Facebook Twitter Pinterest
Dangerous (Special Editio... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Dangerous (Special Edition) Special Edition

4.8 von 5 Sternen 123 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,06 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Special Edition, 15. Oktober 2001
EUR 9,06
EUR 6,99 EUR 0,21
Mini-Disc, Import
"Bitte wiederholen"
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch DVD Overstocks und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 6,99 24 gebraucht ab EUR 0,21 2 Sammlerstück(e) ab EUR 4,00

Hinweise und Aktionen


Michael Jackson-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Dangerous (Special Edition)
  • +
  • Bad
  • +
  • Thriller 25th Anniversary ed.
Gesamtpreis: EUR 23,04
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Oktober 2001)
  • Erscheinungsdatum: 3. Juli 2009
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Special Edition
  • Label: Epc (Sony Music)
  • ASIN: B00005NUZP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 123 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 42.950 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Jam
  2. Why You Wanna Trip On Me
  3. In The Closet
  4. She Drives Me Wild
  5. Remember The Time
  6. Can't Let Her Get Away
  7. Heal The World
  8. Black Or White
  9. Who Is It
  10. Give In To Me
  11. Will You Be There - Various; Various; Michael Jackson
  12. Keep The Faith
  13. Gone Too Soon
  14. Dangerous

Produktbeschreibungen

Trackliste1. Jam2. Why You Wanna Trip On Me3. In The Closet4. She Drives Me Wild5. Remember The Time6. Can't Let Her Get Away7. Heal The World8. Black Or White9. Who Is It10. Give In To Me11. Will You Be There12. Keep The Faith13. Gone Too Soon14. DangerousLieferumfangMichael Jackson - Dangerous (Special Edition) CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Wenn sich jemand vernichtend über dieses Album äußert, so zeugt das entweder von mangelnder Objektivität oder geringem Sachverstand. Wer sich diese Songs einmal in der richtigen Lautstärke angehört hat, weiß wovon ich rede.Sicherlich sind einige Songs sehr rhythmusbetont und zeichnen sich nicht durch große Melodiösität aus, aber was besagt das denn schon. Jacksons Musik ist schon immer in erster Linie Musik zum Tanzen gewesen. Das trifft vor allem für das erste Stück des Albums zu: "Jam" ist von Anfang an derart spannungsgeladen, dass es wohl niemanden, der gerne tanzt auf dem Sitz hält. Der Rocksong "Give In To Me" zeichnet sich vor allem durch seinen klanglich äußerst gelungenen und komplexen Schlussteil aus und setzt sich dadurch deutlich vom, was die Instrumentation ähnlichen "Dirty Diana" des "Bad"-Albums ab."Heal The World" mag von der Thematik und in winzigen Teilen der Melodie an das 1985er "We Are The World erinnern, Insgesamt klingt der Song aber ausgereifter und von der rhythmischen Untermalung und der Harmonien her schöner als der "Vorgänger". Vor allem das furiose Finale mit den zwei Tonartwechseln ist wirklich hörenswert. Einige Leute mögen den Song für schmalzig halten aber gegen die Message des Songs kann wohl niemand etwas sagen. Das absolute Highlight des Albums ist "Black Or White". Ein energiegeladenes, mitreißendes Stück mit aufmunternden Akkorden, einer positiven Botschaft und tollem Gesang. Einfach ein super Song, der einzigartig ist und seinesgleichen sucht. Das groovige "Remember The Time" lädt mit seiner funkigen Rhythmik und dem durchdringenden Bass zum Tanzen ein.Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieses Album ist ein Klassiker.
Bad klingt sehr nach 80er, Thriller lässt noch die 70er erahnen. Dangerous ( und danach HIStory ) dagegen klingen zeitlos. Experimentell. Neuartig und total verspielt.

Diese beiden Alben der 90er haben auch nach so langen Jahren nichts von ihrer Frische und ihrem Schwung eingebüßt.
Alle Welt jubelt wg. Thriller. Natürlich, die Musik ist toll, die Videos auch.
Aber seit Dangerous wissen wir, wie Michael Jackson wirklich klingt. Mit diesem Album ist er erwachsen geworden und hat seinen Mythos vollendet.

Das, was hier oft als Lückenfüller bezeichnet wird, sind seine experimentellsten Songs. I cant let her get away, why you wanna trip on me, In the closet und auch keep the faith geben den Ton an, der auf HIStory vollendet wurde und auf Invincible seine Übertreibung fand.

Will you be there, Heal the World und Black or White kennt wohl jeder. Sie stehen auf dem gleichen Bekanntheitsgrad wie Thriller oder Billie Jean und greifen Man in the Mirror, aber auch wanna be startin something auf.

Who is it und Dangerous zeigen die dunkle Seite dieser Musik und liegen wirklich jedem im Ohr, der sie einmal gehört hat. Thematisch reihen sich diese beiden Songs in das Billie Jean - Thema ein.

JAM knüpft dort an, wo Another part of Me aufgehört hat. Remember the time könnte als Fortsetzung von the way you make me feel gelten.

Gone too soon wurde damals kaum gespielt. Heute dürfte es einer seiner meistgespielten Songs sein.

Gone too soon trifft ja auch auf ihn selbst zu...........

PS( für die Nörgler ): Bonustracks gibt es hier nicht, weil die Spielzeit ausgeschöpft wurde. Mehr Lieder passen nicht auf die CD.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe einige hundert CDs im Schrank und dieses Album ist nicht nur Michaels bestes, ich würde sogar sagen, es ist das beste Album überhaupt! Jeder, wirklich jeder Song wäre eine Single Wert gewesen - 9 der 14 Songs sind dann ja auch ausgekoppelt worden. Welcher Künstler liefert noch Alben ab, wo das möglich wäre? Leider gibt es kein Bonusmaterial (die CD ist mit fast 80 Minuten auch randvoll), aber ein neues Cover, ein tolles Booklet und die fantastische neue Soundqualität sind ein absoluter Kaufgrund - nicht nur für Fans!
3 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D. Model VINE-PRODUKTTESTER am 11. Mai 2010
Format: Vinyl
Michael Jacksons Hitalbum DANGEROUS, das 1991 als Vinyl, CD und MC das erste Mal in den Handel kam, gibt es gegenwärtig in zwei Ausgaben zu erwerben: Die digital überarbeitete CD-Edition aus dem Jahr 2001 und die vor Kurzem vom Label MUSIC ON VINYL herausgegebene Ausgabe, bei der DANGEROUS in Form eines 2x12"-Sets ein weiteres Mal auf Schallplatte veröffentlicht wurde. Was sind denn nun die Vorteile der verfügbaren Vinyl gegenüber der bearbeiteten CD?

1. Das Cover: Das aufwendig von Nancy Donald gestaltete Cover kommt in LP-Größe viel besser zur Geltung als in der über viermal kleineren CD-Form. Man kann feine Details des pompösen Titelbildes erkennen, die bei der digitalen Ausgabe kaum zum Ausdruck kommen. Zum Beispiel ist in der unteren rechten Hälfte der junge Michael Jackson in einer Gondel zu sehen, was man auf den ersten Blick vielleicht übersehen könnte. Die visuelle Wirkung von DANGEROUS sollte man bei diesem Werk nicht außer Acht lassen.

2. Der Sound: Ganz anders als bei der 2001er CD ist das Mastering nicht kritikwürdig. Die beiden Platten leiden nicht unter dem Loudness-Wars-Syndrom, bei dem die zu hoch eingestellte Lautstärke der Songs die Klangqualität beeinträchtigt. Zischelnde S-Laute gibt es ebenfalls nicht zu beklagen.
Den Unterschied hört man schon beim Opener JAM: Der Titel wurde auf Vinyl nicht zu laut abgemischt. Wenn man den Track von der CD ins MP3-Format umgewandelt und ihn auf ein tragbares Musikwiedergabegerät wie den iPod übertragen hat, fällt dies schmerzlich auf. Dreht man JAM nämlich dann auf volle Lautstärke auf, hat man das Gefühl taub zu werden. Dieses Gefühl stellt sich bei der Vinyl nicht ein.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren