Richard Wagners Bemerkung sinngemäss: "Ein allzu offenes Aufdecken der Absicht stört das richtige Verständnis durchaus: es gilt im Drama - wie im Kunstwerk überhaupt - nicht durch Darlegung der Absichten, sondern durch Darstellung des Unwirklichen zu wirken".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren